Prophezeiungen für 2019 aus Palmblattmanuskripten …mit AUDIO


 

Unsere gesamte Welt ist derzeit raschen und tiefgreifenden Veränderungen unterworfen. Althergebrachtes verliert an Bestand, das Neue hat noch keine greifbare Form. Unsicherheit scheint das einzig Sichere. Die Erkenntnis wächst – nichts Geschaffenes wird bleiben, wie es einmal war. Dies nennt man Pralaya – das Ende der Form. Sie kennzeichnet jene Phase, die den Übergang von einem Weltzeitalter zum nächsten, den Wechsel der Yugas, begleitet.

In diese Richtung lassen sich auch die Aussagen der indischen Palmblattmanuskripte für das Jahre 2019 deuten.

Für 2019 konnten bislang folgende Aspekte des Palmblattmanuskriptes übersetzt werden:

Ein internationaler Vertrag, der im letzten Monat des Jahres 2018 abgeschlossen wird, bringt Europa neue Schwierigkeiten – sehr viele Menschen aus Afrika, dem Orient und Asien glauben sich aufgrund dieses Vertrages berechtigt, Europa als eine neue Heimat zu wählen. Diese Wanderungsbewegung wird die europäischen Sozialsysteme in den Jahren 2019 bis 2022 zunehmend überfordern, und für soziale Unruhen sorgen. In den Jahren 2023 und 2024 werden sehr viele Menschen Europa wieder verlassen.

In Deutschland und Großbritannien werden im Jahr 2019 2 politische Anführerinnen ihre Ämter verlieren oder freiwillig niederlegen. Dies geschieht bis zum Spätsommer 2019 aufgrund innen- und außenpolitischer Entwicklungen, in Deutschland vor allem aufgrund von Wahlen auf regionaler Ebene.

Der Nachfolger der Regentin Britanniens wird ein Mann, die Nachfolgerin in Deutschland wieder eine Frau.

Großbritannien verläßt die Gemeinschaft der europäischen Staaten. Obwohl in Verhandlungen, die 2018 bereits geführt worden sind, alles geregelt schien, gibt es erneute Probleme zunächst in der Wirtschaft, aber vor allem in der Politik. Die britische Wirtschaft erholt sich im Verlauf des Jahres 2019 schneller als erwartet. Es gibt bei der Versorgung der Bevölkerung keine Engpässe. Die Finanzmärkte, insbesondere in der City of London verzeichnen zunächst schwere Verluste, erholen sich im Verlauf des Jahres aber wieder. Im Verlauf dieser Entwicklung werden ausländische Mächte (vor allem Rußland, aber auch Deutschland) beschuldigt, zum Nachteil Großbritanniens gehandelt zu haben. Diese Schwierigkeiten beziehen sich auf die Geldwirtschaft und Bezahlsysteme.

Die Entscheidung Großbritanniens führt zu innenpolitischen Schwierigkeiten – Nordirland und Schottland wollen das Vereinte Königreich verlassen. Neue politische Parteien entstehen in diesem Zusammenhang sowohl in England als auch in Schottland und Irland. In der zweiten Jahreshälfte gibt es in Großbritannien Neuwahlen. Konservative Kräfte erstarken.

Aufgrund der Verunsicherungen in der Wirtschaft ziehen es viele vor, in Grund und Boden zu investieren. Immobilienpreise und Mieten steigen in ganz Europa weiter. Viele Menschen können sich diese Kosten auf Dauer nicht leisten und geraten in Not.

Bestechungsskandale erschüttern die Wirtschaft in Europa, besonders aber in England. Große, international agierende Firmen im Bereich der neuen Medien aus Europa und Amerika sind besonders betroffen, und erleiden wirtschaftliche Verluste dadurch.

Großbritannien kündigt ein eigenes Forschungsprogramm für das Weltall an, will aber mit bestehenden Organisationen und Projekten kooperieren.

2019 gibt es schwere Überflutungen im Westen Großbritanniens. Vor der Küste Schottlands sinkt ein großes Schiff. Die Katastrophe fordert Menschenleben und verursacht Zerstörungen in der Natur.

Im Atlantik und der Nordsee gibt es Streit zwischen europäischen Staaten um Fischgründe. Große Meeresgebiete werden zu Naturschutzgebieten erklärt, und das Fischen dort verboten. Dies führt zu Teuerungen bei Fisch und Meeresprodukten.

In Spanien gibt es Probleme durch Trockenheit, die mit viel zu starkem Regen wechselt. Ernten gehen verloren. Teuerung ist die Folge.

Das Verhältnis zwischen den USA und Rußland wird 2019 scheinbar schlechter, vor allem durch den Konflikt im Nahen Osten. Die USA stationieren zusätzlich Truppen in Israel. Doch niemand will in Wirklichkeit die Ausweitung des Konfliktes.

Der amerikanische Präsident hat gesundheitliche Problem, ein ihm nahe stehendes Familienmitglied entgeht nur knapp eine tödlichen Unfall. Versuche seiner Gegner, den Präsidenten des Amtes zu entheben, scheitern. Die Unterstützung in den einfachen und ländlichen gebieten der USA für den Präsidenten wächst. In den Städten hingegen sucht man nach Problemen oder Skandalen in seinem Leben. Der Präsident muß sich vor Verrat aus seinem engsten Umfeld hüten. Menschen, die er in Amt und Würden gebracht hat, werden versuchen, ihn zu betrügen.

Die USA erleben 2019 mehrere stärkere Erdbeben sowie erneut Feuerkatastrophen und Schäden durch Stürme. Diese treffen vor allem den Süden und Osten der Staaten. Feuersbrünste verwüsten Teile des Westens und Südwestens.

Das Jahr 2019 sieht ein erneutes Eingreifen der USA in Afghanistan und Pakistan. Dabei wird vor allem Pakistan durch den wirtschaftlichen und politischen Druck der USA religiöse Fanatikern und Extremisten nach Afghanistan vertreiben. Dort sorgen diese dann für eine weitere Verschärfung der Lage. Viele Menschen aus diesen Gebieten gehen auf der Suche nach einem besseren Leben nach Europa. Skandinavien, Deutschland und England sind ihre liebsten Ziele.

Bei Wahlen 2019 in Deutschland und dem übrigen Europa werden daher diejenigen Kräfte große Zustimmung erfahren, welche sich gegen eine grenzenlose Einwanderung aussprechen. Die Positionen zwischen den politischen und gesellschaftlichen Kontrahenten verschärfen sich weiter, und führen zu gewaltsamen Auseinandersetzungen.

Ab 2019 werden sich verschiedene Staaten, aber auch private Firmen zusammenschließen, um auf dem Mond eine dauerhafte Basis zu errichten. Diese soll den Grundstein für die wirtschaftliche Nutzung des Erdtrabanten bilden.

Die etablierten Herrscher werden alles versuchen, um die Gemeinschaft in Europa in ihrem Sinne weiter zu erhalten. Sie planen eine gemeinsame europäische Armee und gemeinsame europäische Behörden. Diese Bestrebungen kommen jedoch in den nachfolgenden Jahren nicht über ein Anfangsstadium hinaus. Eine Veränderung soll es auch in der europäischen Flagge geben – sie soll der amerikanischen ähnlicher werden, denn die Herrscher planen weit voraus. Sie wollen am Ende die ganze Welt in ihrem Sinne regieren.

