Die „Enzyklopädie der Wahrheit“ ist zurück – härter und stärker denn je!

oder

https://logr.org/selbstschutz/die-enzyklopaedie-der-wahrheit-ist-zurueck-haerter-und-staerker-denn-je/

mitmachen und verteilen

Here's the data leak – Political hack…

Hier gibt es den Datenleak – Politischer Hacker-Angriff…die Daten

https://logr.org/selbstschutz/gigantischer-parteienhack

https://archive.vn/VU29F

https://pastebin.aquilenet.fr/?e9239b9a7f7ee7ed#MCCRDII3D/+ELn2hKYfJm7wvmu6P7cOSj/Wl+pxCB3Q=

Here’s the data leak – Political hack…

Hier gibt es den Datenleak – Politischer Hacker-Angriff…die Daten

https://logr.org/selbstschutz/gigantischer-parteienhack

https://archive.vn/VU29F

https://pastebin.aquilenet.fr/?e9239b9a7f7ee7ed#MCCRDII3D/+ELn2hKYfJm7wvmu6P7cOSj/Wl+pxCB3Q=

Wehr dich & lass dich nicht zum Terroristen machen…Klasse, die Frau ist ne Heldin. Ich würde auch zuschlagen. Mit aller Kraft!

oder

PJ M

Dem Invasor gleich mal die Nase gebrochen. So muss das. Toll finde ich das sich eine Frau so rigoros zur Wehr setzt. Wie Martin sagt, seid gegenüber diesen Schweinen brutal.

Patriotin M.

Klasse, die Frau ist ne Heldin. Ich würde auch zuschlagen. Mit aller Kraft! 🇩🇪

Wehr dich & lass dich nicht zum Terroristen machen…Klasse, die Frau ist ne Heldin. Ich würde auch zuschlagen. Mit aller Kraft!

oder

PJ M

Dem Invasor gleich mal die Nase gebrochen. So muss das. Toll finde ich das sich eine Frau so rigoros zur Wehr setzt. Wie Martin sagt, seid gegenüber diesen Schweinen brutal.

Patriotin M.

Klasse, die Frau ist ne Heldin. Ich würde auch zuschlagen. Mit aller Kraft! 🇩🇪

AUFRUF !!! werdet endlich aktiv!!!!!

oder

weg vom PC…ab auf die Straße…wo sind die deutschen Männer? Antwort: von Feministinnen und Linken von Kindergarten an zu Weicheiern dressiert….Warmduscher und das Gegenteil von wahren Männer die die Deutschen noch vor 30 Jahren auszeichnete…

Migrationspakt verabschiedet – aber der Kampf ist noch nicht verloren

­

heute ist ein Schwarzer Tag für Deutschland und Europa: In Marrakesch wurde der UN-Migrationspakt unterzeichnet. Angela Merkel ließ es sich nicht nehmen, höchstpersönlich anzureisen und in einer ihrer schwülstig-verschwurbelten Reden den Verrat an der deutschen Souveränität zu begründen. Selbst die Bild-Zeitung schrieb vom „Absurd-Gipfel in Marrakesch“ und vom „wohl umstrittensten Pakt der Vereinten Nationen“.

Dennoch dürfen wir den Kampf um unsere Heimat nicht verlorengeben. Denn so gefährlich dieser Pakt ist – er wird nicht sofort Wirkung entfalten.

Unser Vorteil ist, dass Deutschland von einer Seite durch einen Ring von Staaten geschützt ist, die den Pakt abgelehnt und gar nicht erst ihre Vertreter nach Marrakesch entsendet haben: Polen, Slowakei, Österreich, Kroatien, Italien, die Schweiz halten ihre nationale Souveränität hoch.

Die Balkanroute, 2015 das Haupteinfallstor für knapp eine Million Invasoren, ist so gut wie dicht. An der Südflanke hält Salvini die Strände sauber – seit er regiert, kamen 90 Prozent weniger Migranten in Italien an als vorher! Grazie, Italia!

Die große Gefahr für Deutschland droht aus dem Westen: Über die Strecke Spanien-Frankreich werden die Afrikaner locker zu uns durchgewunken.

Doch Dank des Aufstandes der Gelbwesten wackelt der Bonsai-Napoleon im Élysée-Palast. Stürzt Macron und kommt es zu Neuwahlen, könnte Marine Le Pen die Nase vorne haben, eine vehemente Pakt- und Islamgegnerin.

COMPACT will mithelfen, dass der Funke von Frankreich nach Deutschland übergreift.

Die nächste Ausgabe unseres Magazins, die heute in die Druckerei ging, wird sich im Titelthema ganz der „Revolution in Europa“ und den Gelbwesten widmen.

Unsere Abonnenten können über den Digitalzugang schon übermorgen die ersten Artikel abrufen.

Flower-Power, Guillotine, Frankenstein und Pamela Anderson: Franzosen holen sich ihr Land zurück

MERKEL UNTERSCHREIBT MIGRATIONSPAKT! ICH reiche VERFASSUNGSBESCHWERDE ein!

oder

Am 10.12.2018 veröffentlicht
Die Rechtsbrecherin Angela Merkel hat heute in Marrakesch den UN-Migrationspakt unterschrieben, welcher den letzten Sargnagel für Deutschland bedeutet. Ich habe in einem Eil-Verfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland vor dem Verwaltungsgericht Berlin und dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandeburg versucht, mittels einer einstweiligen Anordnung Angela Merkel die Teilnahme an dieser Konferenz und die Unterschrift unter diesen Pakt zu verhindern.
Beide Gerichte haben ohne Begründung meine Anträge abgelehnt.
Der Rechtsweg ist damit für mich ausgeschöpft und nunmehr ist der Weg frei zum Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe! Ich sehe mich nämlich als Deutscher durch diese ablehnenden Beschlüsse in meinen Grundrechten verletzt und werde daher über die Rechtsanwaltskanzlei Schnelle aus Detmold eine Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einreichen!
Mir ist nicht bekannt, dass sonst noch irgendjemand diesen Weg gegangen ist oder vorhat, ihn zu gehen. Und selbst wenn es aussichtslos erscheinen mag oder nur symbolisch zu betrachten ist, so werde ich dennoch niemals aufgeben und alle mir gegebenen rechtsstaatlichen Möglichkeiten bis zum Ende ausschöpfen!
Ich bin ein freier Deutscher und ich werde nicht tatenlos dabei zusehen, wie eine Marionette Merkel dieses Land immer mehr und mehr rechtswidrig und gegen den Willen der eigenen Bevölkerung weiter abschafft.
Eines Tages werden Menschen zurückblicken und sehen, dass es trotzdem viele waren, die sich diesem Unrecht und dieser Person immer und immer wieder in den Weg gestellt haben! Und vielleicht hat unser Streiten ja auch eines Tages Erfolg, so dass wir zurückblicken und sagen können, dass wir niemals aufgegeben hatten.
Diese Eilverfahren haben mich bis dato schon mehrere Tausend Euro gekostet und die Verfassungsbeschwerde wird ebenfalls viel Arbeit und damit verbundene Kosten bedeuten.
Ich habe sehr viele Zuschriften bekommen, in denen ich gefragt wurde, wie man die Sache unterstützen kann.
Nun ist der Zeitpunkt gekommen, wo sich jeder daran beteiligen kann.
Wer mich also bei dieser Verfassungsbeschwerde unterstützen möchte, der kann dieses folgendermaßen tun:
Paypal: caesar7@gmx.de
Sonstige Kontodaten auf: http://www.fuerdieeigenen.de
Ich reiche diese Verfassungsbeschwerde stellvertretend für uns alle ein!
Ich danke Euch im Voraus für Eure Unterstützung.
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!
Für die Zukunft unserer Kinder!
Gegen eine Angela Merkel!
Für die Eigenen! Tim K.

Stoppt den Flüchtlingspakt – die 2. Runde

oder

 

Am 04.12.2018 veröffentlicht

Jetzt gehen wir in den Endspurt:
👉1. Zieh dir Telegram und verbreite die Informationen: https://t.me/martinsellnerIB
👉 2. Bau die einen eigenen Emailverteiler auf und verbreite die Informationen noch weiter.
👉 3. Lade deine Stellungnahme gegen Flüchtlings und Migrationspakt hoch: https://www.youtube.com/channel/UCybX…
👉4. Schreib die Regierungsvertreter an und sag ihnen deine Meinung: https://www.meineabgeordneten.at
Hier hat ein Zuseher Musterbriefe erstellt: http://shorturl.at/kyGIW

01.12.18 Live Migrationpakt Stoppen Demo Berlin

oder

 

Livestream vor 5 Stunden

Ich war heute live Vorort auf der Demo , zu der Pegida aufgerufe hatte. 01. Dezember 2018

Gelbe Westen an der Tanke in Mainz – 26.11.2018

oder

 

Am 26.11.2018 veröffentlicht

An einer Tankstelle in Mainz, Pariser Strasse ( wurde rein zufällig ausgewählt ), wurden die Autofahrer bzgl. der Spritpreise und den Demos in Frankreich befragt. Gelbe Westen!!!

