Islamisierung – Es ist 20 nach 12! Dr. Michael Ley in Wien…ein aufrüttelnder und erschreckender Vortrag, über die wirkliche Lage im deutschsprachigen Raum und Mitteleuropa = Germanische Völker

.

Am 12.09.2017 veröffentlicht

Quellen:

Der deutsche Schäferhund https://youtu.be/taMs9uYTigo

FPÖ TV https://youtu.be/iAkyQ8od4Xg

Merkel-Zitat: „ich werde die BRD vernichten….ich werde an die Spitze kommen und dafür sorgen das Deutschland untergeht….“

.

Merkel sagt in diesem Video:

„ich werde die BRD vernichten….ich werde an die Spitze kommen und dafür sorgen das Deutschland untergeht….“

 

.

Ittner: Schreiben ans Wahlamt Nürnberg und Brief an Grün-Schnabel Quester

Auf meine Email mit meinem Schreiben ans Wahlamt Nürnberg hier;

ITTNER an Wahlamt Nbg

schrieb mir Roland Quester von den Leipziger GRÜNEN die von großer Argumentationskraft und Fähigkeit zur sachlichen Auseinandersetzung zeugenden Worte:

„Ich möchte Sie dringend bitten, mich nicht weiter mit Ihren Wahnvorstellungen per Mail zu behelligen und würde Ihnen sehr dringend einen psychiatrischen Besuch anraten.“

 

Bild anklicken zum Video….Text wird vorgelesen

Hier meine Antwort an Roland Quester:

Werter Herr Quester,

Ihre Antwort ist wahrhaftig dümmlich. Damit aber ist sie typisch für die sowohl geistige als auch erst recht argumentative Hilflosigkeit der Adepten einer windigen Staatssimulation, die ihre „Argumentation“ von den Trotteltruppen des „Verfassungsschutzes beziehen.

Diese verträgt sich vielleicht mit der Ignoranz und geistigen Schlichtheit der GRÜNEN und anderer Vertreter von (Einheitsbrei)Systemparteien, allerdings nicht mit dem, was im Deutschen Volk immer mächtiger als unbändige Wut heranbrodelt.

Dort hat man die Schnauze voll von einer antideutschen Politik des Volksverrates und der Volksvernichtung!

Und dort, im Deutschen Volk, greift auch zunehmend die Aufklärung über die Großbetrügereien des Regimes der Fremdherrschaft. Man erkennt, dank Volksaufklärung wie der meinen, daß die staatsangehörigkeitslose Staatssimulation KEINE LEGITIMATION gegenüber dem DEUTSCHEN VOLK besitzt, dem Staatsvolk des fortbestehenden DEUTSCHEN REICHES!

Ihre volksverneinende und vaterlandslose Partei ist doch sonst so für „Genderismus“, für „Emanzipation“ und „Selbstbestimmung“, dafür, daß ein Mann nicht als Mann oder eine Frau nicht als Frau deklariert werden dürfen, wenn die Betreffenden das nicht wollen – dann müssen Sie es aber auch schlucken: daß die Staatsangehörigkeitslose Staatssimulation des BRD-Regimes erst recht KEIN RECHT hat, Freie Deutsche Menschen gewaltsam gegen deren Willen mit einer Staatsangehörigkeit zu deklarieren, welche diese nicht haben und NICHT HABEN WOLLEN, um sie so als vermeintlich ihre Staatsangehörigen sich einzuverleiben! SO NICHT!

Die Zeiten der Leibeigenschaft sind vorbei! Finden Sie sich damit ab, werter Herr Quester.