Die deutsche Regentin, welche diesen Prozeß während ihrer Herrschaft nach Kräften beförderte, zieht sich unter zunehmendem Druck aus ihren Ämtern zurück. Sie wird jedoch weiter politisch aktiv bleiben, und strebt nach einem noch einflußreicheren Posten.
Vor allem deutsche Unternehmen geraten durch ihre politischen Vorgaben immer mehr in Schwierigkeiten. Die deutsche Wirtschaft und die Einwohner des Landes leiden 2019 unter hohen Steuern, Verboten und einer unsicheren Rechtslage. Deutsche Technik scheint in der Welt nicht mehr willkommen zu sein, vor allem die deutsche Automobilindustrie ist von Exportstops, Steuern und Strafzöllen betroffen.

Dazu kommt eine ab dem Frühling 2019 wieder stark zunehmende Einwanderung aus Afrika, dem Orient und Asien. Sie führt zu Protesten und gewalttätigen Auseinandersetzungen vor allem in Frankreich, Italien, Schweden, Deutschland und Österreich. In der Folge verliert die europäische Gemeinschaftswährung gegenüber der Währung Amerikas und Großbritanniens an Wert. Doch nicht nur in Europa, auch im Fernen Osten und Indien gibt es wirtschaftliche Probleme. Die Weltwirtschaft erlebt 2019 eine sehr bewegte Zeit – Verluste überwiegen die Gewinne. China hat Schuldenprobleme, erwirbt jedoch von Rußland neue Militärtechnik. Amerika erhöht seine Truppenstärke in Südostasien..

In Australien suchen Buschfeuer große Teile des Landes heim. Die Region um Canberra ist am meisten betroffen.

In Südafrika gibt es gewaltsame Auseinandersetzungen, deren Opfer weiße Bauern sind. Sie werden ohne Entschädigung enteignet und von ihren Ländereien vertrieben. Dies führt zu – teilweise bewaffnetem – Widerstand. Wahlen in Südafrika verlaufen chaotisch – auch nach mehreren Wiederholungen bleiben Zweifel, wer der wirkliche Gewinner ist.

Die Türkei hat starke wirtschaftliche Probleme und mit inneren Unruhen zu kämpfen. Sie zieht sich daher aus dem Konflikt im nahen Osten zurück. Viele Menschen aus den benachbarten Ländern nutzen den Weg durch die Türkei, um nach Europa zu gelangen, wo sie sich ein besseres und leichtes Leben erhoffen.

Der Krieg im Jemen rückt in das Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit, nachdem die Kämpfe sich wieder verstärken, und auch benachbarte Länder teilweise erfassen.

In Südostasien entspannt sich die Lage zwischen Nord- und Südkorea weiter, die erneute Vereinigung des Landes rückt in greifbare Nähe. Die Regierungen beider koreanischen Staaten haben jedoch mit innenpolitischen Problemen und Unruhen zu kämpfen.

In Afrika, vor allem im Sudan, brechen wieder Bürgerkriege aus. Die Hoffnung auf Frieden hält nicht. Viele Menschen fliehen in benachbarte Länder und nach Europa.

Nepal wird erneut von einem schweren Erdbeben erschüttert.

Auch in Kanada wüten Waldbrände im Sommer und Herbst 2019.

China und Indonesien werden von Seebeben und schweren Stürmen betroffen sein, die schwere Schäden nicht nur an mensch-gemachten Bauwerken, sondern auch in der Natur verursachen. Auch Japan, vor allem die südlichen Inseln werden von schweren Unwettern und Überflutungen betroffen sein.

Indien wird eine Zeit politischer Kontinuität erleben. Der amtierende Präsident wird wieder gewählt. Seine Entscheidungen werden sich langfristig als sehr positiv für Indien herausstellen.
Während des Wahlkampfes in Indien kommt es zu einem Anschlag auf den Präsidenten. Dieser Versuch wird jedoch vereitelt.

Um eine Inselgruppe im indischen Ozean, die nicht zu Indien gehört, gibt es Streit mit China., da die Chinesen versuchen, hier ihren Einfluß weiter auszubauen. Dies führt zu wirtschaftlichen Problemen und einem Handelskrieg mit China. Indien wird dabei von Amerika unterstützt.

Indien wehrt sich weiterhin gegen die Niederlassung großer, international agierender Firmen, da es einen Ausverkauf seiner Freiheit, seiner Traditionen und Güter befürchtet. Daraus erwächst eine Bewegung, welche die Menschen vor Spekulanten und rücksichtsloser Wirtschaft schützen will. Indien stärkt daraufhin kleine, lokale und regionale Unternehmen, und unterstützt die Neugründung solcher Geschäfte. Diese Politik findet auch in zahlreichen anderen Ländern Nachahmung, und wird sich als der Ansatz zu einer neuen Art des Wirtschaftens erweisen.

Das Erdbeben, welches Nepal erschüttert, wird auch Indien treffen. Vor allem Kashmir und weitere Gebiete Nordindiens sind betroffen. Indien trägt den Großteil der Hilfsmaßnahmen im eigenen Land und in Nepal.

Das Verhältnis der Inder zu ihrer Umwelt wird sich in den kommenden Jahren ebenfalls ändern. Eine Kampagne für ein sauberes Land fördert Anreize vor allem für die Armen, Abfälle zu sammeln und einer Wiederverwertung zuzuführen oder diese zu vermeiden. Der Erfolg gibt den Indern recht, und stärkt das Selbstbewußtsein ihrer Kultur.

Doch Indien wird sich 2019 auch großen Problemen gegenüber sehen, die vor allem durch Extremwetter bedingt sind. Nach den Überflutungen der vergangenen Jahre wird vor allem Dürre in weiten Teilen Indien ein Problem sein. Diese wird nur von kurzen, aber unglaublich intensiven Regenfällen unterbrochen, welche weiteren Schaden verursachen. Das wetter schwankt zwischen „zu wenig“ und „zu viel“. Besonders die Reisproduktion im Süden Indiens wird Verluste erleiden.

Auch China ist von Dürre betroffen, so daß die Preise für Reis und Gemüse stark steigen. Dies ist für Indien Anreiz, die Wasserversorgung zu verbessern, um Schäden durch extremes Wetter zu verhindern. In den folgenden Jahren führen die Entdeckungen euer Wasserreservoire an Stelle der alten Flüsse zu einer Verbesserung der Lage.

Indien wird 2019 beginnen, seine Grenzen zu verschieben. Ziele sind dabei der pakistanische Teil Kashmirs, Teile des Punjab, aber auch Nepal und Tibet. In den folgenden Jahren wird Indien zu einer Schutzmacht für die Tibeter, welche sich weiterer chinesischer Einflußnahme verweigern. Hier drohen in den kommenden Jahren weitere militärische Auseinandersetzungen.

Irlmaier, Emi im 2ten Teil Glaubensabfall und Sittenverderbnis nach Irlmaier


 

Am 31.08.2018 veröffentlicht

Ich habe meine Emotionen nicht gespielt! Ich war dem Weinen sehr nahe! Mir geht der sinnlose Tod von Daniel Hallig mitten ins Herz!

Jeder Deutsche, der von Invasoren umgebracht wurde, ist einer zu viel!!!

