EinProzent: Unsere Netzwerke wachsen! Jetzt informieren und dabei sein!

 

Liebe Freunde, Unterstützer und Mitstreiter,

unser letzter Rundbrief ist nun schon ein paar Tage her. Die Gründe dafür sind vielfältig – und positiver Natur! Bitte lesen Sie diesen langen Rundbrief sehr gründlich!

Viele von Ihnen sollten in den letzten Tagen ein persönliches Anschreiben von uns in ihrem Briefkasten gefunden haben. Während wir unsere Fördermitglieder regelmäßig mit Aussendungen, exklusiven Informationen und kleinen Aufmerksamkeiten versorgen, haben wir uns in den letzten Wochen entschlossen, den Kreis der Empfänger zu erweitern. Über 12.000 persönliche Anschreiben wurden von unserer Mannschaft in Dresden versendet – in Eigenregie. Zwei Drucker, eine Falzmaschine und sieben Helfer waren rund um die Uhr im Einsatz, um all jene mit Informationen zu versorgen, die sich bei uns mit ihrer Adresse registriert haben. Ein großes Stück Arbeit, das wir jedoch gerne auf uns genommen haben!

Während wir in den Sozialen Medien wöchentlich rund 400.000 Menschen erreichen, auf zahlreichen Demonstrationen mit Informationsmaterial vertreten sind, selbst Veranstaltungen organisieren und natürlich unzählige Stammtische sowie Gesprächsrunden abdecken, wollen wir nun unsere Basis wieder mehr in den Fokus rücken.

Viele von Ihnen, liebe Mitstreiter, wurden zur Hochphase der Massendemonstrationen gegen die Migrationskrise aktiv, haben Zeit, Energie und Finanzen in den Widerstand investiert und waren schlussendlich enttäuscht, dass der massenhafte Zustrom sogenannter Flüchtlinge nicht konsequent unterbunden wurde. War alles Engagement, alle Leidenschaft, alle Arbeit unseres Lagers für die sprichwörtliche Katz?

Nein. Unsere patriotische Gegenkultur ist nicht gescheitert. Die Bürgerbewegungen sind nicht gescheitert. Wir sind nicht gescheitert. Die freiheitliche Opposition wächst und gedeiht wie noch nie zuvor in der Bundesrepublik – und steckt dabei doch immer noch in den Kinderschuhen! Unser „Ein Prozent“ hat sich dabei seit seiner Gründung im Oktober 2015 zum zentralen außerparlamentarischen Akteur des patriotischen Spektrums entwickelt – über 40.000 aktive Unterstützer stehen Pate für diesen Aufschwung.

Auf diese Entwicklung – von einem kleinen, aus der Notwendigkeit heraus geborenen Verein zu einer auf nahezu allen politischen Ebenen agierenden patriotischen Nichtregierungsorganisation – sind wir sehr stolz. Mittlerweile arbeiten über zehn Mitstreiter an:

  • unserem Blog,
  • der Vernetzung heimatliebender Bürger,
  • der Schaffung patriotischer Freiräume (Hausprojekte, Infoläden u. v. m.),
  • der Vertreibung verfilzter linker Strukturen in Betriebsräten und Hochschulen,
  • der Rückeroberung und Vitalisierung ländlicher Gebiete,
  • tiefschürfenden Recherchen zu den mafiösen Asylstrukturen und ihren linksliberalen Profiteuren,
  • der Rechtsberatung und juristischen Verteidigung patriotischer Aktivisten,
  • der Unterstützung parlamentarischer Akteure …
  • Unsere Arbeit stellen wir auch in unseren neuen Werbefilmen

SOLIDARITÄT FÜR PATRIOTEN

    ,

FÜR EINEN AKTIVEN WANDEL

    ,

GEGENKULTUR UNTERSTÜTZEN

     und

RECHERCHIEREN, WAS ANDERE VERSCHWEIGEN

     vor.

Kurz: Sie alle arbeiten an der Professionalisierung und umfassenden Vernetzung der patriotischen Opposition, ohne die keine Wende erreichbar ist. Niemals.

Für uns als größtes patriotisches Bürgernetzwerk ist es wichtig, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und die zahlreichen Potentiale noch effektiver als bisher zu nutzen. Wir bitten Sie daher, unsere Arbeit nach Kräften zu unterstützen, damit unser Netzwerk weiter wachsen kann. Ein grundsätzlicher Wandel in Politik und Gesellschaft kann nur erreicht werden, wenn – neben einer starken Oppositionspartei – auch das politische Vorfeld stark genug ist.

Stark genug, Anfeindungen auszuhalten. Stark genug, gegen alle Widerstände für unser Land und unseren Rechtsstaat einzustehen. Stark genug, die Arbeit zu leisten, die einfach nötig ist, weil die Lage so ist, wie sie ist. Kurz: Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Das geht nicht ohne Ihre Hilfe und unser Know-how. Packen wir es daher an. Gemeinsam!

Jetzt so tätig werden:

    1. Mit Adresse registrieren und mitmachen:

einprozent.de/mitmachen

    2. Fördermitglied werden und das Netzwerk erweitern:

einprozent.de/foerdermitglied

    3. Ideen, Wünsche und Anregungen senden:

info@einprozent.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s