Auch hat ein Regime, welches das Deutsche Volk ganz offensichtlich mit allen Mitteln und insbesondere mit einem brutalen, gewaltkriminalitätsgeladenen Bevölkerungsaustausch als solches zum Verschwinden bringen und abschaffen will, kein Recht, von diesem Volk Loyalität, Gehorsam, Gefolgschaft, Respekt und Sympathie zu erwarten oder gar zu verlangen. Was die Vertreter dieses Regimes und einer kriminellen Politik der (auch gegen das Grundgesetz gerichteten) Volksabschaffung vom Deutschen Volk, dem Souverän, dem Deutschen Herrn im Deutschen Land, erwarten können, das ist: mit einem kräftigen Tritt in den Hintern den Laufpaß zu bekommen und ZUM TEUFEL GEJAGT zu werden vom Deutschen Volk!

Seien Sie sicher, werter Herr Quester: Die rasant wachsende Wut im Volk auf das Regime und seine Politik der Volksvernichtung, zusammen mit der immer weitere Kreise ziehenden Volksaufklärung über die ungeheuerlichen Großbetrügereien und Lügen desselben und derselben, wird ihre Wirkung zeigen!

Haben Sie ganz und gar nicht verstanden, was ich in der Ihnen zugegangenen Email in meiner Vorrede schrieb?:

„Statt in der üblichen Weise dämlich `bäh, bäh, bäh´ zu plärren, sollten sich die Empfänger der Email in der Politik mit den hier dargelegten Argumenten und Feststellungen unumstößlicher TATSACHEN auseinandersetzen!

Ist es nicht so, daß keine eigene Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland existiert?

Ist es nicht so, daß die BRD bei nicht gestrichenen Feindstaatenklauseln dem Feindstaatenbündnis gegen das Deutsche Reich und Volk beigetreten ist?

Ist es nicht so, daß durch diesen Beitritt alles – auch aus weiteren Gründen – dumme Geschwätz von wegen einer `Identität´ der BRD mit dem Deutschen Reich als solches erwiesen ist, da man nicht gleichzeitig erklärter Feindstaat und Verbündeter derselben Staaten sein kann?

Ist es nicht so, daß die dem Feindbündnis gegen das Deutsche Reich und Volk beigetretene BRD Hoheitsrechte des Deutschen Volkes an Dritte, an die EU abgibt, noch bevor das Deutsche Volk Gelegenheit hatte, gemäß Artikel 146 GG in freier Selbstbestimmung verfassungsgebend über diese SEINE Hoheitsrechte zu entscheiden?

Ist es nicht so, daß dem Grundgesetz für die BRD zur Erfüllung seines konstituierenden, unabänderlichen und unaufgebbaren Wiedervereinigungsauftrags für GESAMTDEUTSCHLAND keine andere Stelle mitgegeben wurde, der zu entnehmen ist, welches territoriale Gebiet das Grundgesetz unter diesem GESAMTDEUTSCHLAND denn versteht, als Artikel 116 Absatz 1?

Ist es nicht so, daß der Geltungsbereich des Grundgesetzes, Artikel 23, bereits vor dem 3. Oktober 1990 gestrichen wurde, so daß am 3. Oktober 1990 das Gebiet der DDR völlig unmöglich diesem gar nicht mehr existenten Geltungsbereich des Grundgesetzes rechtswirksam beitreten konnte?

Nun, werter Herr Quester, können Sie, statt dämlich „bäh, bäh, bäh“ zu plärren, sich denn auch argumentativ mit diesen nun einmal Tatsachen auseinandersetzen oder können sie diese gar sachlich widerlegen?

Können Sie mir sagen, wann und wie eine eigene Staatsangehörigkeit der BRD geschaffen worden sein soll und weshalb in den Dokumenten der BRD als Staatsangehörigkeit dann nicht „Bundesrepublik Deutschland“ steht, sondern die zum Benennen einer konkreten Staatsangehörigkeit untaugliche und erkennbar herumdrucksende vage Umschreibung „deutsch“?

Oder schauen Sie mal ins Besatzungsstatut „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ – können Sie dort irgendetwas finden, daß die BRD für eine „multikulturelle Gesellschaft“ geschaffen worden wäre?

Kommt dort eine „multikulturelle Gesellschaft“ auch nur dem Namen nach vor, eine von Volksfremden durchmischte Bevölkerung?