Volksaufstand gegen Migrationspakt – 01.12.18 14 Uhr Berlin Brandenburgertor

Diese Länder unterschreiben bis dato (14.11.18) den UN-Migrationspakt nicht!

weiter kommen aktuell nicht dazu Bulgarien, Slowakei….

da faseln die Linken von „westlicher Wertegemeinschaft“…gesprochen nach dem Österreich als zweites nach USA ausgetreten ist….

welche Wertegemeinschaft bleibt denn noch übrig…wenn bereits jetzt nahezu dreiviertel der „EU“ nicht unterschreibt…angeführt von den

führenden „Wertegebern“ wie USA, Kanada, Australien, China……wobei gerade Australien und Kanada gewaltige unbewohnte

Gebiete hat und eine Zuwanderung flächenmäßig leicht verkraften könnten….

was bleibt übrig? Die Vernichtung aller „Ja“-sagenden „EU“- Länder….die im Übrigen nun noch mehr aufnehmen müssen, da ja andere

Das Wohl ihrer Völker nach Verfassung voran stellen…..statt 200 Millionen jetzt 300 Millionen…?

Auch Deutschland darf den Globalen Pakt nicht zeichnen: Jetzt weiter Druck machen

Petition gegen den Pakt hier versenden

der UN-Pakt für Migration ist eine Gefahr für die nationale Souveränität. Der Unterschied zwischen Asyl- und Einwanderung wird damit aufgehoben. Illegale Migration wird einfach für legal erklärt, Migration praktisch zu einem Menschenrecht erklärt. Wir waren auf www.FreieWelt.net die ersten, die mit Nachdruck auf diese Gefahr hingewiesen haben und tun es weiter mit aller Kraft. Sie haben mit Ihrer Unterstützung dazu beigetragen, daß wir Hunderttausende von Bürgern über diese großen Gefahren aufklären konnten. International wurde über unsere Kampagne vielfach berichtet. Jetzt springen auch die Mainstream-Medien auf diesen Zug auf – weil wir mit unserem Druck nicht nachgelassen haben.

Hintergrundinfos hier

Die Entwicklung gibt uns Recht, denn nach den USA wollen jetzt auch Österreich, die Schweiz, Ungarn und Polen den UN-Migrationspakt nicht unterschreiben. Auch Dänemark, Kroatien, die Slowakei und Tschechien haben sich bereits kritisch geäußert. Wir müssen jetzt den Schwung nutzen, und den Druck auf die Politik erhöhen, damit auch Deutschland nicht unterschreibt. Versenden Sie daher unbedingt unsere Petition an weitere Abgeordnete.

Petition hier versenden

Demo gegen den Migrationspakt in Berlin am 11.11.18 um 12 Uhr Washingtonplatz

oder

 

Am 08.11.2018 veröffentlicht

DEMO GEGEN MIGRATIONSPAKT IN BERLIN AM 11.11.2018, 12 UHR AM WASHINGTONPLATZ-

W. Altnickel: BITTE VERBREITEN + MOBILISIEREN! Dieser Pakt ist eine wichtige Schicksalsfrage für uns + Europa!

Video von #PeterInfo übernommen.

Bürgerkriegsähnliche Szenen in Freiburg: Linke extrem aggressiv gegen Polizei und Demonstranten

oder

 

.

……

Harte Zusammenstöße zwischen der Polizei und extrem aggressiven linken Gegendemonstranten gab es heute Abend in Freiburg. Linke hatten bereits im Vorfeld versucht, die Gruppenvergewaltigung an einer 18-Jährigen für ihre politische Agenda instrumentalisieren.
Während die AfD zu einer Demo aufgerufen hatte, die endlich einen besseren Schutz von Mädchen und Frauen vor importierter Gewalt fordern wollte, nutzten ein Ex-Stadtrat und einige SPD-Politiker Freiburgs die Situation, um zum Kampf „gegen Rassismus und Rechte“ aufzurufen. Nachdem ich bei Philosophia Perennis darüber berichtet hatte, führte das bereits in den sozialen Netzwerken zu entsetzten Reaktionen. Der linke Hass eskaliert
Die Saat des Hasses, die ausgesät wurde, ging heute Abend auf. Erschreckende Szenen zeigten sich bei den Liveübetragungen: Die Polizei hatte große Schwierigkeiten die linksradikalen Gegendemonstranten, die permanent
„Ganz Freiburg hasst die AfD schreien“ von einem gewalttätigen Übergriff auf die ordentlich angemeldete, völlig friedlich verlaufende AfD-Demo abzuhalten.
Das kam bei der Bevölkerung nicht gut an:

„Ihr könnt gerne anderen die Hucke voll lügen, es geht nur um eines: Aufgebrachte und trauernde Bürger als Nazis zu beschimpfen um jede öffentliche Kritik an Massenvergewaltigungen durch eure geliebten Refugees mit Gewalt zu verunmöglichen.“ …

kommentierte ein Kritiker der Linksaktion auf Twitter. Und ein anderer:

„Das Schlimme an Freiburg ist, dass die Linken sich nicht eindeutig gegen Vergewaltigungen aussprechen und nur auf die Straße gehen um gegen die AfD zu sein. Das ist mir nicht nur zu wenig, sondern eindeutig, dass sie nur für Ihre Ideologie kämpfen.“

AfD-Demonstranten bedankten sich bei Polizei.
Nachdem die Polizei eine Blockade aufgelöst hatte, machten die AfD-Demonstranten aus ihrer Dankbarkeit der Polizei gegenüber keinen Hehl
.

Frauenbündnis Kandel – Demo am 03.11.18

 

Wenn Politiker oder Bürgermeister glauben, uns mit ihrem Hass und ihrer Hetze beeindrucken zu können, dann irren sie sich.
Wir stehen so lange auf der Straße, bis wir für Gerechtigkeit gesorgt haben und Sicherheit wieder hergestellt wurde!

 

https://www.facebook.com/MorgenBistDuKandel/

https://vk.com/club138293179

++ Richtig so: Apothekerin erteilt Kopftuch klare Absage! ++

Es sind genau diese Vorfälle, die bei manchen für Irritation, bei anderen für Wut sorgen. Eine muslimische Praktikantin wird gebeten, ihr Kopftuch abzulegen. Der Streit eskaliert.

Eigentlich wollte die 15-Jährige ein Schülerpraktikum in der Apotheke machen. Ihre Chefin hat damit überhaupt kein Problem. Sie verkauft Arznei in einem Viertel, wo ohnehin viele Migranten leben, hat türkische und marokkanische Mitarbeiterinnen, die alle einen westlichen Lebensstil pflegen. Eine muslimische Praktikantin sieht sie als völlig unproblematisch an – bis sie sie bittet, ihr Kopftuch abzulegen.

Es folgt ein heftiger Streit, an dessen Ende der Vater des Mädchens das Geschäft stürmt, die Apothekerin vor allen Kunden aggressiv angeht und als Rassistin bezeichnet. Daraufhin wird der Praktikumsvertrag zerrissen. Das Maß ist voll für die Pharmazeutin. Es dauert nicht lange, bis die Muslime sich als echte Opfer stilisieren. Der Vater Bashar Al D. bezeichnet sich als tief religiös, ist obendrein angeblich Friseur, der mit dem Satz ❝Ich möchte keinen Kontakt zu Frauen haben.❞ zitiert wird.

Die Apothekerin hat völlig richtig gehandelt. Jeder Unternehmer hat das Recht, die Kleiderordnung in seinem Betrieb selbst zu bestimmen. Basta! Deswegen ist man kein Rassist. Strenggläubige Muslime lehnen andere Religionen ab, fordern sogar Priester auf, bei Treffen ihr Kreuz abzulegen. Das muss die Umwelt dann tolerieren, weil es ja ihre religiösen „Gefühle“ verletzen könnte! Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Hier können integrationsunwillige Muslime noch so laut jammern und sich als Opfer geben. Unser Land. Unsere Regeln.

https://www.waz.de/staedte/essen/streit-um-kopftuch-e..

UN Migrationspakt stoppen….Grazwurzeldruck: Phase 3 gegen den Migrationspakt- MITMACHEN

Martin Sellner
Am 16.09.2018 veröffentlicht
Werdet aktiv gegen den UN-Migrationspakt! Der Widerstand in Deutschland, der Schweiz und Österreich muss sichtbar werden.
Machen wir ihre Machenschaften bekannt, zerren wir die Verantwortlichen vor das Licht der Öffentlichkeit und verlangen wir eine Volksabstimmung!

Werde heute noch Teil des Widerstands:

👉1. Verbreite das Video

👉2 Unterzeichne und verbreite die Petition:
https://migrationspakt-stoppen.info

👉3. Komme in den Telegramkanal um dran zu bleiben:‘
https://t.me/migrationspaktstoppen

UN Migrationspakt stoppen – Nicht in unserem Namen!

