„Die deutschen Industriedaten sind einfach schrecklich“….und es kommen Millionen von lt. GG illegalen Sozial-Empfängern – jedes Jahr, allein 2018, 500 Milliarden…und es kostet den Deutschen Milliarden für die Klima-Lüge…Euro fällt rasant


Seit Monaten droht die deutsche Wirtschaft in die Rezession abzurutschen. Ein weiterer Frühindikator verstärkt diese Sorge nun: Die Geschäfte der Industrie laufen so schlecht wie seit der Finanzkrise nicht mehr. Dax und Euro stürzen ab.
 Wenn Politiker und Wirtschaftsexperten derzeit über Deutschlands Konjunktur sprechen, ist von Dringlichkeit wenig zu spüren. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat das „eine oder andere Wölklein“ für die Industrie am Himmel ausgemacht. 
Die harten Wirtschaftsdaten klingen da wesentlich alarmierender. Am Morgen sorgten Schockzahlen aus der deutschen Industrie für Aufsehen. Danach laufen die Geschäfte der deutschen Unternehmen so schlecht wie seit dem Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise Mitte 2009 nicht mehr. Der Markit-Einkaufsmanagerindex sank im September überraschend um 2,1 auf 41,4 Punkte, wie aus der am Montag veröffentlichten monatlichen Umfrage des Instituts IHS Markit unter rund 800 Firmen hervorgeht.

Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Ökonomen hingegen hatten mit einem Anstieg auf 44,0 Zähler gerechnet. Erst ab 50 signalisiert das Barometer ein Wachstum. „Die Industriedaten sind einfach schrecklich“, sagte Markit-Ökonom Phil Smith. Die Verunsicherung aufgrund von Handelskriegen und Brexit sowie die Probleme der Autobranche bremsten die Auftragsentwicklung.

Heftige Reaktionen bei Euro, Dax und Staatsanleihen

Schlimmer noch: Die Schwäche in der Industrie greift auf andere Bereiche der deutschen Wirtschaft über. So schwächt sich auch das Tempo bei den Dienstleistungen deutlich ab. Deren Einkaufsmanagerindex fiel um 2,3 auf 52,5 Zähler. Das ist der schlechteste Wert seit neun Monaten.

„Da der Stellenaufbau in Deutschland stagniert, hat der vom Binnenmarkt abhängige Servicesektor eine seiner Wachstumsgrundlagen verloren“, sagte Smith. Der erste Rückgang der Neuaufträge seit mehr als viereinhalb Jahren signalisiere, dass die Nachfrage nachlasse.

.

https://www.welt.de/wirtschaft/article200772360/Rezessionsangst-Deutsche-Industriedaten-einfach-schrecklich.html

Ein Gedanke zu „„Die deutschen Industriedaten sind einfach schrecklich“….und es kommen Millionen von lt. GG illegalen Sozial-Empfängern – jedes Jahr, allein 2018, 500 Milliarden…und es kostet den Deutschen Milliarden für die Klima-Lüge…Euro fällt rasant“

Kommentare sind geschlossen.