Ja, spricht das Grundgesetz überhaupt von einer „Bevölkerung“, für welche dieses und die BRD geschaffen sind – oder spricht es nicht vielmehr von „Volk“, und zwar ganz ausdrücklich vom DEUTSCHEN VOLK und nur vom DEUTSCHEN VOLK; also eine ethnisch homogene, geschichtlich, kulturell und abstammungsmäßig zusammengehörige Volksgemeinschaft Deutscher, für welche die BRD geschaffen ist?

Und zwar geschaffen mit dem konstituierenden, unabänderlichen und unaufgebbaren Auftrag der Wiederherstellung der staatlichen Einheit GESAMTDEUTSCHLANDS (einschließlich der Ostgebiete!) und damit der Wiederherstellung der staatlichen Handlungsfähigkeit des DEUTSCHEN REICHES! 

Gilt der Amtseid der Politiker in der BRD expressis verbis dem Schutz und Gedeihen des Wohls des DEUTSCHEN VOLKES oder dem Schutz und Gedeihen einer, wie von Coudenhove-Kalergi propagiert, „eurasisch negroiden Mischbevölkerung“, wie sie heute durch eine vom Deutschen Volk entschieden abgelehnte und zutiefst verbrecherische, da gegen alle Asylrechtsvereinbarungen und insbesondere gegen das Grundgesetz verstoßende Überfremdungspolitik im LANDE DES DEUTSCHEN VOLKES auf dessen Kosten allerorten anzutreffen ist? Das ist so, werter Herr Quester!

Oder kommen für die Kosten dieser Überfremdungspolitik, welche immer mehr im Deutschen Volk als regelrechten Überfremdungskrieg empfinden, etwa die Verursacher und deren Propagandisten aus eigener Tasche auf: die sich vom Geld des Deutschen Volkes selbstbedienerisch mit satten Diäten mäßten lassenden Volksverräter in den Quasselbudenparlamenten oder die Schmierenschreiberlinge der „politisch korrekt“ auf Linie des Regimes gleichgeschalteten Lügenpresse?

Nein, die Zeche zahlt das DEUTSCHE VOLK und immer nur das DEUTSCHE VOLK! (Einschließlich seines Überzogenwerdens mit ihm das einst eigene Land zur Hölle machender Kriminalität, Gewalt und Terror durch die von einer völlig verantwortungslosen Volksvernichtungs- und Deutschlandabschaffungspolitik hereingeholten Volksfremden.)

Aber, werter Herr Quester, die Zeit wird kommen und sie ist nicht mehr fern, da das DEUTSCHE VOLK sich erheben wird, als SOUVERÄN, und denen, die ihnen diese Zeche eingebrockt haben, das heimzahlen wird, wie Volksverrätern der Volksverrat noch niemals heimgezahlt worden ist in der Geschichte!

Damit keine Mißverständnisse aufkommen, was die „Väter des Grundgesetzes“ mit DEUTSCHEM VOLK meinten, wenn sie vom DEUTSCHEN VOLK sprachen, für welches allein die BRD geschaffen ist, so brauchen Sie sich nur zu vergegenwärtigen, was diese „Väter des Grundgesetzes“ 1948/49 als DEUTSCHES VOLK vor Augen hatten – kein Gemisch aus Negern, Türken, Arabern, Asiaten, sondern einzig und allein DEUTSCHE, VOLKSDEUTSCHE!

Das ist das DEUTSCHE VOLK der DEUTSCHEN, das die „Väter des Grundgesetzes“ meinten und nur meinen konnten, und das ist das DEUTSCHE VOLK der DEUTSCHEN, dessen Name auf dem Reichstag prangt. Dem Reichstag – REICHStag, werter Herr Quester -, in dem Vertreter eines durch und durch antideutschen Regimes, welche das Grundgesetz einfach weggeputscht haben, die Worte „Deutsches Volk“ überhaupt nicht mehr in den Mund nehmen, sondern nur noch von „Bevölkerung“ sprechen oder von einer „Gesellschaft“.