Am 13.10.2018 veröffentlicht

👉 Steckbriefe runterladen: https://migrationspakt-stoppen.info/2… 👉
Komm in den Widerstandskanal: https://t.me/migrationspaktstoppen 👉
Der Discord um den Pakt zu stoppen: https://discord.gg/pkqB36h 👉
Petition unterschreiben: https://migrationspakt-stoppen.info
Anleitung für Phase3:
1.Finde Name und Kontaktadresse deines lokalen Regierungsvertreters -Gib den Namen deines Ortes + „CDU“/„FPÖ“/„ÖVP“/„SVP“ in Google ein -Wenn du nichts findest wähle die nächstgelegene größere Ortschaft in deinem Bezirk aus
2. Bereite dich vor -Schau dir alle Videos in dieser Playliste an: https://www.youtube.com/playlist?list… -Mach dir Notizen zu wichtigen Punkten und überlege dir deine Argumente genau.
3. Während dem Telefongespräch/Treffen/in der email -Stell dich als Bürger vor, der im Zuständigkeitsbereich des Regierungsvertreters lebt. Falls du die Partei gewählt hast (FPÖ/SVP), lege das auch offen. -Frage nach, ob es zu dem UN-Migrationspakt in der lokalen Parteiebene Besprechungen oder öffentliche Informationsabende gab-Beschreibe genau, wie der Pakt dich persönlich, deine Familie und dein Dorf betreffen könnte. Erkläre was dir persönlich sorgen macht. –
Sei klar und präzise. Politiker haben wenig Zeit. -Beende den Austausch mit einer klaren Forderung: Der Pakt soll nicht unterschrieben werden. Es soll eine öffentliche Debatte über seine Inhalte geben.
Bitte um einen Informationsabend in deiner Region. -Sei höflich und korrekt.
Lass das Gegenüber ausreden und bleibe gelassen. –
Bedanke dich für jedes Gespräch und die Zeit die sich das Gegenüber genommen hat.

mehr als 25.000 Deutsche Patrioten MARSCHIERtEN am 28.09.18 durch CHEMNITZ gegen neue Invasorenheime

Am 01.10.2018 veröffentlicht

English title: 25,000 German Patriots MARCH on 18-09-28 through CHEMNITZ against the new refugee „homes“

In einer kleinen Stadt genannt Chemnitz marschieren mehr als 25.000 deutsche Patrioten, um gegen die brutalen Stallungen der Flüchtlinge zu protestieren, die Islamisierung…Ihr werdet das NIEMALS in Gehirnwäsche Medien finden.
Dieser Spot wird in Europa zensiert, bitte verbreitet es, um die Leute aufzuwecken. Am Freitagabend fand die 7. Kundgebung der Bürgervereinigung Pro Chemnitz mit knapp 4000 Teilnehmern am Karl Marx-Denkmal statt. Der Demonstrationszug rund um die Innenstadt verlief laut Polizei ohne Zwischenfälle, auch weil linke Gegendemonstranten nur vereinzelt vor Ort waren.
Als Redner traten Pro-Chemnitz-Gründer Martin Kohlmann, der Publizist #TimKellner aus Paderborn, Initiator von „Für die Eigenen“, und der Zwickauer AfD-Politiker Benjamin Przybylla auf. Ein Thema bei der Kundgebung war die vorübergehende Abschaltung der Pro-Chemnitz-Seite bei Facebook am Freitag (PI-NEWS berichtete).
Nachdem die Vereinigung Einspruch eingelegt hatte, war die Seite am späten Nachmittag wieder erreichbar. Seit dem Tötungsdelikt am Rande des Stadtfestes meldet Pro Chemnitz im wöchentlichen Rhythmus Demonstrationen an.
Den zweiten Tag in Folge gehen Menschen in der drittgrößten sächsischen Stadt Chemnitz auf die Straße. Auslöser für die Proteste ist die Tötung eines Mannes durch einen Messerangriff beim dortigen Stadtfest. Chemnitz. Nachdem bereits am Sonntag mehrere Demonstrationen durch die Chemnitzer Innenstadt zogen, wollen patriotische Bürger in der Süd-West – sächsischen Stadt erneut ihrem Unmut Luft machen. Um 18:30 Uhr findet der Treffpunkt am Karl‐Marx‐Monument statt.
Bereits am gestrigen Sonntag war dieses Wahrzeichen der Ausgangspunkt für einen Protestmarsch. Was geschehen war: Am Chemnitzer Stadtfest führte ein Streit zu einem tödlichen Messerangriff auf einen 35‐jährigen Deutschen. Übereinstimmende Medienberichte sprachen dabei von Beteiligten mehrerer Nationalitäten, wobei der Tatverdächtige einen wahrscheinlichen Migrationshintergrund haben soll –
Die Tagesstimme berichtete. Für Entrüstung in Chemnitz sorgten auch erste Informationen, wonach der Getötete Teil einer Gruppe war, welche einer Frau zu Hilfe eilte. Personen aus der mutmaßlichen Tätergruppe hätten diese zuvor belästigt. Auch wenn die Polizei nach derzeitigen Ermittlungsstand davon ausgeht, dass es sich dabei um eine Fehlinformation handelt, ist seitdem einiges geschehen. So zeigte sich Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) über die Demonstrationen „entsetzt”.
Über die Tötung eines Menschen auf dem Stadtfest verlor sie hingegen offenbar kein Wort. Diverse Medien thematisierten in ihrer Behandlung vor allem mögliche Ausschreitungen der gestrigen Spontandemo. Beinahe einhellig versuchte man dort, die Demoteilnehmer in ein durchwegs rechtsextremes Licht zu rücken.
Als Initiator der neuerlichen Demonstration fungiert die Bürgerbewegung Pro Chemnitz. Die Initiative ist derzeit mit drei Abgeordneten im Stadtrat vertreten. In einem Aufruf auf Facebook bittet sie potentielle Interessenten, auf allfällige Symbole und Logos von Parteien zu verzichten. ~Project infopowerment Truthers Alliance ~ Creating New kind of Unity against Tyranny

UN-Migrations-Pakt…Rothschild und Co: Sie wollen den Pakt zur grenzenlosen Migration.

Stoppen wir den Migrationspakt!

Unsere Demokratie ist in Gefahr. Unsere Identität ist in Gefahr. Unsere Souveränität ist in Gefahr. Und die Uhr tickt. Das “soziale Experiment” namens Multikulti, das an uns und gegen uns durchgeführt wird, erreicht seinen Höhepunkt. Die UN, deren Migrationsbeauftragte 2012 forderte, alles zu tun, um die “nationale Homogenität” von Europas Staaten zu “unterminieren”,  und die alles tun, um die “replacement Migration”, also den Bevölkerungsaustausch umzusetzen, gehen aufs Ganze.

Der letzte Akt der Globalisten

Vor unseren Augen entfaltet sich der finale Akt der Entmachtung des souveränen Nationalstaats, der Auflösung der Völker und der Vernichtung der Demokratie. Am 14. Juli 2018 einigten sich die Vereinten Nationen auf ein Papier, das die globale Migration “regeln” soll. Dieses Papier soll am 11.12.2018 in Marokko final unterzeichnet werden. In dem Text wird Migration als “Chance” und unausweichliches Schicksal dargestellt. Die Unterzeichner “verpflichten” sich, Arbeitsmigration zu fördern und “Barrieren” zu beseitigen. Sie verpflichten sich dazu, alle “intoleranten” Kritiker der Masseneinwanderung und ihre “Hassreden” strafrechtlich zu verfolgen, oder finanziell auszutrocknen. Der Pakt spricht explizit nicht von “Flüchtlinge”, sondern von den “250 Millionen Migranten”, die es derzeit global gebe. Dem Pakt geht es also um die Masseneinwanderung nach Europa, direkt in unseren Sozialstaat. Der Präsident der UNO-Vollversammlung sieht in diesem Pakt ein “Instrument” zur “Steuerung” der Globalen Migration, das nun endlich verfügbar sei.

Die Petition

An:
Den ständigen Vertreter bei den Vereinten Nationen,

Sie haben bei der Vollversammlung der UNO in New York im Namen meines Landes dem “Global compact for migration” zugestimmt. Dieser Pakt ist gefährlich für unser Land und die Zukunft unserer Kinder. Er bedenkt nur die Interessen der Migranten und ignoriert die Interessen der Autochthonen, die nationale Souveränität und kulturelle Identität. Er fordert unter dem Deckmantel der “Objektivität” nichts anderes als Propaganda für offene Grenzen und mehr Zuwanderung. Der Migrationspakt will im Endeffekt in Fragen der Migration die Volkssouveränität abschaffen und die “replacement Migration”, also den Bevölkerungsaustausch von oben lenken. Die USA, Ungarn und Australien haben ihn abgelehnt. Doch Sie wollen ihn in unseren Namen unterschreiben, ohne uns zu fragen. Hier ist unsere Antwort auf die nie gestellte Frage: Wir lehnen diesen Pakt entschieden ab! Wir fordern Sie im Namen der Demokratie inständig auf am 11.12.2018 in Marokko nicht zu unterzeichnen. Wir bitten Sie als Vertreter unserer Nation, solange abzuwarten bis es eine offene Debatte und demokratische Abstimmung über diesen Pakt gab.

