Schlagwort: UN-Migrationspakt

MERKELS VERRAT STOPPEN! Antrag abgelehnt – Beschwerde an das OVG!

oder

 

Am 09.12.2018 veröffentlicht

Noch 1 Tag und die Rechtsbrecherin Angela Merkel wird in Marrakesch den letzten Sargnagel Deutschlands einschlagen, in dem sie den UN-Migrationspakt unterschreiben wird.
Dieses wird meines Erachtens nach eine noch viel größere und fortwährende Massenmigration nach Europa und insbesondere Deutschland bedeuten, wie wir sie bis dato schon erlebt haben.
Ich habe daher einen Eil-Antrag beim Verwaltungsgericht Berlin eingereicht, um Angela Merkels Teilnahme bei der Konferenz am 10. Und 11. Dezember in Marrakesch (Marokko) und die damit verbundene Unterschrift Deutschlands unter den Migrationspakt zu verhindern.
Mein Antrag wurde gestern ohne ausführliche Argumente abgelehnt, woraufhin ich umgehend eine Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg eingereicht habe.
Ich bin ein freier Deutscher und ich werde mich bis zum Ende mit allen mir gegebenen rechtsstaatlichen Möglichkeiten gegen den Verrat einer Angela Merkel an unserem Land zur Wehr setzen.
Der UN-Migrationspakt stellt meiner Meinung nach eine ungeheuerliche zukünftige Gefahr für Europa und insbesondere Deutschland dar. Eine unabsehbare Gefahr für die Zukunft unserer Kinder!
Weiterhin soll er die Rechtsbrüche einer Angela Merkel, beginnend im Jahre 2015, nachträglich legitimieren. Auch wenn es möglicherweise aussichtlos erscheint, so werde ich nicht nachlassen und niemals nachgeben, mich diesem Unrecht entgegenzustellen!
Dies soll ein Symbol für die Nachwelt sein, dass es immer noch viele Deutsche gab, die sich widersetzt haben! Es soll ein Beweis dafür sein, dass Recht gebrochen wurde und Gerichte derartige Entscheidungen gefällt haben.
Es ist und bleibt ein Zeichen, dass wenn es um die Heimat und die Zukunft seiner Kinder geht, man niemals aufgeben darf!
Ich werde weder aufgeben noch zurückweichen! Unterstützt mich dabei:
Für die Eigenen!
Tim K.

FRONTALANGRIFF AUF MERKEL – Migrationspakt rechtlich stoppen!

oder

 

Am 07.12.2018 veröffentlicht

Freunde, ich wurde als Kind deutscher Eltern in Deutschland geboren und ich werde nicht tatenlos mit ansehen, wie meine Heimat immer mehr abgeschafft werden soll!
Und selbst wenn es aussichtslos ist, so habe ich dennoch gestern vorab per Telefax über meinen Rechtsanwalt Hendrik Schnelle aus Detmold beim Verwaltungsgericht Berlin einen Antrag auf Erlaß einer einstweiligen Anordnung gegen die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch Bundeskanzlerin Angela Merkel, wegen Unterlassung gestellt, um ihr die Abgabe einer Zustimmungs- oder Beitrittserklärung zu dem UN-Migrationspakt am 10./11.12 in Marrakesch (Marokko) zu untersagen.
Deshalb sage ich es an dieser Stelle noch einmal ganz klar und deutlich:
Ich bin Deutscher und Europäer und ich werde mich gegen dieses geplante Unrecht gegen meine Heimat auflehnen. Egal ob es aussichtslos ist, da eine Angela Merkel diesen Pakt unabhängig der Sorgen der Bevölkerung und der drohenden Nachteile für Deutschland durchboxen wird, so stelle ich mich dennoch dagegen.
Ich bin einer von denen, die sich gegen dieses Unrecht mit allen ihm verfügbaren rechtlichen Mitteln entgegenstellen.
Das Recht darf niemals dem Unrecht weichen! Ich werde niemals von meiner Haltung und der Treue zu meinem Land abweichen.
Für die Eigenen!
Tim K.