3. Weltkrieg – Alois Irlmaier – Die Inflation steigt


In diesem Video geht es um die steigende Inflation, die dazu führt, dass unser aller Geld deutlich an Wert verliert und auch in Zukunft an Wert verlieren wird. Diese steigende Inflation wurde vom Seher Alois Irlmaier, schon vor Jahrzehnten vorausgesehen. Im Video wird das Gesagte von Alois Irlmaier mit der Realität von heute verglichen und dadurch fällt ganz klar auf, dass sich diese gesehenen Dinge heute tatsächlich ereignen.

Irlmaier, Emi, das Lied der Linde versus Irlmaier


 

Am 17.08.2018 veröffentlicht

die Zeit war leider zu Ende, deshalb den Rest eben schriftlich! Letzter Vers: Dieses kündet deutschem Mann und Kind, leidend mit dem Land die deutsche Lind, dass der Hochmut mach das Maß nicht voll, der Gerechte nicht verzweifeln soll! Die Linde wurde 1990 gefällt. Heute ist dort ein Kinderspielplatz! Wenn Fragen sind, Kommentarfunktion nutzen, auch für einen regen Diskussionsaustausch untereinander! Die Krönungen der Könige denke ich ,dass dies im Aachener Dom geschehen wird. Warum? Weil bis ins 16te Jahrhundert dort die Könige und Kaiser gekrönt wurden! Köln eventuell fast gänzlich zerstört sein wird!

Irlmaier, Emi spricht bei Tatsachen und Fakten


 

Warum war Emi solange weg bei YT, warum hatte sie alle Videos gelöscht, warum ihre e-mail Konten, warum hat niemand, ausser Gerhard Umlandt, etwas von ihr gewußt? Ganz einfach, Selbstschutz!!!!!!!! Schutz für sich selbst! Emi wurde durch das Ganze Bashing, Mobbing, Bedrohungen, Beleidigungen und das hat ja nicht aufgehört, dank Trunks Clan und Trunks Clan2, sehr krank! Dies lässt sich jederzeit durch den Arztbericht beweisen! Aber mal ehrlich, hat Emi das vor euch nötig?? Die fakten und Wahrheiten, Hintergründe von Emi selbst! Hört genau zu, also ganz genau! Die ganze Geschichte, die Fakten von Emi selbst!! Keine Angst, ich werde nichts löschen, sondern Tatsachen und Fakten spr3echen lassen! Trunks Clan und Anhänger zieht euch dann warm an! Mit mir macht ihr keine Spielchen wie mit Emi! Ich bin jetzt Emis Admin! Trunks Clan, das war jetzt genug der Ehre an dich ,mehr bist du kranke Frau nicht wert! Wir werden dich ab jetzt tot schweigen, denn das ist mehr als du verdienst! Gott Vater mit dir!!! Aber das wirst du als Atheistin eh nicht verstehen und das ist mehr als gut so!

3 Weltkrieg – Alois Irlmaier und die Bombe in der Nordsee


 

 

Am 30.06.2018 veröffentlicht

Ende 2016 habe ich etwas sehr wichtiges herausgefunden. Ich fand heraus, was Alois Irlmaier damals meinte, als er von einem einsamen Flugzeug erzählte, dass aus östlicher Richtung geflogen kommt und anschließend eine Bombe in die Nordsee fallen lässt. Dieses Video ist eine stark überarbeitete Version des Videos, welches ich unter dem Kanal „Alois Irlmaier“, im Jahre 2016 veröffentlicht habe.

Irlmaier,, Emi sagt danke an euch alle, wir haben einen Sieg errungen


 

Am 29.06.2018 veröffentlicht

Danke an euch Alle, ich bin so gerührt!! Gemeinsam sind wir doch stark!! Ich werde diesen Blog Trunks Clan auf jeden Fall weiter beobachten und beim kleinsten Verstoß werde ich sie melden, egal ob dieser Verstoß etwas mit mir zu tun hat, oder nicht!! Aber solch eine Dame gehört wirklich in ihre Schranken verwiesen!!

Irlmaier…Emi erklärt…Beleidigungen, Angriffe, seelische Grausamkeit…


 

Am 28.06.2018 veröffentlicht

Ich wurde und werde von einer Berliner Dame hier bei YT derart beleidigt und angegangen, dass es schon an seeelische Grausamkeit erinnert! Ich habe sie bei YT gemeldet, aber denen reicht wohl meine Meldung alleine nicht!!
Falls dieses Video von ihr bzw. es sind zwei, die mich nur beleidigen, doch schon gesperrt sein sollte, dann benenne ich jetzt die Zeugen: Heike Schiffer, Malu, Haider, Joe Scharks und Max, die bei mir ja eifrig kommentiert hatten!!
Auf die Grundsteuer für Wohnraum und Häuser machte mich Nick Fischer aufmerksam, hiermit danke ich ihm!! Bitte habt Verständnis dass ich mich jetzt komplett zurück ziehe und meine Videos vor solchen Menschen wie dieser Frau schütze!
Sie behauptet sogar meine an die 3000 Abonennten wäre ich alles selber, um den Eindruck zu erwecken, wie beliebt meine Videos wären, ferner behauptet sie, als Heike Schiffer ihr gestern noch ein paar Nachrichten geschrieben hatte, das wäre ich auch selbst usw und sofort!!!!
Ich bin auch nur ein Mensch und ich muß jetzt meine Kräfte sammeln für das was uns die nächsten Wochen erwarten wird!! Danke euch für alles!!
Ich erkläre hiermit eidesstattlich das ich für meine Arbeit hier und für meine Videos keine Zahlungen erhalten habe, weder von YT noch sonst einer Organisation!!!
Emilie Seemann Eure Emi

Irlmaier, Emi erklärt nochmals die Einmarschverläufe und Schlachten


 

Am 25.06.2018 veröffentlicht

Da ich immer wieder gefragt werde, wo die sicheren Gebiete sind, erkläre ich es jetzt nochmals! Und hier die russischen kleine Sätze und Worte: dobro pozhalovat dorogoy drug – willkommen mein Freund priwet kak dela? – hallo wie geht es dir? kak dela? – wie ist die Lage Ya tvoy drug – ich bin dein Freund Pozhaluysta, ne beyte menya – bitte tue mir nichts sa sdorowje – für die gesundheit (Prost) Priwjet – hallo sdrasstweji – hallo (formal) dopraje utra – guten Morgen dopryi djen – guten Tag dopryi wjetschir – guten Abend dasswidanja – auf Wiedersehen paka – Tschüss dasafta – bis morgen fssiwo charoschywa – alles Gute spassiba – Danke Ty govorisch po nemetski? – können, sprichst du deutsch? Ty govorisch po anglijiski? – sprichst du englisch? Viel Spass beim üben und Zunge brechen, lach! Also nochmals stellt in der Kommentarfunktion eure wichtigen Fragen, die ihr noch habt. Dann werde ich sie so gut ich kann, beantworten!!