Wie soll man es denn werten, wenn die Vertreter des BRD-Regimes den Begriff DEUTSCHES VOLK ganz bewußt nicht mehr gebrauchen – weil sie dieses ABSCHAFFEN und durch Volksfremde aus aller Welt ersetzen wollen -, wenn aber doch das DEUTSCHE VOLK der Zentralbegriff und das Zentralanliegen des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland ist?

Ich werte es so: Das volksmörderische Überfremdungsverbrechen des BRD-Regimes als nicht der Volkssouveränität, sondern der die Volkssouveränität vernichtenden EU-Diktatur unterstellter Vasall der „Neuen Weltordnung“ ist nicht nur gegen das DEUTSCHE VOLK gerichtet, sondern auch gegen das Grundgesetz und seinen Geist und Auftrag zum Erhalt des Deutschen Volkes und seiner Selbstbestimmungsrechte – bis zur Wiederherstellung der staatlichen Einheit GESAMTDEUTSCHLANDS (nicht nur West- und Mitteldeutschlands, sondern einschließlich der Ostgebiete jenseits von Oder und Neiße) und damit der wiederhergestellten Handlungsfähigkeit des DEUTSCHEN REICHES!

Ja, werter Herr Quester, wir geben das ECHTE OSTDEUTSCHLAND nicht auf und niemals preis! Solange DEUTSCHE HERZEN schlagen, schlagen sie auch und ganz besonders für Ostpreußen, Pommern, Schlesien, Memelland. – Von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt – DEUTSCHLAND, DEUTSCHLAND ÜBER ALLES, ÜBER ALLES IN DER WELT!

Im Anhang nochmal mein Schreiben ans Wahlamt Nürnberg, dessen Argumentation und Darlegung von Tatsachen Sie und Ihresgleichen eben nicht widerlegen können. Die Dinge sind so, wie dort geschildert – da hilft alles dämliche Bäh-Bäh-Bäh-Geplärre nichts, werter Herr Quester.

Und seien sie gewiß: Das DEUTSCHE VOLK wird sich sein DEUTSCHES LAND nicht durch eine verbrecherische Politik des Volksverrates und unterdessen der offen Volksvernichtung entreißen lassen!

Das DEUTSCHE VOLK hat den Dreißigjährigen Krieg und so manches andere überstanden, es wird auch das derzeitige antideutsche Regime überstehen, das, abgewrackt, schon in den letzten Zügen seiner Lügenexistenz liegt.

Aber ob die Volksverräter und Volksvernichter es überstehen, wenn sich das DEUTSCHE VOLK darauf besinnt, wer der Herr ist im deutschen Land der Deutschen, der SOUVERÄN, von dem alle Macht ausgeht – das wird ein Kapitel der Geschichte werden unter der dicken Überschrift

„FUROR TEUTONICUS – DIE ENTFESSELTE WUT DER DEUTSCHEN“.

Mit volkstreuem Heilsgruß aus Nürnberg,

der einst „deutschesten aller Städte“,

was Nürnberg wieder werden soll,

wie Deutschland wieder ganz deutsch werden soll,

so wahr ich mich mit ganzer Kraft dafür einsetze,

wenn mich völlig närrische Justizverbrecher

des BRD-Regimes schon mit Gewalt

von weit, weit weg hierher geholt haben

Gerhard Ittner

  1. September 2017

Alfred Schaefer: Europa wird sich wieder erheben!

Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Raub, Körperverletzung und Terror an Deutschen durch volksfremde Asylinvasoren nimmt das Regime wie selbstverständlich hin, und vertuscht diese Verbrechen auch noch mit allen Mitteln – doch es dreht durch, wenn Deutsche völlig gewaltlos ihm unbequeme dissidente Ansichten äußern. DAS MACHEN WIR NICHT MEHR MIT! WIR LASSEN UNS UNSER RECHT AUF MEINUNGSFREIHEIT NICHT LÄNGER VON DER FREMDHERRSCHAFT NEHMEN!

