„Reichsflugscheibe“ auf Video gebannt – Ingo Köth INFORMIERTE 2012 über Stiftung VOLKSDEUTSCHLAND

oder gesichert bei

Am 16.02.2019 veröffentlicht

English title: „Reichsflugscheibe“ (Empire Flying Sauce) focused on video – Ingo Köth INFORMED in 2012 about foundation „FOLKSOFGERMANY“ ( of YouaretheFreedom ) Das Video handelt über einen Vorfall aus dem Jahre 2012. Selber verfüge ich über dieses Videoarchiv seit dem 23. September 2018. Die ersten 1:26 Minute erläutern ein Video aus dem Jahr 2012, indem angeblich eine REICHS – FLUGSCHEIBE bei Minute 2:57 , während der REDE von Ingo Köth über seinem Kopf, aufgenommen wurde. Mir erscheint es so als sei dies entweder eine Absprache (Schauspiel, wenn dann aber ein sehr gutes) oder wurde hier im Nachhinein das Objekt ins Video hinein manipuliert? Sollte der Vorfall aber tatsächlich ECHT sein, wäre es ein phänomenaler Zufall (von „höheren Wesen“ (Gott/Schöpfer/universelle Schwingungen) gegebener), dass EXAKT in dem Moment als Ingo den Vortrag über das bereits damals schon desaströse Schicksal Deutschlands hält. Zwischenzeitlich hat Ingo wieder einen Kanal eröffnet, deshalb kann er sich ja bei mir melden, falls es ihm MISSFÄLLT, dass ich dieses ALTE Video nochmal aus meiner DIGITALEN „Mottenkiste“ (ARCHIV) „ausgegraben“ habe. Hier ist jedenfalls sein YT-KANAL: https://www.youtube.com/channel/UCj78… Volksdeutschland bei rutube: https://rutube.ru/video/person/262974/ Ich möchte gerne von euch wissen, was ihr davon haltet, daß dies eine sog. „Fake – News“ ( Falschnachricht/Ente ) mit der Reichsflugscheibe sein soll? Kommentare zu diesem Video sind deshalb ERWÜNSCHT. Wenn ihr meint dies sei eine FALSCHNACHRICHT, bitte NICHT gleich wieder „Daumen runter“ geben, sondern lieber NEUTRAL bleiben, da „Daumen runter“ die VERBREITUNG eines Videos VERMINDERND beeinflussen. Und das ist doch wohl eher nicht gewünscht, nicht „nur“ von mir. WICHTIG in dem Video ist „NUR“ seine ERKLÄRUNG (in den letzten 6 Minuten 43 Sekunden), was „Volksdeutschland“ eigentlich für eine „Stiftung“ war/ist. Nur Ingo und wenige „Konsorten“ sind da aber leider AKTIV. Mehr ist nicht daraus geworden. Jetzt werdet WACH, ihr REICHSDEUTSCHEN und steht auf und geht mit euren #GELBWESTENrauszumREICHSTAG …. Übrigens: Ist das ab Minute 7:35 der YT-INFOKRIEGER #CarstenJahnReichsDeutscher#2? , der 2012 dort zu sehen ist und unterschrieben hat? Der Herr in dem Video sieht ihm verblüffend ähnlich. Deshalb bin ich „nur“ NEUGIERIG. Leider sind danach ab September 2015 eine Masse an Fremden (die sich sesshaft mach (t) en) in das Land [ Gebiet des 2. Deutschen Reichs bzw. in dem jetzigen 4. Reich (BRiD-NWO) ] eingefallen. #BALDistESzuSPÄT für eine #ReconquistaGermanica , was Ingo Köth dort einst 2012 erwähnte.

REICHSBÜRGER-(Deutsche) erhalten HARTZ IV als Dauerzustand – Sie sind NICHT vermittelbar!!

