Schlagwort: vk.com

Aufruf zum Wechsel nach VK

 

Gestern wurden auf Facebook und dem angehörigen Bilderdienst Instagram die Konten der Identitären Bewegung Deutschlands und Österreichs gelöscht. Neben Seiten von diversen Landesgruppen in wurden auch Private Konten gelöscht. Zudem wurde der private Instagram Account vom Co – Leiter der IBÖ, Martin Sellner, gelöscht. Unterdessen rufen Patrioten auf Facebook dazu auf, sich auf die russische Alternative VK, anzumelden. 

Der Co – Leiter der IBÖ Patrick Lenart schrieb auf seiner Facebookseite :

„Es handelt sich um einen schwarzen Tag für Demokratie und Meinungsfreiheit.”

Auch mehrere Seiten von AFD Politkern sind von der Löschung betroffen. Bereits Anfang Mai erwischte es die IB – nahe Seite Defend Europe sowie den Ableger aus Frankreich „Génération Identitaire“. Die Seiten wurden Opfer einer großangelegten Löschungswelle gezielt gelöscht. Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz wurde hier willkürlich und mit voller Härte angewendet.

Martin Sellner ruft zum wechsel auf VK auf

In seinem Video hat Martin Sellner dazu aufgerufen, dass möglichst alle seiner gut 30.000 Facebook Abonnenten ihm auf VK folgen. In einem Video berichtet er, dass in der Rekordzeit von nur einer Stunde seine neue Facebookseite bereits wieder gelöscht wurde. Weiter sagt Sellner, Facebook habe den Kampf der sachlichen der  Argumente verloren. Seit dem Aufruf vor wenigen Stunden hat die VK – Seite inzwischen über 600 Abonnenten.

Neben Martin Sellner hat inzwischen auch die Identitäre Bewegung Österreich eine neue Seite auf dem russischen Facebookableger eingerichtet. Inzwischen haben mehrere andere Seiten und Blogger aus dem patriotischen Umfeld dazu aufgerufen, Facebook zu verlassen.

Info Direkt folgt Aufruf

Auch Info Direkt ist dem Aufruf gefolgt und besitzt nun eine Seite bei VK. In Zeiten von Meinungsterrorismus müssen Alternativen gefunden werden. Die beste Möglichkeit weiter informiert zu bleiben, ist ein Abo von Info – Direkt. Oder eine Anmeldung beim kostenlosen Newsletter von Info – Direkt.

Bereits Sylvia Heisenberg  rät zum Wechsel auf!

Ich empfehle dies bereits seit Jahren!!!!

 

Martin Sellner ruft zum Wechsel auf VK auf

 

Gestern wurden auf Facebook und dem angehörigen Bilderdienst Instagram die Konten der Identitären Bewegung Deutschlands und Österreichs gelöscht. Neben Seiten von diversen Landesgruppen in wurden auch Private Konten gelöscht. Zudem wurde der private Instagram Account vom Co – Leiter der IBÖ, Martin Sellner, gelöscht. Unterdessen rufen Patrioten auf Facebook dazu auf, sich auf die russische Alternative VK, anzumelden. 

Der Co – Leiter der IBÖ Patrick Lenart schrieb auf seiner Facebookseite :

„Es handelt sich um einen schwarzen Tag für Demokratie und Meinungsfreiheit.”

Auch mehrere Seiten von AFD Politkern sind von der Löschung betroffen. Bereits Anfang Mai erwischte es die IB – nahe Seite Defend Europe sowie den Ableger aus Frankreich „Génération Identitaire“. Die Seiten wurden Opfer einer großangelegten Löschungswelle gezielt gelöscht. Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz wurde hier willkürlich und mit voller Härte angewendet.

Martin Sellner ruft zum wechsel auf VK auf

In seinem Video hat Martin Sellner dazu aufgerufen, dass möglichst alle seiner gut 30.000 Facebook Abonnenten ihm auf VK folgen. In einem Video berichtet er, dass in der Rekordzeit von nur einer Stunde seine neue Facebookseite bereits wieder gelöscht wurde. Weiter sagt Sellner, Facebook habe den Kampf der sachlichen der  Argumente verloren. Seit dem Aufruf vor wenigen Stunden hat die VK – Seite inzwischen über 600 Abonnenten.

Neben Martin Sellner hat inzwischen auch die Identitäre Bewegung Österreich eine neue Seite auf dem russischen Facebookableger eingerichtet. Inzwischen haben mehrere andere Seiten und Blogger aus dem patriotischen Umfeld dazu aufgerufen, Facebook zu verlassen.

Info Direkt folgt Aufruf

Auch Info Direkt ist dem Aufruf gefolgt und besitzt nun eine Seite bei VK. In Zeiten von Meinungsterrorismus müssen Alternativen gefunden werden. Die beste Möglichkeit weiter informiert zu bleiben, ist ein Abo von Info – Direkt. Oder eine Anmeldung beim kostenlosen Newsletter von Info – Direkt.

Bereits Sylvia Heisenberg  rät zum Wechsel auf!

Ich empfehle dies bereits seit Jahren!!!!

 

Die Alternative zu Facebook, Twitter und Co.: VK.com

Die Löschorgien im Netz gehen ungehindert weiter.