3. Weltkrieg – Die letzte Phase


 

Am 21.06.2018 veröffentlicht

Wir betreten mit diesem Jahr 2018 die letzte Phase der Zuspitzung.
Diese Zuspitzung beginnt in diesem Sommer und wird große wirtschaftliche, politische und auch gesellschaftliche Zerwürfnisse auslösen.
Die Anzeichen für den größten Wirtschaftscrash aller Zeiten mehren sich und diese Anzeichen werden jetzt auch immer deutlicher.
Auf dieser Welt herrscht ein allgemeiner Kampf um die Vormachtstellung bei den Supermächten und auch die kleineren Nationen kämpfen um ihr zukünftiges Überleben.
Das Finale des 3 Weltkrieges wird sich in der Zeit von Juli – August zutragen und aufgrund der prophetischen Vorzeichen, von denen sich einige noch nicht erfüllt haben, schließe ich dieses Finale des 3 Weltkrieges für dieses Jahr schon jetzt aus.
Dieses Jahr ist der Beginn der großen und letzten Zuspitzung, die unsere ganze Welt ins Chaos stürzen wird.

Irlmaier, "Flüchtlinge"=Kolonisationspolitik, wir werden kolonisiert! Emi deckt auf!


 

Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass es bei Norma zur zeit recht günstig Gartenmacheten gibt, Gartenmesser in jeder erdenklichen Art!! Warum jetzt, wo die Pflanzung eigentlich schon abgeschlossen ist? Wenn ihr könnt, besorgt euch noch welche, für euren Garten!!

Irlmaier, eine dubiose Sache, Emi teilt mit


 

Am 17.06.2018 veröffentlicht

Hört es euch an und staunt! Noch etwas, was ich eigentlich über Wirtschaftskrise b mitteilen wollte, jetzt mache ich es einfach Schrittchen für Schrittchen! Die deutsche Gerichtsbarkeit dürfte nicht einen von uns verurteilen oder uns zu Strafgelder verdonnern! Normalerweise könnten wir uns an den amerikanischen Botschafter oder die amerikanische Besatzungsmacht wenden, denn die haben nach dem Shaefgesetz über uns zu bestimmen und zu richten!! Somit , braucht man einfach an die Gerichte, sollte ein Verfahren anstellig sein, schreiben und denen mitteilen dass man sich an die amerikanisches Besatzungstatut wenden wird, um nur von denen ein Urteil zu empfangen. Die haben aber kein interesse daran und auch kein Personal um dies zu machen! Meiste

Emi – Irlmaier…Prophetie, Vorhersagen und aktuelle Geschehnisse nicht nur im Vergleich


Emi, seit rund einigen Wochen aktiv im Bereich der Aufklärung und Erkennen der Irlmaier-Prophezeiungen…

Sie wurde in Kommentaren massiv bedroht….mit dem Ergebnis dass das Video von ihr, das den Auftrag zur Gewalt

gegen sie enthielt, kurzerhand von youtube gelöscht wurde…

ein weiterer Beweis für die Übernahme von youtube durch linksradikale Terrorgruppen, die nachweisbar von

unseren Steuergeldern und linke Parteien finanziert werden…2017 waren es rund 150 Millionen Euro….

Warum wird und wurde Emi angegriffen? Weil sie sich mit Irlmaier beschäftigt?

Wie abartig, antidemokratisch und absolut deutschfeindlich ist dieses Regime?

 

da ihr youtube-Konto wohl gelöscht wird, sind hier alle ihre Beiträge gesammelt….

Wollen wir hoffen das Emi weiter-macht…nur nicht bei youtube, sondern bei vk.com oder bitchute….

 

Pfad

https://vk.com/videos356447565?section=album_39

Emi – Irlmaier…Prophetie, Vorhersagen und aktuelle Geschehnisse nicht nur im Vergleich


Emi, seit rund einigen Wochen aktiv im Bereich der Aufklärung und erkennen der Irlmaier-Prophezeiungen…

Sie wurde in Kommentaren massiv bedroht….mit dem Ergebnis dass das Video von ihr, das den Auftrag zur Gewalt

gegen sie enthielt, kurzerhand von youtube gelöscht wurde…

ein weiterer Beweis für die Übernahme von youtube durch linksradikale Terrorgruppen, die nachweisbar von

unseren Steuergelder und linke Parteien finanziert werden…2017 waren es rund 150 Millionen Euro….

Warum wird und wurde Emi angegriffen? Weil sie sich mit Irlmaier beschäftigt?

Wie abartig, antidemokratisch und absolut deutschfeindlich ist dieses Regime?

 

da ihr youtube-Konto wohl gelöscht wird, sind hier alle ihre Beiträge gesammelt….

Wollen wir hoffen das Emi weiter-macht…nur nicht bei youtube, sondern bei vk.com oder bitchute….

 

Pfad

https://vk.com/videos356447565?section=album_39

Der September hat begonnen. Wir befinden uns jetzt offiziell in der Gefahrenzone!…Teil 5 einer Serie


September 2015…und die Vorhersagen…unendlich viele aus verschiedenen Quellen…alle mit dem gleichen Resultat: der Tag X ist der 23.09./24.09.2015…Teil 1 einer Serie

Fortsetzung zum Thema: Bibel und Wissenschaft: GOTTES 7000 JAHRES – AGENDA…Dritte Weltkrieg zwischen den Jahren 2017 CE und 2024 CE…September 2015…und die Vorhersagen…Teil 2 einer Serie

unabhängig davon ob TAG X im September liegt…sicher ist er kommt…die tödliche Katastrophe wurde deutlich auch von Irlmaier vorhergesagt: es werden viele Fremde in’s Land kommen…dann gnade uns Gott…Teil 3 einer Serie

Hellseher Alois Irlmaier: Zunehmende “Flüchtlings”zahlen als Vorzeichen eines großen Krieges in Europa…Teil 4 einer Serie


Michael Snyder

Wird der September 2015 als einer der wichtigsten Monate in die Geschichte der USA eingehen? Im Juni hatte ich meine erste »Alarmstufe Rot« überhaupt ausgegeben. Besondere Sorge bereitete mir dabei der Zeitraum September bis Dezember, und zwar nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen: Alles, was mir an Informationen unterkommt, spricht ganz klar dafür, dass uns gewaltiger Ärger ins Haus steht.

 

Genießen Sie also die letzten vergleichsweise ruhigen und friedlichen Tage. Das meine ich völlig ernst, denn genau das habe ich in den vergangenen Tagen getan. Während der vergangenen Woche habe ich nicht viele Artikel gepostet, weil ich Zeit mit Familie und Freunden verbringen wollte und weil ich mich auf den landesweiten Aufruf zum Gebet am 18. und 19. September vorbereitete.

 Aber jetzt hat der chaotische Monat September begonnen und mich beschleicht das Gefühl, ich werde demnächst keinen Mangel an Themen haben, über die ich schreiben kann.

 Ende Juli hatte ich erklärt, dass der Monat August entscheidend werden würde, und ganz genau so ist es gekommen. Für die Börse war es der schlimmste Monat der vergangenen drei Jahre und für die amerikanischen Finanzmärkte sogar der schwärzeste Monat seit 17 Jahren.

 In der Geschichte der amerikanischen Börse ist der Index S&P 500 erst elf Mal im August um mehr als fünf Prozent gefallen. Fast immer, wenn das der Fall war, sind die Kurse auch im September gesunken

September ist der einzige Monat, in dem der S&P 500 häufiger gefallen als gestiegen ist. Und damit nicht genug: In den Fällen, in denen der S&P 500 während des Augusts mehr als fünf Prozent einbüßte, fiel er in 80 Prozent der anschließenden September weiter, und zwar um durchschnittlich fast vier Prozent.