UN-Migrationspakt…Holger Strohm: Wahnsinn und Hochverrat

oder

Am 30.11.2018 veröffentlicht

Die UN-Migrationsbeauftragte Louise Arbour behauptete laut ntv, dass die Initiative für den Migrationspakt von Merkel und Maas ausging – sie haben ihn formuliert und durchgesetzt und somit die EU erneut gespalten. Denn rund die Hälfte der Mitgliedsländer, u.a. Schweden, verweigert sich dem angeblich so harmlosen Migrationspakt. Ein weiterer, der sich eifrig für den Pakt und die geplante Mischrasse einsetzt, ist der UN-Generalsekretär Antonio Gueterres, der als sozialistischer Ministerpräsident in der schlimmsten Kindesmissbrauchserie Portugals verwickelt war, in der die „Eliten“ geistig und körperlich behinderte Kinder sexuell missbrauchten und folterten. Als gegen ihn ermittelt wurde, legte er sein Amt nieder und verließ das Land, um UN-Generalsekretär zu werden. Das beweist, dass satanische Sekten die Welt beherrschen, und sie wollen Deutschland vernichten! Also wacht auf, bevor es zu spät ist!

Verrat und Trotz – Bundestag stimmt für den UN-Migrations-Pakt

oder

 

Quellen:

http://www.spiegel.de/politik/deutsch…

https://de.sputniknews.com/politik/20…

http://faktenfinder.tagesschau.de/inl…

http://www.taz.de/!5550088/

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/…

https://www.zeit.de/politik/deutschla…

https://parlameter.zdf.de/#/abstimmun…

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ne…

Weltlage als Hammerschlag auf die Birne des BRD-Abschaums

Ausgabe 323: 26. Nov. 2018
Soros-Brexit-Verschwörung
Am 8. Feb. 2018 titelte der Daily Telegraph (London) zur Soros-Verschwörung: „Der Mann, der ‚die Bank von England ruinierte‘, führt die geheime Verschwörung gegen den Brexit an“.

Weltlage als Hammerschlag auf die Birne des BRD-Abschaums

Dass die überwiegende Mehrheit der BRDler geisteskrank ist, kann nicht mehr übersehen werden. In der WELT-Umfrage vom 21.11.2018 zum UN-Migrationspakt lehnten 97 Prozent der 53.000 Abstimmer Merkels Tötungsprojekt ab, aber 85 Prozent werden die Systemparteien wählen, die ganz offen das Tötungsprojekt gegen sie in Gang setzen, vorweg CSU-Super-Söder, das wirkungsvollste Brechmittel für die Menschgeblie-benen.

Bereits jetzt sind zentrale EU-Länder aus Merkels Todespakt ausgetreten: Bulgarien, Estland, Österreich, Polen, Schweiz (EU-asz), Slowakei, Tschechien, Ungarn.

Bald austreten werden: Italien, Niederlande, Dänemark, Slowenien, Kroatien, Belgien.

Voran ging Trump-Amerika, dann Australien, Israel folgte und Japan tritt in Kürze aus. Im Klartext:

Schon jetzt sind 50 Prozent der EU-Staaten ausgetreten oder werden austreten. Und es werden mehr werden.

Die wichtigsten Weltstaaten USA, Australien und Israel sind nicht dabei.

Der Menschheitsvernichter, der Talmud-Globalist George Soros, ist der Freund aller BRD-Systemparteien. Aber er ist der Feind Israels, der Feind von Donald Trump, der Feind von Wladimir Putin, der Feind von Brexitheld Nigel Farage, der Feind von Viktor Orban, der von Feind Matteo Salvini, der Feind Polens, der Feind Tschechiens, der Feind aller Staatenlenker, die noch fähig sind, zu denken. In Westeuropa, vor allem in der BRD, pumpt Soros Geld über NGOs und Stiftungen in die Grünen zur Fortsetzung seines migrantiven Vernichtungsprogramms.

Mit seinen Bestechungsmillionen wird ein Thema geschaffen, das die Kranken anspricht und die Grünen zu Höhenfliegen bringt, damit sich die anderen anschließen müssen. Der Verein Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerademal 90 Mitarbeiter und 273 Mitglieder, schafft es aber, ganz Auto-Deutschland zu erschüttern, quasi sämtliche Diesel-Besitzer zu enteignen.