oder

Am 26.10.2018 veröffentlicht

WICHTIG, BITTE LESEN: Der ReichsDEUTSCHE Diplom-Ingenieur Dennis Ingo Schulz wurde immer und immer wieder vom FlopCenter getriezt sich Arbeit zu suchen und selbstverständlich zu finden, obwohl Schulz mittels empirischen Daten, Fakten, etc. dem FlopCenter bereits vor Jahren bewies, dass es 1. in der BRD seit 2013 keine Arbeit mehr gibt, und 2. Schulz als (angeblicher) Reichsbürger (eigentlich: Reichsdeutscher) in der illegalen, von Zionisten kontrollierten, Anti-Reichsbürger-BRD(-GmbH) keinen Job erhalten wird.
„Dank“ der Anti-Nazi- und vor allem „dank“ der Anti-Reichsbürger-Propaganda ist es für Reichsdeutsche in der BRD nicht möglich in Lohn und Brot zu kommen.
Da Reichsdeutsche mittels des sog. Gelben Scheins anhand von § 4 Abs. 1 RuStAG (1913) heute sowie in der entstehenden EUdSSR, also demnächst, einen Sonderstatus inne haben, stellen diese einen gefährlichen Feind für die Zionisten auf juristischer Ebene dar!
Daher die ständige Diffamierung mittels (politische) Recht(sextrem)e, Nationalsozialisten, NeoNazis und/oder Reichsbürger.
Wer also kein Bock auf „Arbeit“ hat, besorgt sich – sofern möglich – entweder den sog. Gelben Schein, und/oder outet sich als (angeblicher) Reichsbürger, auch, wenn derjenige ein (politisch) Linker ist, ein syrischer Refugee, u. A.

Nebenbei: Jeder BRDler ist gleichzeitig ReichsBÜRGER! Beweis: § 4 Abs. 3 StAG (1934), u. A. Muss man wissen!!

Peter Schmidt: Was tun die Reichsdeutschen für uns?

 

Guten Tag meine Damen und Herren, liebe Freunde und Kameraden.
Heute ist Donnerstag, der 09. August 2018.

Ich werde immer wieder gefragt, was die Reichsdeutschen für uns tun.

Wie viele wissen, hatten die Alliierten unter Führung der USA einiges mit allen Deutschen vor, 1941 Kaufmann-Plan, 1943 Nizer-Plan und Hooton-Plan, 1944 Morgenthau-Plan,
und eine Million ermordeter Wehrmachtssoldaten in den Rheinwiesenlager unter Aufsicht des US-General Eisenhower war nur der Anfang, der Vernichtung aller Deutschen.

Die Amerikaner änderten ihre Taktik, nach der US-Expedition „High Jump“ gegen den Südpol, hier gegen das Gebiet Groß-Deutschlands mit dem Namen „Neu-Schwabenland“,
daß seit der Deutschen Antarktis-Expedition 1938/1939 also noch vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges als Staatsgebiet zu Deutschland gehört, denn der Kommandant der Marine-Expedition „High Jump“, US-Admiral Richard Evelyn Byrd befahl am 03. März 1947 den vorzeitigen Rückzug nach hohen Verlusten, 3500 US-Marineinfanteristen fanden den Tod , mindestens ein US-Zerstörer wurde versenkt, 20 US Flugzeuge verloren und alle US-Kettenfahrzeuge, die schon an Land gebracht worden waren, ließ US-Admiral Richard Evelyn Byrd einfach zurück.

US-Admiral Byrd gab dem mitreisenden Journalisten Lee van Atta ein Interview, für das Byrd danach unter Hausarrest gestellt wurde, weil er sagte, Zitat:

„ daß die Vereinigten Staaten notwendigerweise Schutzmaßnahmen ergreifen müßten gegen die Möglichkeit einer Invasion des Landes durch feindliche Flugzeuge, die aus dem Polargebiet kommen.“

und

„Ich möchte niemanden erschrecken, aber die bittere Realität ist, dass im Fall eines neuen Kriegs die Vereinigten Staaten durch Flugzeuge angegriffen werden könnten, die über einen oder beide Pole fliegen werden. (oder die in der Lage sind, von einem zum anderen Pol zu fliegen)“.

Lee van Attas Interview ist in der Zeitung El Mercurio Santiago de Chile am 05. März 1947 erschienen und in D.H. Haarmann Buch Geheime Wunderwaffen abgebildet & übersetzt.
( siehe https://www.flickr.com/photos/peter-schmidt-berlin-zehlendorf/25512339496/ )

Wenn Sie fragen, was die Reichsdeutschen für uns tun
bzw. schon getan haben, dann ist meine Antwort:

Sie haben Ihnen das Leben geschenkt.

Denn ohne die Niederlage der USA am Südpol im März 1947,
wären allen Pläne zur Vernichtung aller Deutschen fortgesetzt worden.

Haben Sie das verstanden?

Ohne die Reichsdeutschen wären die Deutschen im besetzten Gebiet ohne Geburten nach März 1947.
Stattdessen bekamen die Deutschen am 23. Mai 1949 die BRD
und am 07. Oktober 1949 die DDR.

Mal was zum Träumen – Für DE und CH gesperrt…

das sehnsüchtige Warten auf die Rückkehr der Reichsdeutschen…DER DRITTEN MACHT….

ein sehr schön gemachtes Video…China scheint die Wahrheit zu kennen….

wir bedanken uns herzlich bei EponaRhiannon von http://deutscher-freiheitskampf.com