Eine Antwort auf „Jens Spahn Süddeutsche Zeitung: "Jeder Euro Überschuss sei per Gesetz vollständig zur Finanzierung der Invasoren reserviert!"“

  1. Liebe Kameraden, Freunde und ehemalige Landsleute aus Sch(l)and bzw. Allahmania:

    Den beigefügten Kommentar möchte ich Euch nicht vorenthalten.

    Ein Urning (in meiner hessischen Heimat heissen diese Irregeleiteten aus gutem Grund „Spinatstecher“, denn das ist, was sie am liebsten tun 😎) erdreistet sich, öffentlich zu verkündigen, dass jeder „übrige“ Teuro den Merdelanten zukommen soll, als gäbe es nicht genug hilfsbedürftige DEUTSCHE in unserem Vaterland!

    Zudem strebt diese Schwuchtel die Pfründe eines Vorsitzenden der „C“DU und eventuellen zukünftigen Bundeskanzlers an. Pfui Teufel!

    Diesem Land ist offenbar wirklich nicht mehr zu helfen …

    Mit bio- und auslandsDEUTSCHEM Gruss!

    Wolfgang Steiger Trebus

    P.S.:

    Habe kürzlich mit meiner Frau unsere GOLDENE HOCHZEIT gefeiert, ein exotisches Ereignis, das in der versauten BRSLSCH (= Bunte Republik für Schwule und Lesben Schland) wohl nicht mehr allzu häufig vorkommt …

    ________________________________

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.