In der Hoffnung auf Ihre Integrität und ihr Demokratiebewusstsein
hochachtungsvoll,
Dein Name



UN Migrationspakt stoppen Masseninvasion….

Werdet aktiv gegen den UN-Migrationspakt! Der Widerstand in Deutschland, der Schweiz und Österreich muss sichtbar werden. Machen wir ihre Machenschaften bekannt, zerren wir die Verantwortlichen vor das Licht der Öffentlichkeit und verlangen wir eine Volksabstimmung! Werde heute noch Teil des Widerstands:

👉1. Verbreite das Video

2 Unterzeichne und verbreite die Petition: https://migrationspakt-stoppen.info

👉3. Komme in den Telegramkanal um dran zu bleiben:‘ https://t.me/migrationspaktstoppen

 

Der „Masterplan Migration“ im „Ein Prozent“-Check

 

 

Demonstranten in Köthen

 

Nach dem Tod eines 22-Jährigen Kötheners zogen am 9. September 2018 knapp tausend Demonstranten auf einem von Rechten angemeldeten „Trauermarsch“ durch die Stadt. Gleichzeitig demonstrierten etwa 50 Linke nur einige hundert Meter entfernt. Die Polizei sicherte die Veranstaltungen in Köthen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) mit einem Großaufgebot, unterstützt von Wasserwerfern und Hubschraubern.

Invasoren-Mord Chemnitz ► Ihr empathielosen Heuchler !◄ Lage artet aus

 

Am 27.08.2018 veröffentlicht

Das hier ist mein Kanal, abonniert mich! ► CHRIS ARES INSTAGRAM: https://www.instagram.com/chris_ares_… ► Mein neues Musikvideo „DEFEND EUROPE“: https://www.youtube.com/watch?v=zxzuj…

Cottbus: „Gebt auf eure Kinder acht – Merkel ist noch an der Macht!“

Demo : „Zukunft Heimat“ in Cottbus

3.000 Bürger brachte „Zukunft Heimat“ in
Cottbus auf die Straße. Mit dem Ruf „Gebt auf
eure Kinder acht – Merkel ist noch an der Macht!“
auf den Lippen demonstrierten die Patrioten gegen
die grassierende Gewalt an den Cottbusser Schulen.

Kinder sind unsere Zukunft – wir erwarten von der Politik sichere Grenzen!

Trotz Gegenwind der CSU demonstrieren über 50.Tausend in München gegen das neue Polizei-Aufgaben-Gesetz

 

Am 22.07.2018 veröffentlicht

In München haben ersten Einschätzungen zufolge über 50.000 Menschen demonstriert. Unter dem Motto „Ausgehetzt: gemeinsam gegen die Politik der Angst“ demonstrieren Menschen gegen das neue Polizeigesetz und vor allem gegen die Politik der CSU. RT Deutsch-Redakteurin Maria Janssen mit den Details zum Zwischenstand. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

„Bewegt was Hand in Hand“ in Mainz am Ernst Ludwig Platz – Demo gegen Migrantengewalt

 

Am 21.07.2018 veröffentlicht

Wichtige Demo gegen Migrantengewalt mit Youtube Stargast Serge Menga
Sollte man sich dick im Kalender vermerken. Da wird mal wieder im Regierungsviertel von Mainz ordentlich gegen die Merkel und Malu-Dreyer-Politik demonstriert, deren blutige Folgen erst vor wenigen Tagen das beschauliche Neustadt an der Weinstraße erschütterten, als die 19jährige junge Mutter Nikola nach dem Kandel-Ehrenmord-Prinzip vor ihrer Wohnung abgeschlachtet wurde.
Ehrensache, dass deshalb auch das Frauenbündnis Kandel mit ihrer Rednerin Nicole in Mainz die Reihen der Demonstranten schließt. Weitere Unterstützer sind die Patrioten NRW. Das „Frauenbündnis Kandel“ reist von Ludwigshafen an, wo zuvor ab 11 Uhr eine Demonstration vor der Rheinpfalzzentrale Amtsstraße für Meinungsfreiheit und gegen Face-News stattfindet.
Stargast der Mainzer Kundgebung ist der bekannte „Klartext“ redende Youtube-Moderator und Aktivist Serge Menga, der als gebürtiger Kongolese, ebenso wie Hyperion, Imad Karim und viele andere Patrioten mit Migrationshintergrund das Klischee einer braunen oder rassistischen Bewegung Lügen straft.
Mengas Videos mit markanten Worten zu Migrantengewalt, Asylmissbrauch und Behörden- und Justizversagen oder Kommentare zu den Sexmob-Attacken in Köln erreichen inzwischen sechsstellige Zuschauerzahlen. Auch auf Kundgebungen ist der Kongolese ein vielbeachteter Redner.
Passend dazu wird auch die Leine des Grauens aufgespannt, die inzwischen so lang geworden ist, dass man ganze Häuserzeilen damit einwickeln kann. Dabei wird auch der jüngste Fall in Rheinland-Pfalz, der Messermord von Neustadt, über den erstaunlich wenig in der Tagespresse zu lesen war, vom Redner Robert V. thematisiert.
Mit dabei ist auch – unter anderem mit neuem Liedgut – der bereits aus Kandel bekannte Aktivist Ernst Cran. Organisiert wird diese als „Veranstaltungsreihe“ konzipierte Kundgebung von der Mainzer Gruppe „Beweg was Deutschland“ und der Wiesbadener Gruppe „Hand in Hand gegen Gewalt auf unseren Straßen“, die bereits die Trauerkundgebung für Susanna in Wiesbaden Erbenheim ausgerichtet hat.
Die Wiesbadener Gruppe wird am darauffolgenden Sonntag 29. Juli um 14 Uhr in der Wiesbadener Innenstadt hinter dem Rathaus am Dernschen Gelände eine größere Kundgebung abhalten.
Thema: Die Rückkehr des Grauens und Banalisierung des Bösen im Fall von Susanna, Nikola, Mia und vielen anderen

Demo am 30 06 2018 in Nürnberg…Von einem Teilnehmer aufgezeichnete Bilder von der Demo in Nürnberg: "Freiheit für alle politischen Gefangenen"

 

Am 14.07.2018 veröffentlicht

Von einem Teilnehmer aufgezeichnete Bilder von der Demo in Nürnberg: „Freiheit für alle politischen Gefangenen und weg mit dem § 130! Bitte unterstützt die Politischen Gefangenen der BRD, indem Ihr ihnen schreibt (Nicht vergessen: Briefmarken beilegen.)
Die Anschriften:
Gerd Ittner JVA Nürnberg Mannertstr. 6 90429 Nürnberg
Monika Schaefer (gleiche Anschrift gilt für Alfred Schaefer) JVA Stadelheim Schwarzenbergstr. 14 81549 München
Usula Haverbeck JVA Bielfeld-Brackwede Umlostr. 100 / Haus 5 33649 Bielefeld
Horst Mahler JVA Brandenburg Anton-Saefkow-Allee 22 14772 Brandenburg
Dipl. Ing. Wolfgang Fröhlich JA Stein, H.Nr. 46484 Steiner Landstraße 4 A-3504 Krems/Stein

Ziele der nationalen Bewegung (Blaupause)

 