Im verzweifelten Bemühen, die LÜGEN seines Systems vor dem Auffliegen zu retten, kennt das Justizverbrechertum der Meinungsverfolgung in der BRD keine Skrupel. Und es zeigt dabei seine abgrundtiefe Verlogenheit: Wie Alfred Schaefer im Video treffend feststellt, konnten die linksterroristischen Randaletruppen der antideutschen Fremdherrschaft Anfang Juli in Hamburg eine Verwüstungsorgie an fremdem Eigentum abhalten, konnten sie plündern und brandschatzen – ganz offen von ihrem Zentrum „Rote Flora“ aus propagiert und koordiniert -, ohne daß es auch nur eine Hausdurchsuchung gab! Aber wehe, ein Dissident äußert völlig gewaltlos eine Meinung, welche dem um den Bestand seiner LÜGEN und VOLKSBETRÜGEREIEN fürchtenden Regime nicht paßt…

So hat man im Juni dem Dissidenten und Volksaufklärer Alfred Schaefer mit einem bewaffneten Raubüberfall auf seine Wohnung seine Videoausrüstung gestohlen. In der Hoffnung, damit seine Arbeit der Aufdeckung der LÜGEN zu behindern. Naive Narren! – Als ob wir uns durch so etwas beeindrucken und aufhalten ließen. Unsere umgehende Antwort auf den rechtlosen Raubzug sind die „Blitz-Clips“, mit einfachen Mitteln im Stegreif aus der Hand gefilmt. Und diese kurzen „Blitz-Clips“ kommen an. Die LÜGEN werden entlarvt und nackt gemacht! Es ist wie in der Geschichte vom Hasen und vom Igel – wo immer die Herolde der LÜGEN hinkommen, sind wir schon da und lassen ihre LÜGEN platzen wie Seifenblasen.

Sturm auf Europa…die Situation eskaliert

wem diese Bilder nicht bis an das Herz treffen, ist entweder jemand der weit weg von Europa lebt oder bereits todkrank ist und keine Familie hinterlässt…Leuten denen das eigene Volk und Land völlig egal ist…und selber planen diesen Kontinent umgehend zu verlassen.

Wer aber hier bleibt, der muss kämpfen! Nicht nur mit Worten! Gewöhnt Euch endlich daran!

Die totale Überfremdungsoffensive läuft auf vollen Touren…Deutschland wird dem Deutschen Volk entrissen

Heute nachmittag, 20. August 2017, an der Pegnitz in Nürnberg – einst „des Deutschen Reiches Schatzkästlein“ und „deutscheste aller Städte“ (gerade deshalb wird die Überfremdung bezüglich Nürnbergs wohl besonders vehement vorangetrieben):

 

 

Was würde wohl geschehen, wenn sich Deutsche auf deutschem Boden mit schwarz-weiß-roten Fahnen in solcher Zahl friedlich versammeln würden? Im Nu wäre die Polizei da und würde Platzverbote aussprechen. Es gäbe Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Versammlungsrecht, insbesondere gegen das Vermummungsverbot. Das schweinejournalistische Geschrei der Lügenpresse wäre hysterisch, geifernd und schrill.

Vor allem aber: Es heißt im Artikel 8 des Besatzungsstatuts „Grundgesetz“ für die BRD: „Alle DEUTSCHEN haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln“. Alle DEUTSCHEN also! – Sollen die auf den Fotos etwa Deutsche sein? Und selbst wenn die Staatssimulation der BRD den Fremden BRD-Ausweise geben sollte, so würden sie dadurch keine Deutschen „werden“, gehörten sie nicht zu unserem, zum Deutschen Volk – denn Staatsangehörigkeit und Volkszugehörigkeit sind zwei Paar Stiefel!