Letzte Woche gab es nach dem ersten Crash eine Rally. Ich hatte im Vorfeld gewarnt, dass dies passieren würde. Bei fast jedem Marktzusammenbruch im Lauf der Jahre haben wir ein ähnliches Muster beobachten können. Hier, was John Hussman dazu zu sagen hat:

Wie ich dieses Jahr geschrieben habe, neigen Börsencrashs dazu, »aufzutreten, nachdem der Markt bereits zehn bis 14 Prozent verloren hatte und eine Erholung von diesem niedrigeren Niveau nicht gelingt«. Vor-Crash-Erholungen liegen zumeist in einer Spanne von sechs bis sieben Prozent und genau das haben wir vergangene Woche beobachtet, insofern kann ich nicht erkennen, inwiefern dieser Sprung nach oben unsere Bedenken beseitigen sollte. Wir bleiben extrem aufmerksam, was die Möglichkeit weiterer und sehr viel deutlicherer Marktverluste anbelangt.

Wie weit könnten die Kurse noch einbrechen? Hussman prognostiziert, dass die Märkte letztlich mehr als 50 Prozent verlieren könnten:

Wir rechnen absolut mit einem Marktverlust von 40 bis 55 Prozent bis zum Abschluss des derzeitigen Marktzyklus. Ein derartiger Verlust würde die Bewertungen nur auf ein Niveau herunterbringen, das historisch eher dem Durchschnitt entspricht.

Die Verluste an den Börsen könnten dieses Mal beschleunigt ablaufen, weil die Menschen sich Unmengen an Geld geliehen haben, um Aktien kaufen zu können. Solange die Kurse steigen, gehtdie Rechnung auf, aber wenn das Wetter umschlägt, können die Einschussforderungen massenhaft Panikverkäufe auslösen. Hier ein Auszug aus einem aktuellen Stück von Wolf Richter, in dem er einiges von dem Chaos beschreibt, das bereits zu beobachten ist:

Energie-Aktien und –Anleihen sind abgestürzt, selbst solche großer Konzerne wie Chesapeake. Einige Titel sind überhaupt nichts mehr wert. Alle anderen Arten von Aktien und Anleihen sind in den vergangenen Monaten ausgeweidet worden, selbst solche IT-Lieblinge wie Twitter oder der Biotech-Gigant Biogen.Wer in seinem Aktiendepot auf den falschen Trend gesetzt hat, musste schwer einstecken.

Und es gab durchaus Einschussforderungen. Das Wall Street Journal:

Nachdem die Märkte vergangene Woche global Prügel bezogen haben, stellten nun einige Gläubiger, darunter auch die Bank of America, Einschussforderungen an ihre Kunden. Die Investoren waren dadurch gezwungen, entweder Geld nachzuschießen oder einige der als Sicherung hinterlegten Wertpapiere zu verkaufen.

Auch andere Banken erhoben Einschussforderungen, wie das Wall Street Journalberichtete, darunter U.S. Trust, Morgan Stanley und Wells Fargo. Während die Einschussforderungen das Bild trüben, bemühen sich die verunsicherten Investoren, ihre Hebel freiwillig zu verkleinern, bevor sie dazu gezwungen werden. Der Boom, was forderungsbesicherte Leihungen angeht, scheint vorüber. Und die Vermögensverwaltungsabteilungen der Banken, die sich den Bauch mit dieser Kreditform vollschlugen, dürften deutliche Gewinnrückgänge verzeichnen.

Setzt sich diese Entwicklung fort, kommt es zu etwas noch Üblerem – die Margen kippen ins Negative. Die letzten beiden Male, als dies nach einem gewaltigen, alle Rekorde brechenden Höhenflug geschah, kam es zum Börsencrash.

Wenn Sie noch mehr technische Gründe dafür haben wollen, warum eine weitere Negativwelle auf uns zurollt, verweise ich Sie auf den hervorragenden Artikel »RED ALERT for 2nd CRASHDOWNWAVE…« von Clive P. Maund.

Als würde das Chaos in der Finanzwelt noch nicht ausreichen, erleben wir im September auch ein Zusammentreffen von Ereignissen, das wohl seinesgleichen sucht. Ich jedenfalls habe noch nie etwas Vergleichbares erlebt.

Kürzlich habe ich eine Liste mit 33 Ereignissen erstellt, von denen wir wissen, dass sie im September stattfinden werden. Diese Liste finden Sie hier. Ich will Ihnen jetzt nicht die ganze Liste noch einmal wiederkäuen, aber einige Highlights sind schon der Erwähnung wert.

  • 13. September – Der letzte Tag des Sabbatjahres. Während der vorigen beiden Zyklen erlebten wir historische Zusammenbrüche der Aktienmärkte am letzten Tag des Sabbatjahres (im jüdischen Kalender ist der Elul 29 der letzte Tag des Monats und im entsprechenden Jahr auch des Sabbatjahres).

  • Nehmen wir als Beispiel etwa den 17. September 2001 (Elul 29 nach dem jüdischen Kalender). An diesem Tag kam es zum bis dahin größten Kurseinbruch an einem Tag in der bisherigen amerikanischen Geschichte. Der Dow-Jones-Index fiel an diesem einzigen Tag um 684 Punkte, und dieser »Rekord« wurde erst genau sieben Jahre später am Ende des folgenden Sabbatjahr-Zykluseingestellt.

  • Denn am 29. September 2008 (ebenfalls Elul 29 nach dem jüdischen Kalender) stürzte der Dow Jones um 777 Punkte ab. Und dieser Verlust markiert bis heute den größten Kurseinbruch aller Zeiten auf dem amerikanischen Aktienmarkt. Gegenwärtig stehen wir in einem weiteren Sabbatjahr, das im Herbst 2014 begann und am 13. September 2015 endet.

  • 15. September An diesem Tag beginnt die 70. Tagung der Vollversammlung der Vereinten Nationen. In der Presse war viel zu lesen, dass Frankreich beabsichtigt, kurz nach Beginn der Sitzung im UN-Sicherheitsrat eine Resolution einzubringen, in der der Sicherheitsrat formell denpalästinensischen Staat anerkennt. Bislang haben die USA derartige Vorschläge immer blockiert, aber Barack Obama hat schon angedeutet, dass die Dinge dieses Mal anders liegen könnten. Die Bedeutsamkeit eines derartigen Schritts lässt sich kaum überbewerten.

  • 25. bis 27. September – Die Vereinten Nationen wollen in dieser Zeit über den Entwurf einer neuen Agenda für nachhaltige Entwicklung beraten – die so genannte »Agenda 2030«.

  • 28. September – Beginn des diesjährigen jüdischen Laubhüttenfestes. Zugleich erscheint an diesem Tag der letzte der vier Blutmonde, die zwischen 2014 und 2015 mit biblischen Feiertagen zusammenfielen. Bei dem Blutmond am Beginn des Laubhüttenfestes handelt es sich zudem um einen »Supermond«, der von Jerusalem aus deutlich zu erkennen sein wird. Wenn Sie nicht wissen, was ein »Supermond« ist, verweise ich Sie auf diese ziemlich gute Erklärung:

In der Nacht vom 27. auf den 28. September ist der Mond der Erde um 2:46 Uhr am nächsten, nur eine Stunde bevor er voll wird. Infolgedessen wird dieser Supermond 14 Prozent größer als dann wirken, wenn er am weitesten von uns entfernt und am kleinsten ist, und er sollte 30 Prozent hellerscheinen. Gegen 2 Uhr wird der Mond ungewöhnlich groß und hell strahlend wirken. Um 2:07 Uhr allerdings wird ein kleiner Teil aus der großen Scheibe herausgeknabbert, und zwar vom Erdschatten. Weiter und weiter wird der Mond in Dunkelheit versinken, um 3:11 Uhr kommt es zur vollständigen Mondfinsternis. Bis 4:23 Uhr bleibt der Mond völlig im Erdschatten, danach taucht der Vollmond langsam wieder auf.

