Ich lasse es nicht mehr zu, dass antideutsche Volksverhetzer willenlosen Bürgern diktieren, was sie von mir, meinen “Freunden”, meiner Musik und meiner Arbeit zu halten haben…

 

Die Mafia….ein politisches Lied mit exakter Analyse der BRiD…..


.

wer diese Art von Musik nicht mag, achte trotzdem auf den Text……

Mutige Band, die einzige in Deutschland, die Mut zur Kritik an der Politik hat.

Auch sie, die BANDBREITE, wird verfolgt……warum? Nur weil sie kritisch hinterfragt…..

Niemand kann uns einreden, dass es irgendwann schlimmer in Deutschland war…….

Bernie, Schweiz, deutschelobby

.

.

Veröffentlicht am 01.05.2013

Dieses Lied ist den Opfern der Nato-Geheimarmee „Gladio“ gewidmet.
Unter falscher Flagge ermordete „Gladio“ als die „3. Generation der RAF“ renitente Politiker, Industrielle und Staatsdiener in den 1980er Jahren.

„Die Mafia“ verschafft dem Hörer einen hervorragenden Einblick in das Wirken transatlantischer Netzwerke in Deutschland. Hier hält ein Zirkel aus prominenten Politikern, einflussreichen Industriellen, Medienmachern und Militärs die wahre politische Macht in den Händen. Der Volkswille wird von diesen Seilschaften mit Füßen getreten, die Verwirklichung US-amerikanischer Interessen in Deutschland steht hingegen ganz oben auf der Agenda.

Dieser Song fußt inhaltlich auf dem Buch „Das Guttenberg-Dossier“ von Friederike Beck, sowie dem Klassiker „Das RAF-Phantom“ von Gerhard Wisnewski.
Als weitere Literatur sei das Buch „Nato-Geheimarmeen in Europa“ von Daniele Ganser empfohlen.

Wenn der Wind sich dreht …….


.

Aufruf an das Deutsche Volk zum Widerstand

.


.
Wenn bald unser Deutschland weint, weil es viel zu lange geträumt. Wenn erst viele Deutsche sehen, was Schlimmes ist geschehen. Über Jahre dreist belogen, ausgenommen und betrogen. Als Wähler hier für dumm verkauft und den Bonzen blind vertraut.

Jahrelang fiel man auf Typen rein, von DGB bis Zentralverein Meinungsmache und CDU, auf Sozis und all den Schmu. Dann werden plötzlich manche wach und denken über manches nach. Noch ist es noch nicht zu spät, dass der Wind sich dreht.

Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, wird etwas bewegt durch unsere Hand. Und die Herrscher zittern auch vor deiner Kraft. Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, dann nur durch deinen Widerstand. Denn ohne Druck von unten Wird oben nichts geschehend. Damit der Wind sich dreht.

So mancher sieht und glaubt es nicht, wie die Bonzen uns lügen frech ins Gesicht. Phrasen dreschen und gebildet scheinen und kaum etwas ehrlich meinen. Sie reden Blech und schlucken Gold, das man auch dir aus der Tasche holt. Die Steuerschraube fester zieht und denkt nur an den Profit.

Der kleine Mann der ist egal, man braucht ihn nur als Personal. Des Volkes Wille was ist das schon, doch bald zerbricht die Illusion. Immer mehr Schafe im Wählerheer, erkennen die Wahrheit und glauben nicht mehr. Was aus Berlin da kommt und in der Zeitung steht, in Funk und Fernsehen wird erzählt.

Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, wird etwas bewegt durch unsere Hand. Und die Herrscher zittern auch vor deiner Kraft. Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, dann nur durch deinen Widerstand. Denn ohne Druck von unten Wird oben nichts geschehend. Damit der Wind sich dreht.