Mehr noch: Die BRD – die ja über KEINE eigene Staatsangehörigkeit der „Bundesrepublik Deutschland“ verfügt und deshalb mit einer untauglichen Umschreibung „deutsch“ herumdruckst, statt eine konkrete Staatsangehörigkeit zu benennen -, sie kann mangels einer eigenen Staatsangehörigkeit dann selbstverständlich auch keine Staatsangehörigkeit vergeben! Schon gar nicht an Volksfremde.

Ja, so ist es, werte BRD: Eine deshalb ledigliche Staatssimulation, die über keine eigene Staatsangehörigkeit verfügt, kann auch keine Staatsangehörigkeit vergeben! Und wer über keine eigene Staatsangehörigkeit verfügt, der hat damit auch KEINEN EINZIGEN eigenen Staatsangehörigen und KEIN EIGENES STAATSVOLK!

Wen wollte die Staatssimulation der BRD als Staatsangehörigen der Bundesrepublik Deutschland vereinnahmen wollen, wenn es doch keine Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland gibt?

Vor allem aber hat die staatsangehörigkeitslose Staatssimulation der BRD kein Recht, Freie Deutsche Menschen gewaltsam gegen deren Willen für sich als Staatsangehörige zu deklarieren und zu beschlagnahmen wie Leibeigene. (Es ist heute nicht einmal mehr zulässig, einen Mann als Mann zu deklarieren oder eine Frau als Frau, wenn die Betreffenden das nicht wollen. Und dann soll das mit einer Staatsangehörigkeit gehen? Noch dazu mit einer Staatsangehörigkeit der BRD; einer Staatsangehörigkeit, die niemals geschaffen wurde, die überhaupt nicht existiert? Ganz bestimmt nicht! Nicht mit uns!)

NEIN, so kann es nicht weitergehen!

Wenn das herrschende Regime NEIN sagt zum Deutschen Volk (so sehr, daß es nicht einmal mehr das Wort „Volk“ gebraucht, sondern nur noch „Bevölkerung“ oder „Gesellschaft“) und dieses zu Fremden und zu Menschen dritter Klasse im eigenen Lande machen will, dann soll das Deutsche Volk – der Souverän – jetzt im konsequenten zivilen Ungehorsam NEIN sagen zu diesem Regime! Wie die Mitteldeutschen 1989 NEIN sagten zur DDR.

Dieses deutsche Land ist UNSER LAND, 

das Land des DEUTSCHEN VOLKES!

In diesem Freiheitskampf für das Überleben unseres Volkes (und der Völker Europas, die im Sinne einer Art erweiterten Hooton-Plans alle durch totale Überfremdung ausgelöscht werden sollen) ist es immens wichtig, sich nicht zu Gewalttaten gegen die Volksfremden hinreißen und provozieren zu lassen. Die wahren Schuldigen warten nur darauf! (Die Menschen auf den obigen Fotos sind nicht die wahren Schuldigen und sie sind auch nicht unsere Feinde.) Nach der Wiedergewinnung der Freiheit und der Selbstbestimmung des DEUTSCHEN VOLKES in seinem DEUTSCHEN LAND, im von ihm als Souverän wieder handlungsfähig gemachten DEUTSCHEN REICH, werden die wahren Schuldigen, die heutigen Täter und Handlanger der Abschaffung Deutschlands, des Volksverrats und der Volksvernichtung, zur Verantwortung gezogen werden. Nach wieder deutschem Recht und Gesetz und im Namen des DEUTSCHEN VOLKES!