Die Millionen und Abermillionen, die dem Lobby-Instrument DUH zur Verfügung stehen, stammen aus Mafia-Abmahnverbrechen und über viele Ecken zugeführte Soros-Millionen. Der Grüne Präsident Österreichs, Alexander Van der Bellen, lobte am 28.04.2018 Soros als

„ein zivilgesellschaftlicher Menschenfreund, der Millionen in demokratiefördernde NGOs steckt und die Zuwanderung in Europa fördert.“ Lümrod bittet auf philosophia-perennis die AfD, „die Verbindungen der Grünen zu Soros aufzudecken, da bei den Grünen die meisten Handlanger von Soros sitzen. Die Zersetzung und Destabilisierung von Land und Volk ist ihre politische Hauptagenda, mit dem Umweltschutz tarnen sie ihre niederträchtigen Absichten.“

Natürlich geht es bei dem Verlangen, die Dieselfahrzeuge abzuschaffen, nicht um Luftqualität, es geht um die Machtsteigerung der Grünen und der Zwangserzeugung auf die Merkel-Bande, sich den Soros-Grünen koalitionär anschließen zu müssen.

Die Dieselfahrzeuge müssen angeblich aus dem Verkehr gezogen werden, weil die Luft in den Städten manchmal den NO2-Grenzwert von 40 µg/m³ übersteigt (Wert der Soros-EU-Kommission). Aber gemäß Bundesumweltamt erlaubt dieselbe EU-Kommission, dieselbe BRD-Regierung, erlauben dieselben Grünen sogar 950 µg/m³ am Arbeitsplatz. Das israelische Außenministerium erklärte am 9. Juli 2017:

„George Soros unterminiert planmäßig Israels demokratisch gewählte Regierung, indem er Organisationen finanziert, die Israel diffamieren und ihm sein Recht auf Verteidigung absprechen.“

Und Dank des Stresses durch den Migrations-Terror in der BRD, Dank der zunehmenden Verarmung der Deutschen durch Migrationsausgaben „haben die Deutschen die geringste Lebenserwartung in Westeuropa“. Aber sie rufen nach den Messern ihrer System-Metzger, denn sie wählen zu 85 Prozent ihre Vernichter. D

och dürften die schönen Zeiten der perversen Todessehnsucht für die kranken BRDler zu Ende gehen. Brexit, Italien, Ost-EU, Russland und Trump-Amerika bringen die EU zum Explodieren. Putins neue Gas-Pipeline Turkstream liefert ab 2020 das so bitter benötigte Gas über die Türkei, Bulgarien, Serbien, Ungarn und Österreich. Alle werden daran verdienen, nur Merkels globalistische Ukraine mehr, die geht pleite.

Und die BRD bezahlt teuer für Merkels Sanktionspolitik gegen Russland, denn das dann geliefert Gas wird sehr viel teurer werden, da alle Transitländer kassieren. Putin lässt dazu genüsslich erklären: „Der große Verlierer könnte die EU werden.“

Ja, Turkstream wird zum Sargnagel für die EU, sollte sie bis dahin noch nicht ganz gesprengt worden sein. Denn diese teilnehmenden Transitländern handeln dann gegen die EU-Auflage, Russland zu boykottieren. Das ist die Schlachtung der Soros-EU-Bestie. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko, Merkels Intim-Freund, sieht seine Felle davonschwimmen, weshalb er versucht, einen Krieg gegen Russland zu provozieren, um die Nato hineinzuziehen.

„Ukraine provoziert militärische Konfrontation in der Nähe der Krim“ und „nach Territorialverletzung setzen russische Schiffe Waffengewalt gegen ukrainische Marine ein“.

Russland kriecht nicht mehr, was auch ein Grund für Merkels Rücktritt war.

Und es wird nicht mehr widersprochen, wenn Russland und Syrien nun „Gasangriffe auf die Zivilbevölkerung“ durch Merkels Aufständische melden – keine Gaslügen mehr.

Die neue Zeit kommt mit Wucht. BRD-Abschaum, zieh dich warm an.

FRANKREICH BEBT! Merkel, Macron, Soros und seine Bundesregierung halten dagegen!

oder

Am 24.11.2018 veröffentlicht

Es ist mehr als offensichtlich, dass die Eliten in den sogenannten Endkampf einziehen.
Sie gegen die Bevölkerungen.