Doris Fürstin von Sayn-Wittgenstein

die AfD ist, vordergründig, eine Alternative, da die einzige Partei mit pro-deutschen Tönen.

Tiefergründig ist sie nicht unsere Partei, da sie zahlreiche Unterwerfungen, systemgebunden, hat.

Unterwerfungen die zum Teil politisch-medial verständlich sind, aber zum Teil viel zu weit gehen.

Der Verein Gedächtnisstätte e.V. in Guthmannshausen ist für das Andenken an mindestens 12 Millonen

ermordeten deutschen Zivilisten gegründet worden.

Was ist daran verkehrt? Wer gegen die Aufarbeitung der deutschen Geschichte ist und auf der einen

Seite die offiziellen Schuldzahlen hochhält und auf der anderen Seite die nahezu dreimal so hohe

Anzahl alliierter Verbrechen an Deutsche unterschlägt, ja sogar eine Erinnerung daran verbietet,

der ist nicht mehr meine Partei…

Was jetzt? Da Udo Voigt von der NPD immer wieder mit vollem Einsatz und Mut für Deutschland

auffällt…naja…ein Mann……….?

.

Offener Brief von Wolfram Schiedewitz von dem Verein Gedächtnisstätte e.V.

AfD Bundesvorstand

.

.

Begründung zum Ausschluss der Abgeordneten Doris von Sayn-Wittgenstein

.

Hauke Lage Ihr grabt euer eigenes Grab.
Die AFD ist durch diesen Verrat in Schleswig Holstein absolut unwählbar geworden.
Ein Wort noch an Herrn Nobis,Schaffer und Co.
Freut euch nicht zu früh.Die vollen Abgeordnetenpensionen gibts erst nach 2 Legislaturperioden.
.

oder wie seht Ihr das?