Die Volksfremden werden dann zivilisiert aber konsequent in ihre Herkunftsländer zurückgebracht werden, wo sie gebraucht werden, um diese aufzubauen. Hier wird das Deutsche Reich nach Möglichkeit auch Hilfe leisten, wird es den Menschen IN DEREN LÄNDERN Unterstützung geben; aber niemals unter Hintenanstellung der Interessen des Deutschen Volkes. Die moslemischen Länder und Völker sind nicht unsere Feinde – und wir lassen sie uns auch nicht durch einen perfiden Völkervernichtungs- und Völkeraufeinanderhetzungsplan des einen und wahren Völkerfeinds zu Feinden machen! Dieser hat seine Kettenhunde bereits zwei Mal zum großen Vernichtungskrieg gegen das Deutsche Reich und Volk gehetzt (wodurch gerade auch die auf das Deutsche Volk gehetzten Völker zu Verlierern wurden), der heute mit anderen Mitteln fortgeführt wird, aber mit demselben Ziel: Der Auslöschung des Deutschen Volkes und der Deutschen Nation, um dann alle Völker und Nationen als solche auszulöschen – zur Herbeiführung der Weltherrschaft über einen „multikulturellen“, in banale Einzelinteressen atomisierten, weltweiten Mischbevölkerungs-Einheitsbrei der völligen Dekadenz und Kulturlosigkeit.

Und da es ein Volk gibt, das als besonderes Schaffens- und Schöpfervolk so sehr das Gegenteil dessen darstellt, was der Weltfeind will, deshalb gilt jenem Volk dessen ganzer Haß – und deshalb will er es mit allen Mitteln und vor allen anderen Völkern (die ihm dann jedoch folgen sollen) vernichten. Was ihm aber trotz allen Völkermordens am Deutschen Volk mit dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg nicht gelang, das soll ihm auch jetzt nicht gelingen!

DAS DEUTSCHE REICH IST DES DEUTSCHEN VOLKES HEILIGER GRAL

UND GARANT DES ERHALTS DER VIELFALT UND EINMALIGKEIT

DER VÖLKER EUROPAS

Gerhard Ittner

Studie: Asylfakten – Wer kommt, der bleibt!

 

Die Zahl der zu versorgenden Migranten wird im Jahr 2017 auf 2,2 Millionen steigen. Allein in den Jahren 2016 und 2017 müssen unglaubliche 50 Milliarden Euro für die Unterbringung und Integrationsmaßnahmen für sogenannte Flüchtlinge aufgebracht werden. Die Kriminalität steigt drastisch und nachweislich, das Gesundheitssystem wird auf unser aller Kosten ausgenutzt, die Sozialkassen werden geplündert, das Sicherheitsgefühl vieler Bürger schwindet, der öffentliche Raum wird von Fremden besetzt und das Vertrauen der Menschen in die politischen Institutionen und den Rechtsstaat sinkt. Doch all diese Fakten sind aus der öffentlichen Diskussion verschwunden. Fast niemand in der politisch-medialen Klasse kümmert sich um den anhaltenden Strom von illegalen Einwandern und die Langzeitfolgen für unser Land.

Oder wussten Sie, dass…

  • es in Deutschland 10.000 offen gewaltbereite islamistische Extremisten gibt?

  • der sexuelle Missbrauch von Kindern durch Zuwanderer im Jahr 2015 auf 364 aufgeklärte (!) Fälle gestiegen ist? (2014: 171 Fälle)

  • in Deutschland nach Informationen der Bundesregierung 549.209 abgelehnte Asylbewerber leben? (Stand: Juni 2016)

  • im Jahr 2015 durch Zuwanderer 34 Morde und 188 Totschlagsdelikte begangen wurden und dies im Vergleich zu 2014 eine Steigung von 91% ist?

  • von den fast 250.000 Afghanen in Deutschland durch Duldungen und den Einfluss der Asyllobby nur 0,4% ausreisepflichtig sind?

Unsere Asylfakten-Studie fast viele Zahlen, Daten und Fakten zusammen, erläutert das deutsche Asylsystem, internationale Regelungen, die Verantwortlichkeiten in unserem föderalen Staat und bietet politische und gesellschaftliche Lösungen an.

Argumente für die Hosentasche  

Mit der ersten wissenschaftlichen Studie hält das größte patriotische Bürgernetzwerk Deutschlands „Ein Prozent“ Fakten gegen die Propaganda der Asylindustrie. Wir zeigen schonungslos den Zustand unseres Landes durch die weiterhin stattfindende unkontrollierte Zuwanderung von Millionen Illegalen auf und bieten Lösungen an. Als Grundlage für unsere Arbeit nutzen wir bewusst nur gut dokumentierte Quellen aus dem politischen und medialen Mainstream.

