Monika und Alfred – die Geschwister Schaefer

 

Wie es sich für anständige Menschen gehört, kämpfen die Geschwister Schaefer nicht aus der Anonymität heraus für die Wahrheit. Es gibt keine Tarnnamen und kein Versteckspiel. Anders als bei den Verbrechern der „Weißen Rose“ – die in der BRD zu Helden umfunktioniert wurden, kämpfen die Geschwister Schaefer auf ehrliche Weise gegen ein tatsächliches Fremdregime.

Das Landgericht München II hat gegen die Geschwister Schaefer eine Anklageschrift verfaßt, die wir Ihnen erst zu einem späteren Zeitpunkt zugänglich machen können. Monika Schaefer wird schon seit dem 3. Januar 2018 in Stadlheim gefangen gehalten. Wenn es nach dem Willen der jüdischen Initiatoren geht soll Alfred seiner Schwester folgen.

Alfred Schaefer hat dem Gericht ein umfassendes Dossier überreicht, welches sich Juristen, Rechtsanwälte und Interessierte näher ansehen sollten. In einem deutschen Gericht können die Geschwister Schaefer nicht rechtskräftig verurteilt werden. Sollte in München auf „Schuldig im Sinne der Anklage“ entschieden werden, entlarven sich die Beteiligten einmal mehr als willfährige Judenknechte. Keiner der Beteiligten wird später behaupten können „Ich habe doch nichts davon gewußt“, denn es steht mit diesem Antrag alles zur Verfügung was zur Wahrheitsfindung notwendig ist.

An das
LG München II
Nymphenburger Straße 16
80335 München

Tutzing 13 Mai 2018

In dem
Verfahren von Geschwister Monika und Alfred Schaefer
wegen „Holocaustleugnung”
LG München II
12 Js 22685/16
teile ich folgende Einwendungen gegen die Eröffnung des Hauptverfahrens mit:

Vorbemerkung zum Sachverhalt:

Die angeklagten Äußerungen beinhalten weder Unwahrheit noch Gewalttätiges, auch keinen Aufruf zu Gewalt oder „Haß”, sondern stellen Gedanken und Informationen zur rechtlichen und politischen Aufklärung zur Verfügung, zur Aufklärung zu Geschichte und Zeitgeschehen. Es werden die existenziellen Interessen des Deutschen Volkes vertreten. Eine anderslautende Auslegung der inkriminierten Äußerungen ist unzutreffend, unbegründet und einer politisch motivierten ergebnisorientierten Verfahrensweise zuzuschreiben.

Alfred Einwendungen gegen die Eröffnung des Hauptverfahrens (Schutzschrift)