Am 28.11.2017 veröffentlicht

. Beschreibung lesen! . Uebernommen von: Der alte verrückte Mann https://www.youtube.com/channel/UCRaq…
1.) Die Wiederherstellung der vollen Souveränität des Deutschen Volkes nach Innen und Außen.
2.) Die Erringung einer weitestgehenden Autarkie des deutschen Volkes
3.) Die Wiederherstellung der territorialen Grundlage für eben jene Autarkie.
4.) Beseitigung des Schuld und Zinsgeldsystems.
5.) Eine Verfassung aus dem Volk für das Volk, im dem die Grundrechte und Staatsvölkischen Pflichten aufgeführt sind wird ausgearbeitet und ratifiziert.
6.) Volksangehörigkeit ist (bis auf Ausnahmen bei besonderen Verdiensten) , die Grundlage der Staatsangehörigkeit.
7.) Ausländer sind gegen über Deutschen in jeglicher Position benachrangt , und fallen unter eine eigene Ausländergesetzgebung.
8.) Flächendeckende sofortige Abschiebung aller straffällig gewordenen Ausländer.
9.) Wiedereinführung der Todesstrafe bei Hochverrat oder Verbrechen aus niederen Motiven(Raubmord/Vergewaltigung….etc)
10.) Die Familie, der Erhalt des Volkes und der Volksgesundheit stehen im Vordergrund alles Schaffens des Staates, und seiner sozialen Einrichtungen. 11.) Grunderwerb, Unternehmenserwerb, Grund und Unternehmensbesitz ist nur deutschen möglich, Ausländer müssen ihren Besitz (Zu einem bestimmten Stichtag) zum Schätzwert an den Staat veräußern, dieser wiederum verteilt den Besitz anhand der Familiengröße an bedürftige.
12.) Deutschland führt die allgemeine Wehrpflicht wieder ein, diese dauert 24 Monate, nicht taugliche haben einen Ersatzdienst im selben Umfange zu Leisten. — siehe auch: Wolfram und Ich(Der alte verrückte Mann) /
— siehe auch: VGR Nr. 11 – 3. Ziele der nationalen Bewegung – Vorstellung https://www.youtube.com/watch?v=UC_Wc… (Zeitmarke in der Videobeschreibung) — Beteiligt Euch!! Vorschlaege, Aenderungen, Mitarbeit, etc. an: Der alte verrückte Mann https://www.youtube.com/channel/UCRaq… Wolfram Baldur https://www.youtube.com/channel/UCDrq… VGR VolksGespraechsRunde https://www.youtube.com/channel/UCB1C… Hinweis: 22:00 Uhr – JEDEN – Sonnabend VolksGesprächsRunde – VGR https://www.youtube.com/channel/UCB1C… — Aktuelle! VGR Nr. 11: https://www.youtube.com/watch?v=UC_Wc… (evtl. „Herkunft der Inhalte“ auf Ami-Land umstellen!) nuetzliche Links: archive.org https://archive.org/ Metapedia http://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite Ariosophisches Archiv https://archive.org/details/Ariosophi… Info: Rheinwiesenlager http://de.metapedia.org/wiki/Rheinwie… Rheinwiesenlager.info https://www.facebook.com/rheinwiesenl… Kahanismus https://de.wikipedia.org/wiki/Kahanismus Solidaritaet: Solidarität mit Ursula Haverbeck https://de-de.facebook.com/Solidarita… Horst Mahler braucht unsere Hilfe! Spenden Konto: Elzbieta Mahler IBAN: DE 52100 500 00 03401 81222 BIC: BELADEBEXXX Berliner Sparkasse Handbuch zum Selbsterhalt von Dir und Deinem Volk http://de.metapedia.org/wiki/Handbuch… GIB DER zensur KEINE CHANCE !! Bei YouTube – Alte Ansicht (unten) und bei YouTube – Neue Ansicht (oben, Punkte): „Herkunft der Inhalte“ auf Ami-Land umstellen! https://www.youtube.com/watch?v=vu-Ic… https://www.youtube.com/watch?v=pmoW5…

17.06….Heidi Mund: „Deutschland wach auf! Frankfurt steh auf!“

Die Aktivistin Heidi Mund ruft in einem beeindruckenden Appell am 17.6. zur Demo von „Wir für Deutschland“ nach Frankfurt unter dem Titel, „Eine Stadt erhebt sich!“

Text zum Video:

Am 17. Juni 1953 gab es einen Aufstand. Viele wissen es nicht mehr, dass das deutsche Volk in Mittel-Deutschland sich erhoben hat gegen die damalige sozialistische Diktatur. Sie hatten leider keinen Erfolg, weil die neuen, von den Russen ausgebildeten Führer in Mittel-Deutschland – gemeinsam mit der russischen Regierung – diesen Aufstand blutig niedergeschlagen haben.

Heute haben wir eine ähnliche Situation im Land im Land: Die Kirchen schweigen oder stehen gegen die Bevölkerung, die Grenzen sind weiterhin offen, die Regierung macht, was sie will, das Volk scheint zu schlafen…

Fast jeden Tag hören wir eine Schreckensnachricht, es ist teilweise nicht mehr zu ertragen. Unsere Kinder stehen in Gefahr, werden vergewaltigt, abgestochen; kleine Kinder wie vor kurzem ein siebenjähriges kleines Mädchen. Auf unseren Jungen wird einfach herum getrampelt. Immer wieder kommen sie in Gruppen und es sieht so aus, als ob niemand etwas dagegen unternimmt. Unsere Polizei wird angegriffen, usw. Wir können das nicht weiter hinnehmen.

Was wir tun ist kein Widerstand, der gegen Recht und Gesetz verstößt, sondern ganz im Gegenteil, es ist unser LEGALES Recht als deutsche Staatsbürger aufzustehen und entsprechend des Grundgesetzes zu handeln. Wir sind in einer Zeit, in der wir nicht mehr schweigen können. Wir müssen dringend umkehren, als deutsches Volk. Ich rufe auch alle Ausländer, die schon so lange hier friedlich mit uns zusammen leben, Italiener, Spanier, Polen, Russen usw. Bitte kommt nach Frankfurt am Main und lasst uns gemeinsam zeigen, dass wir nicht einverstanden sind mit der Situation im Land.

Deutschland wach auf! Frankfurt steh auf! Kommt nach Frankfurt ins Herz Deutschlands! Hier wurde die erste Nationalversammlung abgehalten. Hier wurde unsere Verfassung ins Leben gerufen! Hier liegen die Grundlagen für Recht und Gesetz und für Freiheit… Und es ist egal, woher Du kommst, aus welcher Partei Du kommst. Lass es uns tun für unsere Freiheit, für unsere Kinder und Enkel, wir müssen uns bewegen.

Ich sage Dir das als Mutter, als Großmutter, als Lehrerin; ich sage Dir das, weil ich mein Land liebe, weil ich Deutschland liebe. Ich liebe dieses schläfrige deutsche Volk.  

Auch die Engländer wollten uns ausradieren, als sie deutsche Städte dem Erdboden gleich machten und gezielt zivile Ziele anflogen. Sie haben uns gehasst. Und jetzt sollen wir ersetzt werden durch Afrikaner und Moslems aus anderen Teilen der Welt. Es soll keine Blonden mehr geben.

Sie wollen uns durchmischen… wenn Du es nicht glaubst, dann schau nach, es wurde in einer Fernsehsendung ausgestrahlt in der Tagesschau. Ein Yasha Monck, Professor an der Harvard University  sprach über „ein einzigartiges Experiment“ in den Tagesthemen vom 20.2.2018.

Sie machen ein Experiment mit uns Deutschen … WIR sind ihre Versuchskaninchen und sollen ausgetauscht werden und das ist kein Witz.

Bewege Dich, Deutschland braucht Dich, unsere Kinder brauchen Dich! Wenn ich an Deutschland denke, weine ich. Ich weine für mein Land, wir können dieses Land nicht kaputt gehen lassen. Du musst aufstehen! Wir brauchen Dich, wir brauchen jeden Einzelnen!

Komm, Deine Anwesenheit zählt am Sonntag, dem 17. Juni um 11.00 Uhr auf den Paulsplatz in Frankfurt am Main!

Und wenn Du Polizist bist…Du weißt genau, was abgeht im Land. Denk nicht mehr an Deinen Job, denk an unser Land, an unser Leben, denk an unsere Freiheit und denk auch an unseren Glauben. Wir sind ein christliches und friedliches Land. Wir werden von so vielen Nationen in der Welt wertgeschätzt und die Menschen um uns herum verstehen nicht, warum wir Deutschen nicht aufstehen.

Wenn wir uns im richtigen Geist erheben… wir brauchen keine Angst zu haben.  Wir sind ein ganz normales Volk. Das deutsche Volk ist es wert, erhalten zu werden… und dieses wunderschöne Deutschland ist es wert, erhalten zu werden.

Aber dazu braucht es Deinen Einsatz! Du musst dringend aufstehen, egal, was es kostet.

Wir können in der Masse etwas erreichen, wir müssen Druck auf diese Regierung ausüben, auf dieses Regime in Berlin, in Frankfurt und in anderen Städten. Die Grenzen müssen geschlossen werden, diese Verbrecher eingesperrt und ausgewiesen.

Die Illegalen müssen raus aus unserem Land! Hier muss dringend etwas passieren. Und all Ihr friedlichen Ausländer, bitte solidarisiert Euch mit uns! Egal, was es kostet.

Bewegt Euch gemeinsam mit uns!

Es lohnt sich, unser Land und Volk zu erhalten.

Aber wenn wir nichts tun, werden wir es verlieren.

Eure Heidi aus Frankfurt am Main

 

Wütende Bürger sagen ihre Meinung – Merkel zerstört unsere Heimat

 

Immer mehr Menschen erkennen, was Merkel diesem Land und diesem Volk angetan hat. Die Stimmung kippt und keiner kann dieses illegale Schleusertum (Merkels Flüchtlingspolitik) befürworten, ohne das es einen heftigen Widerspruch gibt.