Es gab zahllose Spekulationen über andere Ereignisse, die darüber hinaus während des Septembers stattfinden könnten, aber bislang kann ich nicht belegen, dass irgendetwas davon tatsächlich eintreten wird.

Das soll aber nicht heißen, dass ich nicht die Augen aufhalte. Klang das sehr ominös für Sie, als ich schrieb, dass wir uns während des Septembers »in der Gefahrenzone befinden«? Das ist gut, denn genau das wollte ich vermitteln.

Michael Snyder kopp-online

 

Hellseher Alois Irlmaier: Zunehmende "Flüchtlings"zahlen als Vorzeichen eines großen Krieges in Europa…Teil 4 einer Serie


Stephan Berndt Die derzeit ansteigenden Flüchtlingszahlen sind ein Thema, das viel Aufmerksamkeit nicht nur in den Medien, sondern auch in der Bevölkerung auf sich zieht. Man fragt sich, wann und ob sich dies wieder auf ein »normales« Maß reduzieren wird, oder ob sich Deutschland nun unwiderruflich auf dem Wege zu einer Sozialstruktur wie in den USA und Lateinamerika befindet?

 ich sehe nur noch pechschwarz…

 Zuzug vieler Fremder nach Bayern als Vorzeichen des großen Umbruches

Im Jahre 1992 wurde folgende Voraussage des bekannten bayerischen Hellsehers Alois Irlmaier veröffentlicht, die er in den 50er-Jahren einem Nachbarsmädchen mitgeteilt haben soll:

»Mädchen, du erlebst die große Umwälzung, die kommen wird. Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie. Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor. Darauf eine noch nie da gewesene Sittenverderbnis. Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land. Es herrscht eine hohe Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert. Bald darauf folgt die Revolution [in Deutschland].

Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.«

Mit dem »Überfall der Russen« meint Alois Irlmaier einen plötzlichen Angriff Russlands auf Westeuropa, der von extrem vielen europäischen Sehern vorausgesagt wird. Der Angriff soll aber schnell scheitern, und in Europa soll es auch zu KEINEM Atomkrieg kommen.  Die Voraussage mit den vielen Fremden wurde seit dem Jahre 1992 von einer Reihe von Autoren zitiert (auch von mir in meinen Büchern aus den Jahren 1993, 2007, 2009 und 2015) und im Internet findet man einen Ausschnitt aus einer DVD, der mit dieser Vorhersage beginnt, und der inzwischen über 200 000 Mal angeklickt wurde.

 Zuzug der Fremden Vorzeichen des eigentlichen »Problems«

 Im Jahre 2012 habe ich eine Irlmaier-Zeugin interviewt, derzufolge Irlmaier im näheren Vorfeld des russischen Angriffes auf Mitteleuropa gesehen hat, wie es in Nordafrika »einen Mordstumult« gibt. »Die Regierungen werden abgesetzt und umgebracht. Die Unruhen gehen von Land zu Land.« Wie wir derzeit täglich in den Nachrichten sehen und hören, stammt ein Großteil der Flüchtlinge aus afrikanischen und arabischen Bürgerkriegsgebieten. Und eines der wichtigsten Transitländer ist Libyen, welches erst durch den inneren Zerfall infolge des sogenannten »Arabischen Frühlings« zum Transitland für Flüchtlinge werden konnte.  Im Laufe meiner Recherchen zu Countdown Weltkrieg 3.0 haben sich dann die Indizien dafür gemehrt, dass der »Arabische Frühling« nicht nur ein allgemeines oder vages Vorzeichen für einen möglicherweise darauffolgenden großen Krieg in Europa ist, sondern kausal schon mit diesemzusammenhängt.

 Der Beginn des »Dritten Weltkrieges«?

Von Veronica Lueken, einer Seherin aus den USA, ist ebenfalls seit Jahren eine Vision bzw. eine Voraussage von 1975 bekannt, in der sie im Raum Jerusalem, Arabien, Ägypten und Marokko sieht, wie sich über diesen Ländern»eine sehr dichte Finsternis« ausbreitet. Und dann hört sie in der Vision: »Der Beginn des Dritten Weltkrieges, mein Kind.«  Das Schlüsselelement für die Deutung dieser Vision ist die Finsternis über Nordafrika/Nahost unmittelbar vor Ausbruch des »Dritten Weltkrieges«. Eine echte materielle Finsternis – die zunächst wohl nächstliegendste Deutung – dürfte nicht infrage kommen. Schließlich gibt es dort keine ausgedehnten Wälder, und auch keine Ölquellen in der nötigen Menge, sodass es dort über Hunderte Kilometer hin brennen könnte. Interpretiert man die Finsternis jedoch als geistige Finsternis, also als kollektive Hoffnungs- und Orientierungslosigkeit, die teilweise auch noch in Wut und sinnlose Zerstörung umschlägt, so passt das gut zu dem inzwischen auf ganzer Linie gescheiterten »Arabischen Frühling«.  Von Veronica Lueken gibt es darüber hinaus noch eine andere Vorhersage, in der sie »viel Streit in den Dunkelländern« (dunkel = Hautfarbe/Afrika-Arabien) im selben Atemzug erwähnt mit einer»großen Revolution« in Italien, die der europäischen Prophetie insgesamt nach, unmittelbar vor dem russischen Angriff ausbrechen müsste. Das rückt den »Arabischen Frühling« weiter an den russischen Angriff heran, wobei aber völlig spekulativ bleibt, wie groß der zeitliche Abstand in Jahren wäre.

 Bestätigung aus dem Pentagon

 Man mag es nicht für möglich halten, oder sich regelrecht weigern, es glauben zu wollen, aber es gibt von einem ehemals führenden US-Militär eine Bestätigung für obige Prophezeiungen einer negativen/destruktiven Kettenreaktion in Nordafrika/Nahost: Am 3. Oktober 2007 hielt Ex-US-General Wesley Clark – von 1997 bis 2000 Oberbefehlshaber der NATO in Europa – eine Rede, in der er öffentlich Folgendes sagte: Man hat ihm schon im Jahre 2001 im Pentagon mitgeteilt, dass die USA in fünf Jahren die Regierungen von sieben Staaten stürzen wollen, und zwar zunächst im Irak und dann in Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan und Iran.  Nebenbei gibt Wesley Clark in derselben Rede zu, dass die USA schon im März 1991 im Irak den Aufstand der Schiiten provoziert hatten – die Umstürze offenbar erprobter Teil einer verdeckten »Außenpolitik« der USA sind! Wohlgemerkt: All das stammt vom Ex-Oberbefehlshaber der NATO in Europa! Wesley Clark hat diese Aussagen zudem mehrfach wiederholt bzw. sie mehrfach bestätigt: einmal am 3. Oktober 2007 vor dem Commonwealth Club of California in San Francisco und ein anderes Mal bei einem Interview in einem Fernsehstudio.

