Trump: „Europa verliert Kultur“ – Warum flüchten immer mehr Deutsche?…„Ja, wir sind auch Deutsche, die das Land aufgrund der düsteren Aussichten verlassen. Wir wollen in erster Linie unseren zwei Kindern eine friedliche und sichere Zukunft zusichern.

 

US-Präsident Donald Trump ist wieder in aller Munde und wird von den deutschen „Leit“-Medien wieder einmal als Bösewicht dargestellt. Ignoriert von denselben Medien gab er vor wenigen Tagen, kurz vor dem NATO-Gipfel in Brüssel, der Zeitung “ The Sun“ ein Interview, das es in sich hatte. Darin verurteilt er aufs Schärfste die europäische Migrationspolitik und sieht den „alten Kontinent“ offenbar bedroht.

Wörtlich sagte er „Ihr Europäer verliert gerade Eure Kultur“. Bereits 2016 sprach das spirituelle Oberhaupt der Tibeter, der Dalai Lama, davon, dass Asylbewerber nur vorübergehend aufgenommen werden sollten. Es seien „mittlerweile zu viele“.

Deutschland dürfe „kein arabisches Land werden“, sagte er in einem Interview gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mittlerweile ist es aber kein Geheimnis mehr, das Deutschland aufgrund seiner Willkommenskultur zum Eldorado für Terroristen geworden ist. 2015 schrieb der Tagesspiegel unter der Überschrift „Berlin betreut Dschihad-Rückkehrer“ folgendes:

„90 gewaltbereite Islamisten aus Berlin sind in den Heiligen Krieg gezogen, das hat der Berliner Verfassungsschutz gezählt. Ein Drittel von ihnen ist wieder in die Hauptstadt zurückgekehrt. Berlin gilt als Hochburg der Dschihadisten-Szene.

Und Bernd Palenda, der Leiter des Berliner Verfassungsschutzes, warnt vor vielen Heimkehrern. Sie seien radikalisiert, sie seien abgestumpft, sie könnten eine Gefahr darstellen.“ Während jetzt über die Abschiebung von „Gefährdern“ debattiert wird, kehren immer mehr Deutschland den Rücken.

Die Rede ist aber nicht von Migranten, sondern von denen, die Frau Merkel als die-schon-länger-hier-lebenden bezeichnete – Sie meinte damit uns, Deutsche! Immer mehr Menschen erkennen, dass ein Sozialsystem ohne Grenzen einfach nicht funktionieren kann.

Das Problem daran ist, aller Jubelrufe von Seiten der Politik und Medien zum Trotz, es wie ein Magnet auf unterqualifizierte Zuwanderer wirkt. Somit werden immer mehr Deutsche selbst zu Flüchtlingen aus dem eigenen Land, da Sie wissen, dass „Harz 4 für Alle“ mathematisch nicht machbar ist. Nachdem ich in meinem letzten Video von Schrang TV davon sprach, das aus den eben genannten Gründen ein guter Bekannter sowie mein langjähriger Sekretär das Land verlassen, erreichten mich unzählige Mails die diese Situation bestätigen. Exemplarisch veröffentliche ich zwei Zuschriften:

„Ja, wir sind auch Deutsche, die das Land aufgrund der düsteren Aussichten verlassen. Wir wollen in erster Linie unseren zwei Kindern eine friedliche und sichere Zukunft zusichern. Mein Mann und ich sind beide in der IT-Branche, hoch ausgebildet, friedlich und lebensbejahend. Nun werden wir nach Neuseeland auswandern, in der Hoffnung dort weit weg vom Schauplatz Europa zu sein.“ „Sehr geehrter Herr Schrang, das mit dem auswandern kann ich nur bestätigen. Ich lebe in Kärnten und wir erleben, wie viele Deutsche hierher ziehen. Jetzt kommt wieder eine Röntgenassistentin hierher, hochqualifiziert, eine Kinderärztin, ein Computerfachmann. Wir haben hier einen Berg, Kastenberg, der heißt bei uns Einheimische der „Deutsche Berg“. Da wohnen deutsche Zahnärzte, deutsche Anwälte etc. Gehen wir einkaufen, zu Obi, oder Merkur, an den Kassen sprechen sie nur noch Hochdeutsch. In den Krankenhäusern überwiegen bald „Deutsche Ärzte“. Ich bin gespannt, wann die Einheimischen auf die Barrikaden gehen. Bevor Haider umgebracht wurde, hat er noch in die Kärntner Verfassung rein gebracht, dass keine Moscheen gebaut werden dürfen und ich hoffe es bleibt so. Als wir hier Augsdorf/Velden 200 Flüchtlinge bekommen sollten gingen von 8ooo EW nicht ganz 4000 demonstrieren und wir haben sie NICHT bekommen.

Liebe Grüße aus Kärnten und ich bin ein treuer zu hören und leite vieles weiter“ Mehr zum Fall Haider im Bestseller: „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2“ https://shop.macht-steuert-wissen.de/…

 

Eine Antwort auf „Trump: „Europa verliert Kultur“ – Warum flüchten immer mehr Deutsche?…„Ja, wir sind auch Deutsche, die das Land aufgrund der düsteren Aussichten verlassen. Wir wollen in erster Linie unseren zwei Kindern eine friedliche und sichere Zukunft zusichern.“

  1. Wegrennen ist keine Form des Widerstandes. „Geh Du nur vor und lass mich hinter den Baum“, alles bekannt, mit und nach der Wende; danach großmäulige Wendehälse.
    Weiter so!!!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.