Angela Schaller Aufruf Kundgebung Nuernberg

 

Am 19.05.2018 veröffentlicht

Freiheit für alle politisch inhaftierten Kameraden! Große Kundgebung in Nürnberg geplant. Jeder Verein und jede Partei kann sich uns anschließen.
Es werden auch noch Redner, Musiker, Ordner und sonstige Helfer gesucht.
Auch finanzielle Unterstützung in Form von Spenden wird dankend angenommen.
Meldet Euch unter dieser E-Post Adresse : angela-schaller@gmx.de

Verbotene Wahrheit die Deutschland nie sehen darf

 

„Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, dass er Recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden.“

Hartley Shawcross, Stalins Schachzüge gegen Deutschland, Graz, 1963

 

Kommender Samstag, 5. Mai: Große Patriotenwanderung zum Hambacher Schloss

Große Patriotenwanderung zum Hambacher Schloss mit Prof. Max Otte

5. Mai-8:00 – 10:00

Kommen Sie! Zeigen Sie Stärke: Hinauf, hinauf zum Schloss!

Dies wird die GRÖSSTE Patriotenwanderung des
21. Jahrhunderts! 

Am 5. Mai um 8 Uhr startet unsere Patriotenwanderung.

Diese Wanderung ist für alle offen, auch für diejenigen, die nicht am Fest teilnehmen können oder wollen. Am Ende wird es eine kurze Abschlusskundgebung geben.

Die Route führt uns von Neustadt an Weinstraße bis hinauf zum Eingang des Hambacher Schlosses.

Haben Sie sich bei Ihrer Ticketbestellung bereits für die Patriotenwanderung angemeldet, haben Sie alles richtig gemacht und müssen nichts weiter unternehmen.

Wollen Sie sich nachträglich noch für diese Wanderung anmelden, nutzen Sie bitte das folgende Anmeldeformular:

https://neues-hambacher-fest.de/wanderung-oolldd/

Kommt alle zahlreich am 5.5.2018 zur Patriotenwanderung zum Hambacher Schloss.

Setzt ein Zeichen mit uns für unsere Freiheit, für die Meinungsfreiheit, für unserer

Sicherheit und für unsere fragile Demokratie.

Steht auf, erhebt eure Stimme und zeigt Gesicht!

Myriam – Stimme von Kandel ruft zur Patriotenwanderung auf.

Jeder kann zur Wanderung kommen. Bitte anmelden unter: 
https://neues-hambacher-fest.de/wanderung-oolldd/

 

Patrioten-Kalender

April 2018

Pegida Dresden

23. April-18:00 – 20:00
Altmarkt in Dresden, Altmarkt
Dresden, 01067 Deutschland 
+ Google Karte

Grosser Dresdner Abendspaziergang

Mehr erfahren »

Montagsdemo Halle an der Saale

23. April-18:00 – 20:00
Halle (Saale) Riebeckplatz, Riebeckplatz
Halle, 06114 Deutschland 
+ Google Karte

Jenden 2ten Montag Montagsdemo um 18 Uhr Beginn Riebeckplatz und 19 Uhr Marktplatz Halle an der Saale

Mehr erfahren »

„Merkel muss weg -Montag “ in Berlin

23. April-18:30 – 20:00
Berlin Dorothea-Schlegel-Platz, Dorothea-Schlegel-Platz
Berlin, Deutschland 
+ Google Karte
Mehr erfahren »

Merkel muss weg Demo Hamburg

23. April-19:00 – 20:00
Bahnhof Hamburg Dammtor, Dag-Hammarskjöld-Platz 15
Hamburg, 20354 Deutschland 
+ Google Karte
#Merkel muss weg Demo Hamburg

Geehrte Mitstreiter!  Die nächste Montagsdemo „Merkel Muss Weg“ Hamburg ist ordnungsgemäß angemeldet.  Wann: Montag 23.04.2018 19:00-20:00 Uhr Treffpunkt: Dag-Hammarskjöld-Platz (Vor dem Bahnhof Dammtor) Wegbeschreibung -> https://goo.gl/maps/5DosWisAQgA2 Also runter vom Sofa und rauf auf die Straße. Unterstützt uns lautstark und durch Eure Präsenz im gemeinsamen Bestreben, die aktuelle Regierung wieder darauf zu sensibilisieren, denen „die schon länger hier leben“ wieder Gehör zu schenken und deren Ängste ernst zu nehmen. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen. Für die Sicherheit der Besucher der…

Mehr erfahren »

Zentrale Gedenkfeier anlässlich des Genozids an den Armeniern im Osmanischen Reich

23. April-19:15 – 21:00
Frankfurter Paulskirche, Paulsplatz 11
Frankfurt, 60311 Deutschland 
+ Google Karte

Der 24. April, der weltweite Gedenktag an die geplante, systematische Ermordung von 1,5 Millionen Armeniern im Osmanischen Reich und an die Vernichtung sämtlicher Spuren ihres Lebens und ihrer Kultur, erinnert an ein ungeheuerliches staatliches Verbrechen. Montag, 23. April 2018 / 19:15 Uhr im Frankfurter Paulskirche Paulsplatz 11, 60311 Frankfurt am Main | Der Zentralrat der Armenier in Deutschland, die Diözese der Armenischen Kirche in Deutschland mit freundlichen Unterstützung des Armenischen Unternehmervereins bitten zu der in Deutschland zentralen Gedenkfeier anlässlich des Gedenktages für…

Mehr erfahren »

Merkel MUSS WEG Mittwoch in Berlin

25. April-18:00 – 20:00
Berlin vor dem Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1
Berlin, 10557 
+ Google Karte

Ihr habt es gefordert – und wir haben zugehört. Der Protest gegen den Konsens-Irrsinn im #Kanzleramt geht weiter. Vor dem Kanzleramt. Jeden Mittwoch. Immer um 18 Uhr. Ab 17.01.18 ist wieder #Merkel-muss-weg-Mittwoch! Vor Ort oder im Stream auf Merkel muss weg Mittwoch Jeden Mittwoch, bis 9. Januar 2019

Mehr erfahren »

Die 68er und ihre geistigen Brandstifter in Augsburg

26. April-18:30 – 21:00
Augsburg, Ernst-Reuter-Platz 1
Augsburg, Bayern 
+ Google Karte

„Die 68er und ihre geistigen Brandstifter“ – Die ideologische Dominanz der Linken in Deutschland und ihre neomarxistischen Wurzeln. Vortragssaal der Stadtbücherei Referent: Dr. Thomas Jahn

Mehr erfahren »

Pegida München

28. April-15:00 – 18:00
München Marienplatz, Marienplatz
München, 80331 Deutschland 
+ Google Karte

#MerkelMussWeg #KandelIstÜberall #Asylmißbrauch #Messerstecher #Ehrenmorde #Islamisierung #Amtsmißbrauch Es gibt mittlerweile so viele Gründe auf die Straße zu gehen. Finde du Deinen und komm mit uns nach München. Auch in München zeigen wir, dass wir nicht mehr tolerieren wollen, dass wir nicht mehr leiden wollen, dass wir nicht mehr weinen wollen. Wir sind wütend, wir wollen einen Politikwechsel. Dafür gehen wir friedlich auf die Straße. Es ist unser Recht, aber mittlerweile ist es auch zur Pflicht geworden für jeden, dem Deutschland…

Mehr erfahren »

Großkundgebung „Mut zur Wahrheit“ in Zwickau

30. April-15:00 – 17:00
Parkplatz Alter Gasometer Zwickau Kleine Biergasse 3, Kleine Biergasse 3
Zwickau, 08056 
+ Google Karte

Großkundgebung am Vorabend des 1. Mai in Zwickau mit renommierten Rednern der AfD Mitteldeutschlands unter unserem Motto MUT ZUR WAHRHEIT.   AfD- und schwarz-rot-goldene Deutschlandfahnen sind gern gesehen. Parkplatz am alten Gasometer in 08056 Zwickau, Kleine Biergasse 3.