Ziel ist es, den Bürgern zu helfen einen Überblick zu behalten und für Diskussionen gerüstet zu sein. Nach der Versorgung mit Material für die Straße und der Organisation der Wahlbeobachtung zur Bundestagswahl, wollen wir einen weiteren Beitrag für die Entwicklung einer selbstbewussten, informierten und kritischen Zivilgesellschaft leisten.

Asylstudie KOSTENFREI bestellen

Wie auch schon unser Material für Aktivisten wird die Asylstudie kostenfrei bei uns zu bestellen sein. Schreiben Sie  einfach eine E-Mail an aktiv@einprozent.de und wir lassen Ihnen ein Exemplar mit 60 Seiten Diskussionsstoff zukommen.

Gegenöffentlichkeit unterstützen

Wir wollen eine ehrliche und faktenbasierte Diskussion über die „Flüchtlingskrise“ ermöglichen. Neben dem Protest auf der Straße bedarf es ebenfalls einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit diesem so entscheidenden Thema, gerade weil viele Medien unsachlich oder gar nicht berichten. Deswegen geben wir unsere Studie auch kostenfrei weiter. Bitte unterstützen Sie diese Form der seriösen Gegenöffentlichkeit. Sorgen Sie dafür, dass wir auch weiterhin viele Menschen mit Argumenten und Lösungen erreichen.

Übernehmen Sie beispielsweise die Patenschaft für 100 (= 200 €) oder 1000 (= 2000 €) Asylfakten-Studien und sorgen Sie dafür, dass mehr Menschen erfahren wie es um unser Land steht. Wir müssen den Menschen zeigen, was derzeit mit Deutschland und Europa passiert und was uns und unseren Kindern bevorsteht, wenn wir jetzt nicht handeln. Nur so ist es möglich, unsere Heimat aus dem politischen Komazustand zu erwecken und dafür zu sorgen, dass die patriotischen Kräfte gestärkt werden, um der etablierten Politik der grenzenlosen Masseneinwanderung etwas entgegenzustellen. Hier können Sie direkt mithelfen. Spenden mit dem Verwendungszweck „Asylfakten“ werden direkt genutzt, um weitere Studien zu produzieren und diese kostenfrei in alle Teile der Republik zu verschicken. Werden Sie Teil der Lösung!

Unterstützen

neben kostenfreiem Material für die Straße, stellt unser Bürgernetzwerk nun auch ihre erste, für Sie kostenfreie wissenschaftliche Studie als geistiges Rüstzeug für die kommenden Auseinandersetzungen im Bundestagswahlkampf bereit. Die 60-seitige Faktensammlung soll helfen, im politisch-medialen Propagandasturm gegenhalten und vor allem realistische Lösungen anbieten zu können

 

Bewusst haben wir auf Quellen verzichtet, die aus dem patriotischen Lager stammen, um entsprechende linke Kritik, die sich darauf stürzen würde, im Keim zu ersticken. Jeder kann unsere Recherchen durch die vorhandene ausführliche Quellensammlung nachvollziehen. Wir wollen, seriös aufbereitet, ein realistisches Bild der Lage in unserem Land zeigen, denn die Diskussion zum Thema „Flüchtlinge“ und den Langzeitfolgen der Anwesenheit von Millionen illegalen Einwanderern scheint trotz Bundestagswahlkampfs komplett aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwunden zu sein. Einige erschreckende Zahlen aus der Studie finden Sie hier.

Nach der Versorgung mit Material für die Straße und der laufenden Organisation der Wahlbeobachtung zur Bundestagswahl, wollen wir einen weiteren Beitrag für die Entwicklung einer selbstbewussten, informierten und kritischen Zivilgesellschaft leisten.