Immigrations-Finanzierung getarnt als CO2 Steuer


 

Am 25.08.2019 veröffentlicht

Die Forderungen nach mehr Steuern werden immer lauter, dafür werden vermeintlich edle Gründe wie Klimaschutz angeführt.
Was die wenigsten wissen:
Eine höhere Benzinabgabe war schon vor Jahren Thema, damals allerdings, um die hohen Flüchtlingskosten decken zu können.
Besteht also ein Zusammenhang zwischen den Milliardenkosten für Migration und der Debatte um eine CO2-Steuer

3 Kommentare zu „Immigrations-Finanzierung getarnt als CO2 Steuer“

  1. Ja was nützt es, sich den Mund fusselig zu reden, wenn nur wenige hinhören?
    Sehr bedauerlich, aber leider nicht mehr zu ändern. DEUTSCH ist nach einer über 70jährigen Umerziehung und systematischen Verblö

    Liken

Kommentare sind geschlossen.