Mehr erfahren »

Pegida Dresden

30. April-18:00 – 20:00
Altmarkt in Dresden, Altmarkt
Dresden, 01067 Deutschland 
+ Google Karte

Grosser Dresdner Abendspaziergang

Mehr erfahren »

Mai 2018

Spaziergang für den Frieden

1. Mai-11:00 – 14:00
90762 Fürth, Obstmarkt
Fürth, 90762 Deutschland 
+ Google Karte

Tag der Arbeit und Tag des Friedens. Seit Ihr enttäuscht von angeblichen Gewerkschaften wie Verdi, DGB oder GEW? Von Vereinigungen die meiner Meinung nach Steuergelder missbräuchlich gegen die Arbeitnehmerschaft verwenden. Wollt Ihr Euren Protest auf die Straße tragen? Seid Ihr gegen die Interventionen in Syrien und dem Nahen Osten? Wollt Ihr keine kriegerische Auseinandersetzung mit Russland oder China? Möchtet Ihr auch in Eurer Straße, in Eurer Stadt in Frieden leben? Kommt mit uns auf die Straße! DIe Linken und Sozialisten…

Mehr erfahren »

„1. Mai Demonstration“ in Querfurt

1. Mai-15:00 – 18:00
Querfurt, Markt, Markt
Querfurt, 06268 Deutschland 
+ Google Karte

#Demonstration zum 1. Mai in Querfurt #AfD – Die soziale #Volkspartei 4 Redner und großer Umzug durch #Querfurt. Unsere Rednerliste: Martin Reichardt MdB Mitglied des Deutschen Bundestages Sprecher AfD-Landesgruppe Sachsen-Anhalt im #Bundestag Oliver Kirchner, MdL Landtagsabgeordneter Vorsitzender AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt Hans-Thomas Tillschneider Landtagsabgeordneter Vorsitzender AfD Saalekreis Rick Heinze Vorstandsmitglied AfD Saalekreis

Mehr erfahren »

Kein Krieg in Europa/Kundgebung zum 1.Mai 2018 in Freital

1. Mai-18:30 – 20:00
Freital, Platz des Friedens, Platz des Friedens
Freital, 01705 Deutschland 
+ Google Karte

Wie wir von Radio KSA jeden Tag berichten, steht die Welt vor einer direkten Bedrohung. Auf der ganzen Welt gibt es derzeit Konflikte, die durch nur eine unachtsame Bewegung einer Seite, uns alle in einen Krieg ziehen kann. Russland gerät dabei immer mehr unter Druck und es ist vor allem dem russischen Präsidenten zu verdanken, das es trotz aller Aggressionen gegenüber Russland noch friedlich ist. Deutschland ist mit ihren Waffenlieferungen eines der Länder, das durch seine Waffenexporte zunehmend zur Instabilität…

Mehr erfahren »

AfD Großkundgebung in Bruchsal

2. Mai-15:00 – 18:00
Bruchsal Marktplatz, Marktplatz vor dem Rathaus
Bruchsal, 76646 Deutschland 
+ Google Karte

Die konservative Wende in Deutschland – Re-Demokratisierung und Souveränität – Erhalt Deutschlands als Heimat und Nationalstaat. Bestätigte Rednerliste: Ralf Özkara (LV Vorsitzender AfD Baden-Württemberg) – Dr. Christina Baum (MdL) – Dr. Rainer Balzer (MdL) – Björrn Höcke (Vorsitzender AfD Thüringen (MdL)) – und weitere

Mehr erfahren »

Merkel MUSS WEG Mittwoch in Berlin

2. Mai-18:00 – 20:00
Berlin vor dem Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1
Berlin, 10557 
+ Google Karte

Ihr habt es gefordert – und wir haben zugehört. Der Protest gegen den Konsens-Irrsinn im #Kanzleramt geht weiter. Vor dem Kanzleramt. Jeden Mittwoch. Immer um 18 Uhr. Ab 17.01.18 ist wieder #Merkel-muss-weg-Mittwoch! Vor Ort oder im Stream auf Merkel muss weg Mittwoch Jeden Mittwoch, bis 9. Januar 2019

Mehr erfahren »

„Weil Heimat mehr als ein Wort ist!“ Björn Höcke + Andreas Kalbitz in Hirschfeld

4. Mai-19:00 – 22:00
Hirschfeld, Landhaus Wehle, Großenhainer Straße 10
Hirschfeld, 04932 
+ Google Karte

WEIL HEIMAT MEHR ALS EIN WORT IST! Björn #Höcke MdL, Landesvorsitzender der AfD Thüringen und Andreas#Kalbitz, MdL, Landesvorsitzender der Alternative für Deutschland / Brandenburg

Mehr erfahren »

Neues Hambacher Fest, 5. Mai 2018

5. Mai
Hambacher Schloss, Schlossstraße
Neustadt an der Weinstraße, 67434 Deutschland 
+ Google Karte
Neues Hambacher Fest

Am 5. Mai 2018 feiern wird das Neue Hambacher Fest. Mit Vera Lengsfeld, Thilo Sarrazin, Joachim Starnbatty, Imad Karim, Jörg Meuthen, Markus Krall, Willy Wimmer und Gastgeber Prof. Dr. Max Otte werden engagierte und kompetente Referenten ihre Ideen und Analysen vortragen. Der freie Austausch freier Bürgerinnen und Bürger bei leckerem pfälzischem Essen und guter Musik ist das Ziel des Neuen Hambacher Festes. Achtung Die Veranstaltung ist komplett ausverkauft und hat auch die Warteliste geschlossen. Gastgeber Max Otte ist Mitglied der Werteunion der CDU/CSU.

Mehr erfahren »

Großdemo Kandel

5. Mai-14:00 – 18:00
Kandel, Marktplatz
Kandel, Rheinland-Pfalz 76870 Deutschland 
+ Google Karte

Ab sofort Großdemo jeden ersten Samstag im Monat! Gemeinsam Zeichen setzen! Unterstützt vom Frauenbündnis Kandel, Der Marsch 2017 und Weiteren!

Mehr erfahren »

„Großdemo der Bürgerbewegung Mütter gegen Gewalt“ in Duisburg

5. Mai-14:00 – 18:00
Vor dem Hauptbahnhof Duisburg, Hauptbahnhof Otto-Keller-Straße 17
Duisburg, 47057 Deutschland 
+ Google Karte

Liebe Freunde. Wir haben keine Zeit mehr. Jeden Tag neue Tote. Jeden Tag mehr Vergewaltigungen. Jeden Tag neue Infos von der Regierung, dass der Bürger sich damit abzufinden und zu akzeptieren hat, was unsere Politiker für uns schon länger hier Lebenden geplant hat. Wir dürfen es beklatschen – widersprechen jedoch nicht! Dann wird gelöscht und gesperrt. Wir erleben täglich die Vergehen an unserem Grundgesetz und unseren Menschenrechten. Wir haben keine Zeit mehr! Man sagt uns, der Islam gehört zu Deutschland.…

Mehr erfahren »

„Frauenmarsch Niedersachsen“ in Delmenhorst

5. Mai-14:00 – 17:00
Delmenhorst Am Wollelager, Am Wollelager
Delmenhorst, 27749 
+ Google Karte

Wir gehen auf die Straße! Nun auch im Nordwesten Niedersachsens. Seid dabei! Setzen wir am 05. Mai nun auch in Delmenhorst ein Zeichen. Es geht um unser Land, unsere Freiheit und unsere Sicherheit!

Mehr erfahren »

„Erfurt zeigt Gesicht“ in Erfurt

5. Mai-14:00 – 17:00
Erfurt Fischmarkt, Fischmarkt
Erfurt, Thüringen 99084 
+ Google Karte

Hochkarätige Redner und Spaziergang durch Erfurt

Mehr erfahren »

„Kandel ist überall“ in Germersheim

6. Mai-14:00 – 18:00
Germersheim, Luitpoldplatz
Germersheim, 76726 
+ Google Karte

Es geht weiter … Den Protest auf die Straße zu bringen ist das eine. Das andere ist, konkrete Forderungen zu stellen an diejenigen, die verantwortlich sind. Der Landrat des Landkreises Germersheim hat als Konsequenz aus dem Mord an der 15-jährigen Mia durch einen abgelehnten Asylbewerber (der nur nicht abgeschoben werden konnte, weil er die Behörden über sein Alter getäuscht hatte) angeordnet, die „jugendlichen Flüchtlinge“ erneut in Augenschein zu nehmen und deren Alter in Zweifelsfällen auch medizinisch zu überprüfen. Damit reagiert…

Mehr erfahren »

„Eltern gegen Gewalt“ in Essen-Steele

6. Mai-14:00 – 16:00
Essen-Steele Dreiringplatz, Dreiringplatz
Essen, 45276 
+ Google Karte

DEMO! Auf die Straße für die Zukunft unsere Kinder, unserer Kultur, unserer Werte! Wir haben die Nase gestrichen voll von dieser Regierung, die uns Bürger mit den Problemen und Folgen, die die unkontrollierte Massenzuwanderung von kulturfremden Menschen,überwiegend junge Männer, mit sich bringt, im Regen stehen lässt! Täglich neue Horrormeldungen von Vergewaltigungen, Belästigungen, Messerstechereien, brutale Attacken größerer Gruppen auf einzelne Personen, Mord und Totschlag,Taharrush auf öffentlichen Veranstaltungen, Angriffe auf Polizei und Rettungskräfte! Die Zuwanderung von mehr als eineinhalb Millionen Menschen über…

Mehr erfahren »

Pegida Dresden

7. Mai-18:00 – 20:00
Altmarkt in Dresden, Altmarkt
Dresden, 01067 Deutschland 
+ Google Karte

Grosser Dresdner Abendspaziergang

Mehr erfahren »

Montagsdemo in Halle (Saale)