Täglich werden unzählige Regierungs-, Asyl- und Islamkritiker von Facebook, Twitter und Co. gesperrt und sogar komplette Profile gelöscht.

Das hat mit Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun, denn linke Hetzer dürfen nach wie vor ihren Hatespeech absondern, ohne jegliche Konsequenzen befürchten zu müssen.

Als Alternative zu Facebook, empfehle ich die Seite www.vk.com.
VK.com ist ein mehrsprachiges (derzeit 81 Sprachen), soziales Netzwerk, das ähnlich wie Facebook aufgebaut ist und aus Russland stammt.

Von Silvana Heißenberg

Am 10. Oktober 2006 wurde VK von den beiden Brüdern Pawel  und Nikolai Durow, unter dem Namen vkontakte.ru, gegründet.

Am 26. Januar 2012 ist Vkontakte endgültig auf die neue Domain Vk.com umgezogen.

2013 erwarb die Investitionsgruppe United Capital Partners 48 % der Aktien des Sozialnetzwerk Unternehmens.

Im Laufe des Jahres 2014 übernahm die Mail.Ru Group 48,1 % der Aktien.

Nach Angaben des Betreibers gab es im März 2014 über 100 Millionen aktive Nutzer, hauptsächlich in Russland, der Ukraine und den anderen Staaten der GUS.

Ich startete auf VK eine Umfrage und fragte die User, warum sie sich dort anmeldeten:

„Wegen der Meinungszensur auf Facebook und aus Freundschaft zu Russland.“ 

„Ungefilterte Informationen über die politische Lage Deutschlands.“ 

Alltagsberichte und Beobachtungen aus allen Teilen des Landes.

Meinungsfreiheit wird nicht beschnitten.

Dient der Meinungsbildung.

Vernetzung von Gleichgesinnten.“

„Hauptsächlich wegen der Meinungsfreiheit.

Ich habe hier aber auch viele gute Informationen und Hinweise erhalten.“

„Bin seit es nur die russische Version gab dabei, damals haben sich hier russische Patrioten versammelt und jetzt sind die Deutschen nachgezogen.“

„Da die freie Meinungsäußerung in Deutschland keinen großen Stellenwert mehr hat und politisch verfolgt wird.“

„Hier fühlt man sich sicherer als bei FB.“

„Bin jetzt seit knappen zwei Jahren hier dabei und war überrascht wie viele Gleichgesinnte es bei vk gibt. Das Gefühl, mit seiner Meinung nicht alleine zu sein und sich unzensiert austauschen zu können, hilft mir viel über die täglichen Schreckensmeldungen hinweg. Ganz zu schweigen von den vielen Freundschaften, welche hier schon geknüpft wurden.“

„Als FB vor fast 2 Jahren seine Nutzerbestimmungungen geändert hat, stand für mich fest, der Mist fliegt. Da bin ich sehr konsequent. Habe ich mit WhatsApp ganz genauso gehalten. Damals war das mit der Zensiererei ja noch gar nicht. So bin ich bei VK gelandet. Habe FB nicht einen Tag vermisst.“

Viele bekannte Kritiker, u. a. Prof. Dr. Michael Vogt, David Berger, Jürgen Fritz, Michael Mannheimer, Christian Anders, Curd Schumacher, … haben sich ebenfalls bei VK angemeldet.

Vorsicht ist aber auch bei VK geboten, denn auch dort haben sich viele linke Denunzianten eingenistet, die streng überwachen, was bei VK nicht regierungs- oder islamkonform gepostet wird.

So erhielt ich 2016 eine Anzeige von der Staatsanwaltschaft,  wegen Volksverhetzung, weil ich bei VK ein islamkritisches Textbild gepostet hatte. Eine Sperrung durch VK fand nicht statt.

Auch kann man auf VK so viele Freundschaftsanfragen versenden, wie man möchte; ein albernes Limit an Freundschaften gibt es dort ebenfalls nicht. In der Suchfunktion kann man andere Mitglieder finden. Auch hier kann man Gruppen, mit Gruppendiskussionsforen, bilden. Das Erstellen von Fotoalben ist ebenfalls sehr einfach. Einzelne Personen auf Fotos können mit deren Benutzerkonten auch verlinkt werden. Umfangreiche Audio- und Videofunktionen, darunter eine Datenbank mit über 10 Millionen Audioaufnahmen, stehen bei VK zur Verfügung.

Die Registrierung ist sehr einfach und kostenlos:

www.vk.com

Alle Patrioten und Regierungsgegner dürfen mir herzlich gerne eine Freundschaftsanfrage bei VK senden.

Hier der Link zu meinem Profil:

https://m.vk.com/id324713410

.

das kann ich voll und ganz unterstützen und bestätigen. Seit Beginn dabei und noch nie das kleinste Problem!

Hangouts, Video, Audio, Beiträge…alles da…

sagt endlich nein zu facebook, twitter und youtube…..wir brauchen diese US-amerikanisch-zionistischen Machwerke nicht!

Wiggerl 

https://vk.com/wiggerl

 

Heimat —- der Wert des deutschsprachigen Kulturraumes…und seine Bedrohungen von Innen und Aussen
%d Bloggern gefällt das: