Das Adelinde Gespräch – Vorstellung einer sinnvollen Netzseite

 

Am 23.07.2018 veröffentlicht

Ich besuche die Macherin des Adelinde-Gespräches, Heidrun B.
Während sie Ihre Seite vorstellt, stelle ich einige Parallelen zu meinen Arbeit fest. Und ich sehe, dass ich noch Einiges lernen kann.

Doch höret und sehet selbst. https://www.adelinde.net

▶▶ DU KANNST MEINE ARBEIT AUCH UNTERSTÜTZEN
Überweisung: Nikolai Nerling IBAN: PL 76 1160 2202 0000 0003 5018 9224 BIC (Swift): BIGBPLPW Bitcoin: 19Q8oDiu2ZAr7DfL18oUQiVWaUvNriPCeU VIELEN DANK IM VORAUS !!!
▶▶ DU MÖCHTEST MIR SCHREIBEN? E-Post: der-volkslehrer@protonmail.com
Klassisch: Der Volkslehrer Postfach 21 20 22 10514 Berlin
▶▶ E-Postverteiler Trage Dich in mein Klassenbuch ein, und bleibe so mit mir in Kontakt: http://eepurl.com/dvPOFP
▶▶ WELTNETZSEITE volkslehrer.info
.

Friedrich Hölderlin

O heilig Herz der Völker, o Vaterland!
Allduldend, gleich der schweigenden Mutter Erd,
Und allverkannt, wenn schon aus deiner
Tiefe die Fremden ihr Bestes haben!

Sie ernten den Gedanken, den Geist von dir,
Sie pflücken gern die Traube, doch höhnen sie
Dich, …

sagt Hölderlin so treffend in seinem „Gesang des Deutschen“.

Doch sie, die wirklich Fremden, höhnen Dich nicht nur, sie wollen Dich umbringen, liebes gutgläubiges Deutsches Volk.

Wir erleben das heute in aller Deutlichkeit.

aus

https://www.adelinde.net