Die Feinde Deutschlands…

Erschrecken sollte das Verhalten und die Aussagen von Prominenten, PO-litikern, die anscheinend Deutschland zerstören und die Deutschen ausmerzen wollen. Hier befinden sich einige gravierende Aussagen, die uns Deutschen die Haare zu Berge stehen lassen sollten:

auswahl-deutschfeindlicher-aussagen-prominenter-u-politiker

 

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

http://deutschelobby.com/deutschland-deutsches-reich/feinde-deutschlands-und-europas/

https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/unverfalschte-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen-in-der-brd-uber-das-deutsche-volk/

https://deutschfeindlichesprueche.wordpress.com/

http://de.pluspedia.org/wiki/Deutschfeindliche_Zitate_von_Prominenten

http://www.mittwochaktuell.de/beitraege/1650-Deutschfeindliche-Zitate-deutscher-Politiker

https://mywakenews.wordpress.com/2015/09/15/deutschland-im-krieg-gegen-feinde-von-innen-und-aussen-2015-wake-news-radiotv/

Zudem kommen die vom Besatzer, dem US-Regime stattfindende “Asylanten-Invasion”, eine Umvolkung, die den Rest der Vernichtung der Deutschen erledigen soll.

Immer mehr und mehr Menschen wachen dazu auf, Deutsche und Menschen anderer Nationalitäten entdecken, was hier abgeht!

Daher bereiten sich die derzeit noch “Mächtigen” auf Aufstände, Revolten, vielleicht sogar eine Revolution vor und haben ihre Streitkräfte dazu instruiert auf das aufbegehrende Volk zu schiessen, wenn es losgeht.

Hier meine ich nicht nur die unsäglichen Bedingungen unter denen Deutsche im eigenen Land gefangen gehalten werden, ausgepresst mit Steuern und Gebühren, die der Bund ja gar nicht erheben darf, weil er kein souveräner Staat ist, sondern durch o.a. Drangsalierungen, die bis hin zu Tötungen gehen können!

fischeranklicken

 

Nachtrag

die geschichts-historische Darstellung des sogenannten „Dritten Reich“ von „wakenews“ teile ich nicht.

Wer sich selber, in Eigen-Initiative mit Hilfe unabhängiger Quellen, über die Zeit von 1920 bis 1945 informiert,

kann nicht anders als zu erkennen, wie unfassbar er belogen wurde. Dass das genaue Gegenteil zu traf…und nicht vom „Bösen Deutschen Reich“ gesprochen werden dürfte, sondern von der Goldenen Zeit der Deutschen…vom „Guten Deutschen Reich“…und das „Böse“ nicht auf Hitler zu traf, sondern auf Churchill, Stalin, Roosevelt und CO……warum wohl wird vom System mit aller Gewalt verboten, eigene Nachforschungen zu betreiben und diese zu veröffentlichen? Nur Lügen bedürfen den Schutz des Staates…..schon dieser Fakt sollte bei Frei-denkenden Menschen ausreichen, um die meisten Versionen des Systems als Lügen zu erkennen…oder doch zumindest zu hinterfragen….aber: hinterfragen darf man ja nicht….der Kreislauf des Größten Verbrechens an einem Volk in der Menschheits-Geschichte… 

Leider kann sich Detlev nicht von der alliierten Geschichtsfälschung befreien…auch bei ihm steckt die deutschfeindliche Suggestion von Geburt an fest.

Dies nehme ich ihm nicht übel, da er ansonsten deutsch-freundlich eingestellt ist und ein gutes Maß an Aufklärung leistet

Wiggerl

8 Antworten auf „Die Feinde Deutschlands…“

  1. was ist geschichts-historisch?? wer so hohl daherschwafelt, den kann man auch in seinen weiteren äußerungen nicht ernst nehmen …

    Solange DAS die Opposition in D. ist, muß unseren Feinde nicht bange werden …

    Gefällt mir

    1. Es ist unmöglich eine Opposition aufzubauen. Weil 1. alles überwacht wird und 2. sich die Leute noch nicht mal bei grundlegenden Dingen einig sind.
      Wir müssen uns da schon an die eigene Nase packen.

      Gefällt mir

      1. „Wir müssen uns da schon an die eigene Nase packen.“

        haha – wie denn, wenn alles überwacht wird??? das ist das pfeifen im walde! wir müssen erkennen, daß gegen diese feinde kein kraut gewachsen ist – schmerzhaft, aber nicht zu ändern. alles, was man machen kann ist, sich eine nische zu suchen, in der man noch ein wenig ruhig leben kann – wer kinder hat, solte diese nach südamerika schicken! hier wird’s grausig werden!

        Gefällt mir

      2. Es gibt auch Kommunikationsmöglichkeiten außerhalb des internets, des Telefons und sonstiger „moderner“ Mittel. Da muss man da halt drauf zurück greifen. DAs ist zwar nicht bequem, aber es GEHT.

        Zum Jammern ist leider keine Zeit mehr! Jetzt zählen nur noch Taten.

        Gefällt mir

  2. Hat dies auf MURAT O. rebloggt und kommentierte:
    Dass das genaue Gegenteil zu traf…und nicht vom “Bösen Deutschen Reich” gesprochen werden dürfte, sondern von der Goldenen Zeit der Deutschen…vom “Guten Deutschen Reich”…und das “Böse” nicht auf Hitler zu traf, sondern auf Churchill, Stalin, Roosevelt und CO…

    Gefällt mir

    1. tja – leider haben aber hier unsere feinde das sagen … deshalb hören wir nur, was diese uns sagen … wer dioe machdt hat, hat die medien, wir sind nur die herde. gelenkt wird diese von krummnasigen materialisten.

      Gefällt mir

      1. Ich bin nicht die Herde. Und ich würde mal drauf wetten, dass sich sehr viele hier auch nicht als Teil der Herde begreifen.

        Ich mag deine fatalistische Sicht nicht. Das hab ich dir aber auch schon geschrieben.

        Egal, wie beschissen es aussieht: ES GIBT IMMER EINEN WEG.

        Dass ich dir den Weg nicht auf dem goldenen Teller im Netz präsentiere, dürfte dir wohl klar sein; so weit denkst du doch, oder?

        Gefällt mir

      2. „ES GIBT IMMER EINEN WEG.“

        Dummschwätz-schwafel!
        Welchen Ausweg hat das Schwein im Schlachthof? Genau da stehen wir und nirgends anders Was Finanzjuda einmal in der Hand hat, läßt es nicht mehr los! Schon vergressen, was sie mit dem DR, mit Saddam und mit Gadafi gemacht haben???! Und die wollt IHR bezwingen??! Das ist Realitätsverweigerung!

        Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.