 Bevor die nächste Supermacht die USA herausfordert

 Der Kreis zum »Dritten Weltkrieg« schließt sich auf Basis von Wesley Clarks Aussagen folgendermaßen. Schon im Jahre 1991 (!), so Clark, hatte ihm Paul Wolfowitz (2001 stellvertretender Verteidigungsminister unter George W. Bush) gesagt: »Wir haben ungefähr fünf oder zehn Jahre Zeit, um all die sowjetischen Klientelregime zu beseitigen: Syrien, Iran und Irak, – bevor die nächste große Supermacht kommt, um uns herauszufordern.«  Nun, zunächst hat das alles deutlich länger gedauert. Interessanter aber ist die Frage, wer aus der Perspektive von 1991 die USA in fünf bis zehn Jahren als »große Supermacht« hätte herausfordern können? Sicherlich nicht Japan, Deutschland oder die „EU“. Man ist ja schließlich »ziemlich beste Freunde«. Bleiben China und Russland als mögliche Herausforderer. Chinas Wirtschaftsleistung jedoch betrug 1991 nur einen Bruchteil derjenigen der USA. Erst ab etwa dem Jahre 2000 warüberhaupt erkennbar oder erahnbar, dass China irgendwann einmal zum Rivalen der USA werden könnte.  Hatte Paul Wolfowitz also schon 1991 damit gerechnet, dass sich Russland irgendwann wieder erholt? Hat man schon seinerzeit Parallelen zu Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg gezogen? Motto: »Der Schlag hat gesessen, aber das war es noch nicht.« Jedenfalls erschiene es dann plausibel, dass man in der Zwischenzeit die »sowjetischen – sprich: russischen Klientelregime« beseitigt.  Aus Sicht der USA war es nach dem Zerfall der UdSSR natürlich geostrategisch verlockend, den Status als einzige Supermacht zu zementieren, und dazu »notfalls« auch kleinere Kriege anzuzetteln, um das Vorfeld für die nächste Partie zu säubern. Es ist jedenfalls interessant, aus berufenem Munde zu erfahren, dass einflussreichste Mitglieder der US-Administration die Jahre nach dem Zerfall der UdSSR letztlich nur als Vorbereitungsphase für die nächste Auseinandersetzung mit einem neuen (alten?) geostrategischen Rivalen betrachtet haben.  Und dieser geostrategische Rivale steht nun – wenn man so will – breitbeinig auf dem Spielfeld: Es ist Russland – mit chinesischer Flankendeckung. Zeitgleich erntet Europa die bitteren Früchte des »Arabischen Frühlings«.  Alles nur ein dummer Zufall? ———————————————— http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/stephan-berndt/hellseher-alois-irlmaier-zunehmende-fluechtlingszahlen-als-vorzeichen-eines-grossen-krieges-in-euro.html  

unabhängig davon ob TAG X im September liegt…sicher ist er kommt…die tödliche Katastrophe wurde deutlich auch von Irlmaier vorhergesagt: es werden viele Fremde in's Land kommen…dann gnade uns Gott…Teil 3 einer Serie


Noch herrscht in Europa die trügerische „Friede-Freude-Eierkuchen“-Stimmung der dekadenten westlichen Wohlfahrts- und Spaßgesellschaft – doch dies wird sich schon sehr bald schockartig ändern, wenn vollkommen überraschend die heiße Phase des Dritten Weltkriegs losgeht.

Ob in Berlin, Hamburg, Dortmund, Frankfurt oder München – in sämtlichen Großstädten Deutschlands und Europas wird sich ab TAG-X unvorstellbar Schreckliches ereignen! Um zu beschreiben, was bevorsteht, dazu bedarf es keiner großen Phantasie, das kann sich jeder, der nur halbwegs gutinformiert ist und etwas Grips im Schädel hat, selber ausdenken.

Asyl, Neger

In schwer bewaffneten Horden werden die art- und wesensfremden Ausländer (in der Mehrzahl muslimischen Glaubens) aus ihren Ghettos ausbrechen, die Kontrolle über die europäischen Großstädte übernehmen und auf bestialische Weise alles ausplündern und niedermachen, was ihnen in den Weg kommt. Millionenfache Massenvergewaltigungen von deutschen Frauen und Mädchen (manche werden es zig- und hundertfach erleiden müssen), grausamste Massaker und Kannibalismus werden in den Großstädten der Normalfall sein!

Und da der Hunger das größte Problem sein wird, werden diese unkultivierten Horden um selber überleben zu können aus den Deutschen Döner- und Hackfleisch machen!

Dunkle Gestalten, der letzte Abschaum aus muslimischen und afrikanischen Ländern, werden als Kohorten des Islamischen Staates (IS) über Wochen und Monate die Großstädte beherrschen (nur noch mit sehr viel grausameren Mitteln als bisher für möglich gehalten) bis sie dann als marodierende Banden über die angrenzenden Landregionen herfallen werden.

Deutsche und europäische Patrioten werdet endlich wach! – in den Großstädten wird es schlimmer als in der Hölle sein und für die Großstädter wird es keine Rettung mehr geben!

Verlasst daher die Großstädte und sucht Euch für die bevorstehende Krisenzeit eine Existenzbasis auf dem Land, trefft Krisenvorsorge und baut patriotische Gesinnungsgemeinschaften auf.

Kommentar ASK: Die meisten deutschen und europäischen Patrioten haben immer noch nicht begriffen, daß das bevorstehende unvorstellbare Massenelend, das in der heißen Phase der Krise europaweit allein mindestens 300 Millionen weißen Europäern das Leben kosten wird, vom jüdisch-freimaurerischen Establishment von langer Hand geplant und zur Abschaffung der weißen Völker gezielt herbeigeführt wird!

Daher nochmals zur Erinnerung:

Das Völkermord-Konzept der Einweltler sieht folgendermaßen aus: Um die weißen Völker Europas schnellstmöglich zur kulturellen und ethnischen Auflösung zu bringen, hat das finanzmächtige jüdisch-freimaurerische Eine-Welt-Establishment in den letzten Jahrzehnten in der afrikanischen und muslimischen Welt ganz gezielt Kriege inszeniert und zudem durch sein wirtschaftliches, politisches und medizinisches Einwirken ganz gezielt größtes Chaos und Massenelend herbeigeführt.

Einerseits um diese Regionen noch immer weiter zu destabilisieren, beherrschen und ausplündern zu können, andererseits um gewaltige Flüchtlingsströme aus diesen Ländern nach Europa leiten und die weißen europäischen Völker durch Multikulturalismus und ethnische Vermischung kulturell und ethnisch schleichend auszulöschen.

Jegliche Befürworter von Multikultur, der Integration von außereuropäischen art- und wesensfremden Ausländern und/oder der Aufnahme von irgendwelchen weiteren ausländischen Asylanten sind Volksverräter an den europäischen Völkern und werden ganz gleich wo sie sich auch ab TAG-X aufhalten werden, die Strafe bekommen, die sie verdient haben!