Man trichtert es dir täglich ein, uns geht es gut, so wird es bleiben. Doch was wirklich hier geschieht, welche Pläne man so schmiegt. Das sagt man nicht, verschweigt es dir und hat dich doch voll im Visier. Deine Arbeit, deine Kinder, dein bisschen Geld, sind eingeplant von der Unterwelt.

U.S.-Europa, Eurowahn, Schutzgelderpressung zum Gotterbarmen. Kampfeinsätze der Bundeswehr und die Kassen sind so leer. Bauernsterben und Eurowahn, Abtreibungsmord und Schlendrian. Hütchenspieler und Mafia und aus der Hauptstadt nur seichtes Blabla.

Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, wird etwas bewegt durch unsere Hand. Und die Herrscher zittern auch vor deiner Kraft. Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, dann nur durch deinen Widerstand. Denn ohne Druck von unten Wird oben nichts geschehend. Damit der Wind sich dreht.

Der Mensch ist nur noch ein Konsumobjekt, das man abgefüttert in die Tasche steckt, Austauscht, wegrationalisiert und notfalls ausrangiert. Der Plan ist alt und meisterhaft, voll durchdacht und grauenhaft. Eine Einheitswelt à la Washington, kalt und monoton.

Die Sorge, was wird morgen sein, frag nicht still, du musst es schreien. Damit man es auch ganz oben hört, wo man sich gegen dich verschwört. Doch immer mehr Deutsche sagen nein, zu diesem Lügen- und Heuchelverein. Trotz Medienmafia und Kapital, unser Kampf ist national.

Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, wird etwas bewegt durch unsere Hand. Und die Herrscher zittern auch vor deiner Kraft. Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, dann nur durch deinen Widerstand. Denn ohne Druck von unten Wird oben nichts geschehend. Damit der Wind sich dreht.

Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, wird etwas bewegt durch unsere Hand. Und die Herrscher zittern auch vor deiner Kraft. Wenn der Wind sich dreht in diesem Land, dann nur durch deinen Widerstand. Denn ohne Druck von unten Wird oben nichts geschehend. Damit der Wind sich dreht.

Aufruf an das Deutsche Volk zum Widerstand

https://skydrive.live.com/?cid=FC0C1B…

.

germania

Die „Bandbreite“ und Prof. Dr. Vogt: Songs für die Wahrheit……….


.

Wojna und die „Bandbreite“ sind durchaus Linke. Aber Linke aus traditionellen Kreisen, die

seit Jahrzehnten typisch für das Ruhrgebiet sind. Arbeiter-Linke, soziale Linke.

Linke für das ursprüngliche Gegengewicht zu den Hart-Kapitalisten.

Wojna und Bandbreite sind gegen die anti-deutsche Anti-Fa.

Genau wie wir.

Insbesondere sind die „Bandbreite“ gegen diese „EU“, gegen ESM und gegen den Vertrag

von Lissabon.

Aus diesem Grunde unterstützen wir sie.

Allerdings sind wir nicht, bei weitem, in jedem Punkt gleicher Meinung…………….

.

Das Interview von Prof. Dr. Michael Vogt mit Wojna ist interessant.

.

Bandbreite Vogt

.

Es war das Musikvideo zum 11. September, das Die Bandbreite so richtig bekannt gemacht hat als das musikalische Sprachrohr der deutschen Wahrheitsbewegung. Kontrovers, provokativ und gnadenlos ehrlich vermittelt Die Bandbreite mit ihren Songs politische Sachverhalte auf ebenso kritische, scharfzüngige wie unterhaltsame Weise. Ein Muß für jeden Freigeist und Querdenker.

Eine Kostprobe:

Selbst gemacht?