7. Mai-18:00 – 20:00
Halle (Saale) Riebeckplatz, Riebeckplatz
Halle, 06114 Deutschland 
+ Google Karte

Jenden 2ten Montag Montagsdemo um 18 Uhr Beginn Riebeckplatz und 19 Uhr Marktplatz Halle an der Saale

Mehr erfahren »

Bärgida Abendspaziergang in Berlin

7. Mai-18:30 – 20:30
Washingtonplatz am Hauptbahnhof in Berlin, Washingtonplatz
Berlin, 10557 Deutschland 
+ Google Karte

Bärgida Abendspaziergang Beginn des Abendspaziergangs von BärGiDa ist auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof in Berlin um 18.30 Uhr. Treffpunkt ab 18.20 Uhr. Unterstützerseite: http://baergida.net/ Facebook-Seite vom BärGiDa https://www.facebook.com/baergidaverein Twitter: https://twitter.com/Baergida/ VK-Seite von BärGida https://vk.com/baergidaverein

Mehr erfahren »

Merkel muss weg Demo Hamburg

7. Mai-19:00 – 20:00
Bahnhof Hamburg Dammtor, Dag-Hammarskjöld-Platz 15
Hamburg, 20354 Deutschland 
+ Google Karte
#Merkel muss weg Demo Hamburg

Geehrte Mitstreiter!  Die nächste Montagsdemo „Merkel Muss Weg“ Hamburg ist ordnungsgemäß angemeldet.  Wann: Montag 07.05.2018 19:00-20:00 Uhr Treffpunkt: Dag-Hammarskjöld-Platz (Vor dem Bahnhof Dammtor) Wegbeschreibung -> https://goo.gl/maps/5DosWisAQgA2 Also runter vom Sofa und rauf auf die Straße. Unterstützt uns lautstark und durch Eure Präsenz im gemeinsamen Bestreben, die aktuelle Regierung wieder darauf zu sensibilisieren, denen „die schon länger hier leben“ wieder Gehör zu schenken und deren Ängste ernst zu nehmen. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen. Für die Sicherheit der Besucher der…

Mehr erfahren »

Merkel MUSS WEG Mittwoch in Berlin

9. Mai-18:00 – 20:00
Berlin vor dem Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1
Berlin, 10557 
+ Google Karte

Ihr habt es gefordert – und wir haben zugehört. Der Protest gegen den Konsens-Irrsinn im #Kanzleramt geht weiter. Vor dem Kanzleramt. Jeden Mittwoch. Immer um 18 Uhr. Ab 17.01.18 ist wieder #Merkel-muss-weg-Mittwoch! Vor Ort oder im Stream auf Merkel muss weg Mittwoch Jeden Mittwoch, bis 9. Januar 2019

Mehr erfahren »

Pegida Dresden

14. Mai-18:00 – 20:00
Altmarkt in Dresden, Altmarkt
Dresden, 01067 Deutschland 
+ Google Karte

Grosser Dresdner Abendspaziergang

Mehr erfahren »

Demonstrationen: Gesamtliste aller Termine im Jahr 2018

Sa 14.04.2018 13:00 Uhr
NW
Köln Alter Markt Kundgebung gegen das NetzDG
Sa 14.04.2018 14:00 Uhr
16:00 Uhr
WIEN (Österreich) Ballhausplatz Kandel ist überall !
Mo 16.04.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 16.04.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 16.04.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
RP
Mainz Bahnhof Merkel muss weg !
Di 17.04.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 18.04.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 23.04.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
NI
Hannover Opernplatz Merkel muss weg !
Mo 23.04.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 23.04.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 23.04.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 23.04.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
HH
Hamburg Dag-Hammerskjöld-Platz Merkel muss weg !
Mo 23.04.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
RP
Mainz Bahnhof Merkel muss weg !
Di 24.04.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 25.04.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 30.04.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 30.04.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 02.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Sa 05.05.2018 14:00 Uhr
16:00 Uhr
NW
Duisburg Vorplatz Hauptbahnhof Großdemo – Kandel ist kein Einzelfall
Sa 05.05.2018 14:00 Uhr
18:00 Uhr
RP
Kandel Großdemo Kandel
Mo 07.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 07.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 07.05.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 07.05.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
RP
Mainz Bahnhof Merkel muss weg !
Mo 07.05.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
HH
Hamburg Dag-Hammerskjöld-Platz Merkel muss weg !
Di 08.05.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 09.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 14.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 14.05.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 14.05.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
RP
Mainz Bahnhof Merkel muss weg !
Di 15.05.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 16.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
So 20.05.2018 11:00 Uhr
18:00 Uhr
BE
Berlin Olympiastadion Biker Deutschland Demo in Berlin
So 20.05.2018 13:00 Uhr
NW
Recklinghausen Altstadtmarkt Nein zu dieser Regierung
Mo 21.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 21.05.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Di 22.05.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 23.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 28.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 28.05.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 28.05.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
RP
Mainz Bahnhof Merkel muss weg !
Mo 28.05.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
HH
Hamburg Dag-Hammerskjöld-Platz Merkel muss weg !
Di 29.05.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 30.05.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Sa 02.06.2018 14:00 Uhr
18:00 Uhr
RP
Kandel Großdemo Kandel
Mo 04.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
NI
Hannover Opernplatz Merkel muss weg !
Mo 04.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 04.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 04.06.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 04.06.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
RP
Mainz Bahnhof Merkel muss weg !
Di 05.06.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 06.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Sa 09.06.2018 15:00 Uhr
17:00 Uhr
NI
Hannover Ernst-August-Platz Gegen Meinungsdiktatur und Politikversagen Deutschlands
Mo 11.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 11.06.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 11.06.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
HH
Hamburg Dag-Hammerskjöld-Platz Merkel muss weg !
Mo 11.06.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
RP
Mainz Bahnhof Merkel muss weg !
Di 12.06.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 13.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 18.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 18.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 18.06.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 18.06.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
RP
Mainz Bahnhof Merkel muss weg !
Di 19.06.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 20.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 25.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 25.06.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 25.06.2018 19:00 Uhr
20:00 Uhr
RP
Mainz Bahnhof Merkel muss weg !
Di 26.06.2018 17:00 Uhr
18:00 Uhr
HB
Bremen Marktplatz, Rathaus Merkel muss weg !
Mi 27.06.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 02.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 02.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 02.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
NI
Hannover Opernplatz Merkel muss weg !
Mo 02.07.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 04.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Sa 07.07.2018 14:00 Uhr
18:00 Uhr
RP
Kandel Großdemo Kandel
Mo 09.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 09.07.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 11.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 16.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 16.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 16.07.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 18.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 23.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 23.07.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 25.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 30.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 30.07.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 30.07.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 01.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Sa 04.08.2018 14:00 Uhr
18:00 Uhr
RP
Kandel Großdemo Kandel
Mo 06.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 06.08.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 08.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 13.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
NI
Hannover Opernplatz Merkel muss weg !
Mo 13.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 13.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 13.08.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 15.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 20.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 20.08.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 22.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 27.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 27.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 27.08.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 29.08.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Sa 01.09.2018 14:00 Uhr
18:00 Uhr
RP
Kandel Großdemo Kandel
Mo 03.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 03.09.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 05.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 10.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 10.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 10.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
NI
Hannover Opernplatz Merkel muss weg !
Mo 10.09.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 12.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 17.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 17.09.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 19.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 24.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 24.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 24.09.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 26.09.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 01.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 01.10.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 03.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Sa 06.10.2018 14:00 Uhr
18:00 Uhr
RP
Kandel Großdemo Kandel
Mo 08.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 08.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 08.10.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 10.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 15.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
NI
Hannover Opernplatz Merkel muss weg !
Mo 15.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 15.10.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 17.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 22.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 22.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 22.10.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 24.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 29.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 29.10.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 31.10.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Sa 03.11.2018 14:00 Uhr
18:00 Uhr
RP
Kandel Großdemo Kandel
Mo 05.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 05.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 05.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 05.11.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 07.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 12.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 12.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 12.11.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 14.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 19.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 19.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 19.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 19.11.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 21.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Mo 26.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
NI
Hannover Opernplatz Merkel muss weg !
Mo 26.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 26.11.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mi 28.11.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Bundeskanzleramt Merkel muss weg !
Sa 01.12.2018 14:00 Uhr
18:00 Uhr
RP
Kandel Großdemo Kandel
Mo 03.12.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 03.12.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 03.12.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 10.12.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 10.12.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang
Mo 17.12.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
SN
Dresden Neumarkt Grosser Dresdner Abendspaziergang
Mo 17.12.2018 18:00 Uhr
20:00 Uhr
ST
Halle Riebeckplatz Montagsdemo in Halle
Mo 17.12.2018 18:30 Uhr
20:00 Uhr
BE
Berlin Washingtonplatz Abendspaziergang

Gesamtliste aller Termine im Jahr