————————

http://a-schweitzer.cwsurf.de/2015a/88.html

http://brd-schwindel.org/am-tag-x-wird-es-in-den-grossstaedten-schlimmer-als-in-der-hoelle-sein/

Fortsetzung zum Thema: Bibel und Wissenschaft: GOTTES 7000 JAHRES – AGENDA…Dritte Weltkrieg zwischen den Jahren 2017 CE und 2024 CE…September 2015…und die Vorhersagen…Teil 2 einer Serie


Update: Bibel und Wissenschaft: GOTTES 7000 JAHRES – AGENDA…Dritte Weltkrieg zwischen den Jahren 2017 CE und 2024 CE …jeder kann es nachprüfen…

Fortsetzung zum obigen Artikel

gerade jetzt, aktuell im September 2015, ist dieses Studium der Bibel im Zusammenhang mit wissenschaftlichen

Ausarbeitungen, es wert intensiv gelesen…und wenn möglich auch verstanden zu werden…

  • Diese seltene Sonnenfinsternis am Biblischen Jahresanfang geschah.
  • Diese Sonnenfinsternis in der Mitte von 4 Blutmonden und einer weiteren Sonnenfinsternis eintraf, welche auch an Biblischen Festtagen eintrafen.
  • Diese Ereignisse in den Bibelkalenderjahren 5998 und 5999 auftauchten.
  • Syrien gerade komplett zerstört wird und die Flüchtlinge nach Europa strömen
  • Die Bibel vorhersagt daß die Vereinten Nationen nach 70 Jahren „eine neue Gestalt“ annehmen werden. Die UN feiert in diesem Jahr ihren 70 ten Geburtstag.
  • Viele andere Bibelprophezeiungen wie „die Faust aufs Auge“ passen.
  • Das Wirtschaftssystem, Geldsystem, etc. Weltweit gerade zusammenbricht.

komplett als PDF

GOTTES_7000_JAHRES-AGENDA_2015

Für weitere Informationen siehe „GOTTES 7000 JAHRES-AGENDA“:
Erhältlich z.B. unter: http://issuu.com/eli.yah/docs/gottes_7000_jahres-agenda_2015.

September 2015…und die Vorhersagen…unendlich viele aus verschiedenen Quellen…alle mit dem gleichen Resultat: der Tag X ist der 23.09./24.09.2015…Teil 1 einer Serie


Anfänglich nahm ich all die Andeutungen auf Katastrophen der unterschiedlichsten Art im Herbst 2015

etwas zögerlich zur Kenntnis. Wie es meine Art ist werden Fälle die mich anfangen zu interessieren,

dann intensiver untersucht…allein schon deswegen ob sie es wert sind darüber zu berichten…

Nun, wie immer wird es unterschiedliche Lager mit entsprechenden Meinungen geben…

Denn mit Sicherheit beweisen…wer kann das? Aber die Anhäufung der Hinweise sind so extrem,

dass ein Verleugnen dieser „Beunruhigenden Gesichter“ nicht angebracht ist.

Zumindest zur Kenntnis nehmen sollte sich das ein jeder…vielleicht auch auf die Mahnungen hören

und sich mit lebensnotwendigem Vorzubereiten…wozu auch Verteidigungswaffen gehören…gerade

bei uns, wo Millionen von deutschfeindlichem Gesindel nur durch reichlich System-Gelder halbwegs

friedlich gehalten werden….aber wenn die Tribut-Zahlungen entfallen…kämpfe oder stirb.

Denn die „Neuen“ haben keinerlei Gemeinschaftsgefühl oder auch nur das kleinste Interesse an

Mensch und Land…sie wollen nur gepampert werden…ob nun von außen hierher gelockt oder

vom System gesteuert…das ist egal…das macht den Charakter dieser Menschen nicht besser:

sie sind und bleiben extreme Fremde…und mit Sicherheit keine friedlichen oder gar „bereichernden“

denn sie können nichts…außer verbrauchen und den niedrigsten Trieben frönen…sie sind den

linken Wahnsinnigen und den Angehörigen der Antifanten ähnlich: sie stehen auf der untersten Stufe…

doch zurück zu den Vorhersagen.

Beginnen wir mit diesem Video, dass sich lohnt in Ruhe angesehen zu werden.

Thema-bezogene Fortsetzungen folgt.

Isaak Newtons Warnung | Der 23. September 2015 ➤ Die Prophezeiung der Schmitta

Bibel und Wissenschaft: GOTTES 7000 JAHRES – AGENDA…Dritte Weltkrieg zwischen den Jahren 2017 CE und 2024 CE …jeder kann es nachprüfen…


Gastbeitrag von „ELI YAH“

.

Ein Studium der Bibel in Verbindung mit wissenschaftlichen Daten hat Folgendes ergeben:

  • • Die Bibel besteht aus einer Sammlung von Heiligen Büchern. Diese sind zwischen den Jahren 1445 BCE und dem zweiten Drittel des ersten Jahrhunderts CE unserer Zeitrechnung entstanden.

    • Die Bibel ist ein Buch über die Menschheitsgeschichte und enthält akkurate Daten.

    • Anhand der Bibel lassen sich exakte Jahreszahlen für Schlüsselereignisse errechnen.

    • Die Bibel fixiert unter anderem das Jahr der Flut, die Geburt von Abraham, der Krönung von König David, von Salomos Tempelbau, der Geburt von Jesus Christus und das Ende unserer Zivilisation.

    • Gottes Plan für die Menschheit umfasst 7000 Jahre. Dieser setzt sich aus 6000 Jahren „Bewährungszeit“, dem „Tag” der Vergeltung, plus 1000 Jahre für das Millennium von Jesus Christus zusammen.

    • Der 7000 Jahresplan GOTTES ist keine neuzeitliche Erfindung, sondern wurde bereits in den Schriften von Bischof Irenaeus (130 CE – 202 CE) erwähnt. Dieser Bischof der frühzeitlichen Kirche wurde später von der katholischen Kirche (Gründungsjahr ca. 325 CE bzw. 380 CE) zum katholischen Bischof und Heiligen erklärt.

Weitere Informationen finden Sie in dem kostenlosen e-Buch „GOTTES 7000 JAHRES-AGENDA“: erhältlich z.B. unter:

http://issuu.com/eli.yah/docs/gottes_7000_jahres-agenda_2015
http://issuu.com/eli.yah/docs/von_adam_bis_zum_millennium_von_yah

Dieses Buch legt auf eine nachvollziehbare Weise dar, dass die in der Bibel enthaltenen Informationen einen „dritten“ Weltkrieg für die Jahre 2015/2016/2017 CE vorhersagen.

Dieser dritte Weltkrieg wird, nachdem alle Armeen dieser Welt vernichtet worden sind, zwischen den Jahren 2017 CE und 2024 CE in ein 1000-jähriges „Goldenes” Zeitalter übergehen.

Die in übersichtlichen Tabellen dargestellten Berechnungen der Jahreszahlen epochaler Geschehnisse sind Bestandteile dieses Buches und können anhand der Bibel von jedem Leser nachvollzogen werden.

 BCE und CE sind englische Abkürzungen für „Before Common Era“ und „Common Era“.

Dies sind weltliche Begriffe für die konventionellen Datierungen BC [Before Christ bzw. vor Christus] und AD [After Domino bzw. nach Christus].

Ihnen entsprechen im Deutschen v.u.Z [vor unserer Zeitrechnung] und u.Z. [in unserer Zeitrechnung bzw. unsere Zeit].
„Irenaeus“