Ihr wolltet damals über Cuba ein Flugzeug sprengen,
und dann Fidel Castro diesen die Coup anhängen.
Ich denke dann an den Golf von Tonkin in Vietnam,
damals habt ihr behauptet man griffe euch an,
ein anderes Unterfangen dat war ziemlich makaber,
eigne Leute geopfert im Massaker von Pearl Harbor,
ja die bösen Japaner, die euch nur dabei halfen,
endlich mit in den zweiten Weltkrieg einzugreifen.
Sehr ergreifend auch, datt damals irakischen Soldaten
in Krankenhäusern Babys aus den Brutkästen traten,
s war n Fake, ne Fälschung, ein PR-Gag von euch,
doch hat dat für den Eintritt in den Golfkrieg gereicht.
Und da macht ihr’s mir leicht, mit dem 11. September,
denn an eurem Verhalten hat sich gar nix geändert.
Zwei weitere Länder legt ihr gleichsam in Eisen,
führt nen Krieg im Irak mit gefälschten Beweisen.

Refrain

Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?
Den Terror selber in die Welt gebracht?
Ja, ihr hattet doch damals diesen Think Tank
isset drin, datt ihr da an dieses Ding denkt?
Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?
Habt ihr dabei an dat Geld gedacht?
Habt ihr dafür die eigenen Leute getötet,
weil ihr dat Öl da drüben so dringend benötigt?
Ja da war im Pentagon dieses Fünf-Meter-Loch,
in dat sich angeblich eine Boeing verkroch,
Auf die Frage, wo sind doch die Turbinen verblieben.
War die Antwort der Aufschlag tät sie pulverisieren.
Doch wie eruirt man aus dem Pulver, dem gleichen,
einwandfrei Identitäten von über 100 Leichen?
Warum zeigen sich keine Wrackteile auf dem Rasen,
Warum verbirgt dat FBI, wat die Kameras sahen?
Warum ist denn auf den veröffentlichten Kamera-Frames,
dann kein einziges Mal eine Boeing zu sehen?
Und wat is mit dem Erdbeben, datt Columbia misst,
wat typisch im Zusammenhang mit Sprengungen ist.
Es ist noch niemals ein Hochhaus, egal wie stark es brennt, ja
zusammengefallen wie die drei World Trade Center,
Der Stahl hat sich verbogen, is dat nich glatt gelogen?
Warum strebte dat Hochhaus dann im freien Fall zu Boden?
Ja das Ding klappt zusammen wie ein Kartenhaus,
und nur „Controlled Demolition“ räumt da hinterher auf?
Und wat taucht denn eigentlich die 911-Kommission?
Tut sie was außer Leuten hier die Augen zu wischen?

Refrain

Circa 2050 ist dat Erdöl verbraucht,
ihr seid ja vernünftig und datt merkt ihr ja auch,
ja ihr steht aufm Schlauch, denn ihr braucht auch so viel,
also geht ihr und saugt aus dem Boden dat Öl.
Ja, man kann ihn verstehen, euren drastischen Plan,
denn am kaspischen Meer liegt noch mehr von dem Kram.
Doch man kommt da nicht ran, bis zum Ozean,
is ein Land noch im Weg, ja Afghanistan,
da hausen Taliban, die ma Freunde waren,
doch weil sie böse warn, leider nich heute man,
es müssen Bomben fallen, ja man will ja gescheit sein
und legt den Grundstein für die Erdöl-Pipeline.
Ihr bleibt extrem, muss man kurz mal erwähnen,
und ihr nehmt euch dat Öl noch von Saddam Hussein.
Doch spätestens jetzt muss man sehen, datt Saddam,
zu dem Einsturz vom Trade doch am wenigsten kann.
Doch so fangt ihr ihn an den gerechten Krieg,
weil ihr euch so die Wahrheit zum Rechten biegt,
und ihr wiegt euch in Sicherheit – bis einer fragt
Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?

Refrain

Website:

Hör- & Sehstoff:

  • diebandbreite, zwangsimpfung, CD
  • diebandbreite, reflexion, CD
  • diebandbreite, hexenjagd, CD
  • diebandbreite, 150 minuten bandbreite, DVD